Bikini Warriors

Bikini Warriors

Originaltitel: Bikini Woriaazu
Genre: Fantasy • Erotik
Regie: Naoyuki Kuzuya
Laufzeit: DVD (64 Min) • BD (64 Min)
Label: Kazé Anime Studio
FSK 16

Bikini Warriors   07.12.2018 von Mario von Czapiewski

Erotik-Animes haben inzwischen ihren Weg in den Mainstream gefunden und so verwundert es nicht, dass ein großer Publisher wie Kazé auch inzwischen solche hochwertig synchronisiert veröffentlicht. Die neuste Serie aus dieser Ecke ist Bikini Warriors, welche nun komplett auf DVD und Blu-ray erscheint.

 

Inhalt

 

Vier Kriegerinnen werden in vielen Situationen ihrer „Helden-Arbeit“ gezeigt. Mit ihren aufreizenden Bikini-Rüstungen kämpfen sie sich durch Monster, setzen sich mit grimmigen Königen auseinander und versuchen auf alle möglichen Arten ihren Goldbesitz aufzuforsten. Dabei geraten sie immer wieder unfreiwillig in „ungünstige“ Situationen.

 

Bikini Warriors versteht sich als Persiflage zu Fantasy-Rollenspielen wie Dragon Quest (in Japan bekannt als Dragon Warrior) und setzt diese vier naiven, halbnackten Hauptfiguren in ähnliche Situationen, die man aus jenen Spielen kennt. In sehr kurzen ca. 5-minütigen Episoden bekommt man immer eine kurze Situation geschildert, die meist wie ein Sketch humorvoll und überzogen erotisch aufgelöst wird.

 

 

Wer hier Tiefgang, Sinn oder nennenswerte Spannung erwartet, ist völlig fehl am Platz. Die 5-minütigen Episoden sind viel zu kurz um irgendeine interessante Figurenzeichnung oder eine echte Geschichte zu erzählen und auch der Zusammenhang der einzelnen Episoden untereinander ist sehr rudimentär. So lohnt sich die Serie nur für Fantasy-Fans, die Lust haben bekannte Momente mit starken erotischen bis fast pornografischen Einschlägen zu sehen.

 

Neben den „normalen“ Episoden gibt es von einigen dieser auch eine „Hyper-Sexy-Variante“, die mit alternativem Bildmaterial deutlich freizügiger ist und sekundäre Geschlechtsmerkmale freigibt. Damit ist auch nochmal die Zielgruppe dieser Minimalserie eindeutig geklärt.

 

Details der Blu-ray

 

Die Blu-ray bietet alle zwölf Episoden der Ursprungsserie und alle vier folgenden OVA-Episoden mit einer Laufzeit von jeweils ca. 5 Minuten in sehr guter Qualität und mit einer soliden deutschen Synchronisation sowie dem japanischen Originalton mit deutschen Untertiteln. Im Bonusmaterial finden sich alle alternativen Hyper-Sexy-Episoden sowie einige Werbetrailer. Zusätzlich dazu gibt es vier Postkarten.

 

Bildergalerie von Bikini Warriors (7 Bilder)

Episodenguide:

 

  • Folge 01 - Bikinirüstung ist Bikinirüstung, kein Bikini
  • Folge 02 - Was Helden vor der Reise brauchen
  • Folge 03 - Auch Heldinnen haben Hunger
  • Folge 04 - Heldinnen verlangen keine Belohnung
  • Folge 05 - Aufgehoben und nie benutzt
  • Folge 06 - Bis zur Unendlichkeit und noch viel weiter
  • Folge 07 - Vertraue keinem aus der Schenke
  • Folge 08 - Neue Mitglieder sind in der zweiten Abenteuerphase üblich
  • Folge 09 - Was Heldinnen nach einem Verrat machen
  • Folge 10 - Wünsche gehen nicht so einfach in Erfüllung
  • Folge 11 - Die weiche, helle Haut Paladins in der Falle der Lust
  • Folge 12 - Auch wir wissen nicht, ob das nun wirklich das Finale ist
  • OVA Folge 13 - Seinen Kunden zeigt man natürlich Dinge, die sie nicht kennen
  • OVA Folge 14 - Das Ninja-Kapitel der Kunoichi – Tröpfelndes Geheimnis
  • OVA Folge 15 - Wie die Heldinnen, die die legendäre Rüstung erlangten, auftreten
  • OVA Folge 16 - Auch abseits der Figuren wollten wir etwas Schönes erzählen

 

© HOBBY JAPAN


Das Fazit von: Mario von Czapiewski

Mario von Czapiewski

 

Bikini Warriors soll die erotische Variante der Videospielreihe Dragon Quest (bzw. Dragon Warrior) als Serie darstellen und bietet dumme, humorvolle und teils lächerliche Kurzgeschichten mit erotischem Ausgang. Fans von Anime-Erotik ohne großem Inhalt finden hier entsprechende Schauwerte trotz Jugendfreigabe.


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentare[X]

[X] schließen