Bruce Lee - Die Kollektion

Bruce Lee - Die Kollektion

Originaltitel: Bruce Lee - Die Kollektion
Genre: Action
Regie: Verschiedene
Hauptdarsteller: Bruce Lee
Laufzeit: DVD (479 Min)
Label: Universum Film
FSK 16

Bruce Lee - Die Kollektion   22.04.2016 von Mario von Czapiewski

Mit Bruce Lee – Die Kollektion zollt Universum Film hierzulande dem Lebenswerk des Kultschauspielers Tribut und veröffentlicht vier seiner beliebtesten Kampfsportfilme unzensiert in einer DVD-Box. Wer also tatsächlich noch keinen Film der fernöstlichen Leinwandikone besitzt, sollte an dieser Stelle weiterlesen…


Bruce Lee – Die Kollektion beinhaltet vier Filme aus der Filmographie von Bruce Lee aus den Jahren 1971 bis 1978 und eine Dokumentation. Alle Filme liegen in der unzensierten Fassung vor.

 

Die Todesfaust des Cheng Li (Hongkong, 1971)

Cheng (Bruce Lee) sucht Arbeit und wird in der Fabrik des Mr. Mi (Han Ying-Chieh) fündig. Vor Ort wird aber bald klar, dass Mr. Mi auch im Rauschgifthandel eine große Nummer ist.

 

Todesgrüße aus Shanghai (Hongkong, 1972)

Kampfsportschüler Chen (Bruce Lee) muss sich um die Aufklärung eines Attentats auf seinen Lehrer kümmern, und gerät dabei in ungemütliche Kreise…

 

Die Todeskralle schlägt wieder zu (Hongkong, 1972)

Tang Lung (Bruce Lee) verteidigt ein chinesisches Restaurant in Rom, dass immer wieder Opfer eine Verbrecherbande wird. Als diese gegen Tung kein Land zu sehen scheint, heuert sie den amerikanischen Karatemeisten Colt (Chuck Norris) an.

 

Mein letzter Kampf (Hongkong/USA, 1978)

Schauspieler Billy Lo (Bruce Lee) rächt sich an einer Bande Verbrecher, die einen Anschlag auf ihn verübten und ihn daraufhin für tot hielten.

 

Die Legende (Hongkong, 1984)

Eine Dokumentation, die das Leben und Schaffen von Bruce Lee ausführlich beleuchtet.

 

Schon die Auswahl der Filme in dieser Kollektion zeigt, dass man sich viele Gedanken gemacht hat, um einige Highlights aus dem umfangreichen Schaffen von Bruce Lee zu picken. So erhält der geneigte Interessent alle Filme in solider, wenngleich nicht bahnbrechender, Bildqualität und in der soweit greifbar längsten Fassung. Tatsächlich sind alle Filme auch heute noch sehr gut schaubar und stellen viele aktuelle Blockbuster in Punkto Action und Choreographie in den Schatten.

 

Natürlich muss man sich auch heute vor Augen führen, dass es sich mit Ausnahme von Mein letzter Kampf um vollständig asiatische Produktionen handelt, die inszenatorisch und auch schauspielerisch ihre für westliche Zuschauer ungewöhnlichen Eigenarten haben. Trotz allem ist diese Box mit jener Zusammenstellung von Bruce-Lee-Filmen inhaltlich zu empfehlen. Besonders Einsteiger, die sich das erste Mal mit Bruce Lee beschäftigen, erhalten (vor allem durch die Dokumentation) einen sehr schönen und umfangreichen Einblick in seine Werke.

 

Das Bonusmaterial der Kollektion bietet leider außer einigen Trailern nichts Nennenswertes. Technisch ist die Sammlung sehr solide und bietet zusätzlich zu den guten deutschen Synchronisationen englischen und kantonesischen Ton, welcher durch Untertitel ergänzt wird.

 

Bildergalerie von Bruce Lee - Die Kollektion (6 Bilder)


Das Fazit von: Mario von Czapiewski

Mario von Czapiewski

 

Bruce Lee – Die Kollektion ist für beinharte Fans wie auch Neueinsteiger gleichermaßen zu empfehlen. Die vier Filme aus der Filmographie von Bruce Lee sind gut ausgewählt und die Dokumentation schließt Wissenslücken rund um die eigentliche Person. Wer also auf fernöstliche Kampfkunst auf höchstem Niveau steht, sollte hier zugreifen.


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentar verfassen

Schreibe hier einen Kommentar. Du musst einfach alle Felder, die mit einem *-markiert sind, ausfüllen.

Noch 1000 Zeichen übrig

Meine Eingaben merken?

Ich akzeptiere die AGBs


Kommentare[X]

[X] schließen