Brawl in Cell Block 99

Brawl in Cell Block 99

Originaltitel: Brawl in Cell Block 99
Genre: Thriller • Drama
Regie: S. Craig Zahler
Hauptdarsteller: Vince Vaughn
Laufzeit: DVD (127 Min) • BD (133 Min)
Label: Capelight Pictures
FSK 20

Brawl in Cell Block 99   22.04.2019 von Mario von Czapiewski

S. Craig Zahler (Puppet Master – The Littlest Reich) ist nicht nur Drehbuchautor, sondern auch ein erfolgreicher Regisseur. Beides vereinte er in dem Film Brawl in Cell Block 99, welcher noch vor seinem verfilmten Puppenmassaker entstand. Capelight bringt den Film nun nach einer zensierten FSK 18 Version erstmals vollständig unzensiert in einem SPIO-geprüften Mediabook auf den deutschen Markt...


Inhalt

 

Ex-Boxer Bradley Thomas (Vince Vaughn) ist vom Pech verfolgt. Seine Frau (Jennifer Carpenter) hatte eine Fehlgeburt, hat sich von ihm immer mehr entfernt und ist fremdgegangen, er verliert seinen Job und auch zur falschen Milch greift er in der Tankstelle immer und immer wieder. Als er sein Leben Monate später mit einem Job als Drogenkurier umwälzen kann, lebt er seinen Traum. Neue Wohnung, seine Frau erwartet ein Kind und auch in seinem kriminellen Job ist er gefragt. Als er jedoch bei einem fehlgeschlagenen Einsatz gepackt wird, muss er für sieben Jahre ins Gefängnis. Dort erwartet ihn die Hölle. Nicht nur, dass er sich mit dem Knastsystem an sich auseinandersetzen muss, auch wird er gezwungen in einem Hochsicherheitsgefängnis einen Insassen umzubringen, da sonst seine inzwischen entführte Frau und sein ungeborenes Kind schlimmes erleiden werden müssen. Doch wie kommt man ins Hochsicherheitsgefängnis?

 

Bei Brawl in Cell Block 99 handelt es sich um einen brachialen und völlig humorbefreiten Gefängnisfilm, der mit einer erstaunlich ruhigen und im besten Sinne unmodernen Inszenierung daherkommt. Wer das Grindhouse-Kino der sechziger und siebziger Jahre verfolgt und knallharte Exploitation-Filme mag, ist hier genau richtig. Regisseur und Autor S. Craig Zahler schafft es hervorragend diese frühe Machart harter Erwachsenenfilme in die aktuelle Zeit zu transferieren und eine ruhige grausame Geschichte zu erzählen. Dies wird auch von einem großartigen Schauspiel von Komödien-Dauergast Vince Vaughn (Die Hochzeits-Crasher) unterstützt, der mit seiner starken körperlichen Präsenz und einer ruhigen Mimik trotz unfassbarer Taten einen fast sympathischen Charakter verkörpert.

 

Apropos unfassbare Taten: Brawl in Cell Block 99 ist erstaunlich gewalttätig. Dabei schafft es der Film sowohl auf Ton- wie auch auf Bildebene immens zu schockieren. Schon in Puppet Master – The Littlest Reich bewies Autor S. Craig Zahler, dass er in der Lage ist erschreckende Grausamkeiten zu schreiben. Hier treibt er es allerdings auf die Spitze und bietet einige kurze aber wirklich heftige Grausamkeiten, die nicht nur visuell, sondern auch im Dialog stattfinden und nachhaltig verstören können.

 

Damit ist Brawl in Cell Block 99 ein extrem harter und düsterer Gefängnisschocker mit einer langsamen aber spannenden Geschichte, unfassbaren Grausamkeiten und einer hervorragenden Besetzung. Wer auf handgemachte und humorfreie Thriller steht, muss hier unbedingt zugreifen.

 

Details des Mediabooks

 

Das Mediabook beinhaltet den Film jeweils auf DVD und Blu-ray in sehr guter Qualität mit einer sehr guten deutschen Synchronisation sowie dem englischen Originalton. Im Bonusmaterial finden sich ein interessantes Making-of, ein Q&A von einer Messe sowie ein Booklet und der Kinotrailer. Ein gutes Paket zu diesem außergewöhnlichen Film.

 

Bildergalerie von Brawl in Cell Block 99 (11 Bilder)


Das Fazit von: Mario von Czapiewski

Mario von Czapiewski

 

Brawl in Cell Block 99 ist nichts für schwache Mägen. Regisseur und Autor S. Craig Zahler präsentiert hier einen brachialen Gefängnisfilm mit einer großartigen Besetzung, brutalen Grausamkeiten und einer angenehm ruhigen Inszenierung. Absolute Empfehlung!


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentare[X]

[X] schließen