Attack on Titan - Box 4

Attack on Titan - Box 4

Originaltitel: Shingeki no Kyojin
Genre: Anime • Fantasy • Action
Regie: Tetsurō Araki
Label: Kazé Anime Studio
FSK 16

Attack on Titan - Box 4   21.05.2017 von Xthonios

Nach Drei kommt Vier! Sechs Monate nach dem Erscheinen des ersten Attack on Titan Volumes veröffentlichte Kazé nun Ende Februar 2017 endlich das vierte Volume, welches zugleich auch das Finale der ersten Staffel beinhaltet. Haltet Eure 3D-Manöver-Ausrüstung bereit - Zeit zu jagen!

 

Wusstet Ihr schon ...

hier könnt Ihr die Reviews der bereits erschienenen Volumes nachlesen:

Nachdem Eren Jäger aufgrund seiner Fähigkeit sich zum Titan zu verwandeln vor Gericht gestellt und in die Obhut des Aufklärungstrupps übergeben wurde, versucht Eren mit allen Mitteln seine Kräfte zu kontrollieren. Doch trotz zahlreiche Experimente fällt es Eren nicht leicht, sich gezielt in einen Titan zu verwandeln, hier scheint es Faktoren zu geben, die es noch gilt herauszufinden. Doch alle kleineren Erfolge scheinen zum Scheitern verurteilt, als ein weiblicher Titan auftaucht und zahlreiche Menschenleben fordert. Dem nicht genug, scheint die Titanin es auf Eren abgesehen zu haben und es beginnt eine waghalsige Flucht durch die Wälder.

 

Während der Aufklärungstrupp unter der Leitung von Obergefreiten Levi Ackermann auf der Flucht vor dem weiblichen Titan ist, kämpft Eren Jäger mit seinen Ängsten. Obwohl seine Kameraden bei dem Versuch den Titan aufzuhalten ums Leben kommen, sollen sie nicht einschreiten und die Titanin bekämpfen. Soll er auf Levi hören? Er als Titan könnte sie womöglich aufhalten und so Leben retten? Doch kurz bevor Eren seine Kontrolle aufgibt, führen sie scheinbar unbewusst die Verfolgerin in eine vorbereitete Falle und können sie dingfest nehmen. Zum ersten Mal schöpft Eren Hoffnung, doch noch ist das Geheimnis dieses Titans nicht gelüftet. Als Levi den Befehl gibt, den Menschen hinter dem Titan herauszuschneiden, widersetzt dieser sich und der Plan scheint mit einem ohrenbetäubenden Schrei zum Scheitern verurteilt.

 

Warum hat es dieser Titan auf Eren abgesehen gehabt? Welches Geheimnis verbirgt sich hinter dem weiblichen Titan? Und könnte es sein, dass sich der Feind sogar in den Reihen der eigenen Truppen befindet?

 

Bildergalerie von Attack on Titan - Box 4 (10 Bilder)

©Hajime Isayama, Kodansha/"ATTACK ON TITAN" Production Committee. All Rights Reserved.

 

Das vierte und letzte Volume der ersten Staffel erscheint wie die vorangegangen Boxen in einem Slim-Schuber, der ebenfalls wieder in den Sammelschuber der limitierten Erstauflage passt. Das letzte Volume beinhaltet die Episoden 20-25 sowie wieder einige Extras. Auch liegen in der Ausgabe das letzte Bügelbild (Wappen) sowie ein kleines Booklet bei. Technisch bietet uns Kazé auch mit diesem Volume wieder ein sauberes Bild im 16:9 Format an. Die Serie konnte bisher stets mit einer guten Kantenglättung überzeugen und auch dieses Volume bestätigt dies. Wir konnten auch hier kein Bildrauschen oder Artefakte feststellen. Die Farben sind durchgehend authentisch und nicht zu übertrieben kräftig. Tontechnisch bekommt der Zuschauer wahlweise eine verlustfreie deutsche oder japanische Tonspur im DTS-HD Master Audio 2.0 Format angeboten. Wer die japanische Tonspur auswählt, bekommt automatisch deutsche Untertitel eingeblendet. Die deutsche Vertonung ist auch im letzten Volume durchgehend gut gelungen.

 

Abschließend noch der Episoden Guide:

 

  • 20 - Die 57. Expedition hinter die Mauer, Teil 4
  • 21 - Die 57. Expedition hinter die Mauer, Teil 5
  • 22 - Die 57. Expedition hinter die Mauer, Teil 6
  • 23 - Sturm auf den Bezirk Stohess, Teil 1
  • 24 - Sturm auf den Bezirk Stohess, Teil 2
  • 25 - Sturm auf den Bezirk Stohess, Teil 3

Das Fazit von: Xthonios

Xthonios

Endlich ist das Finale da. Mit der vierten und letzten Box findet die Schlacht um die Stadt eine spannende und zugleich ereignisreiche Wendung. Die Geschichte bietet bis zum Schluss einige Überraschungen und umso mehr macht das Ende der ersten Staffel Lust auf die Nächste. Bild und Ton konnten sowohl in diesem Volume wie auch der gesamten Staffel durchgehend überzeugen und boten so gut wie keinen Anlass zu meckern. Auf eine Fortsetzung müssen sich die deutschen Zuschauer jedoch noch einige Zeit gedulden, denn erst Anfang April startete die zweite Staffel in Japan. AoT wird zurückkehren, jedoch wohl erst 2018?


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentar verfassen

Schreibe hier einen Kommentar. Du musst einfach alle Felder, die mit einem *-markiert sind, ausfüllen.

Noch 1000 Zeichen übrig

Meine Eingaben merken?

Ich akzeptiere die AGBs


Kommentare[X]

[X] schließen