Dracula jagt Mini-Mädchen

Dracula jagt Mini-Mädchen

Originaltitel: Dracula A.D.
Genre: Horror • Thriller
Regie: Alan Gibson
Hauptdarsteller: Christopher Lee
Laufzeit: BD (96 Min)
Label: Studio Hamburg Enterprises
FSK 16

Dracula jagt Mini-Mädchen   04.11.2019 von Mario von Czapiewski

Mit Dracula jagt Mini-Mädchen bringt Studio Hamburg Enterprises ihre letzte Veröffentlichung einer Dracula-Fortsetzung mit Christopher Lee (Herr der Ringe) als Blu-ray auf den deutschen Markt. Ob sich dieser „jüngere“ Teil ähnlich lohnt wie seine Vorläufer, erfahrt ihr hier.

 

Inhalt

 

Im modernen London der siebziger Jahre von Jugendlichen erweckt, erwacht Dracula (Christopher Lee) zum Leben und sucht sich seine Opfer unter den Londoner Mädchen. Professor Van Helsing (Peter Cushing) hilft der Polizei dabei, den Blutfürsten zu stellen.

 

Mit diesem Teil hat man noch deutlicher versucht, das angestaubte Dracula-Konzept auf eine modernere Geschichte in einem modernen Setting anzuwenden und so einem jungen Publikum schmackhafter zu machen. So findet sich Dracula im modernen London der frühen siebziger Jahre wieder, bekommt allerdings erstaunlich wenig Screentime und verkommt phasenweise fast zur Nebenfigur, die sich den anderen Hauptfiguren unterordnen muss. Generell kommt der Film recht schwer in die Gänge und überzeugt eher im hinteren Teil des Films, in dem auch Dracula deutlich präsenter ist.

 

Handwerklich gibt es gewohnt solide Kost der Hammer Studios, die auch das moderne Setting schön und ordentlich inszenieren. Auch Peter Cushing (Star Wars) ist wieder mit von der Partie und zeigt zusammen mit Christopher Lee wieder einmal herausragendes Schauspiel.

 

Dennoch setzt auch Dracula jagt Mini-Mädchen nur fort, was sein direkter Vorgänger bereits begonnen hat - eine annehmbare Modernisierung des Themas mit einem etwas schleppenden Drehbuch, die sich Fans der Figur jedoch immer noch gut anschauen können.

 

Details der Blu-ray

 

Die Blu-ray-Veröffentlichung beinhaltet den Film vollständig und unzensiert in sehr guter Qualität mit der originalen deutschen Synchronisation sowie dem englischen Originalton. Im Bonusmaterial finden sich wieder ein interessanter Audiokommentar, Werberatschläge, eine mit Musik unterlegte Bildergalerie sowie den Originaltrailern.

 

Bildergalerie von Dracula jagt Mini-Mädchen (8 Bilder)


Das Fazit von: Mario von Czapiewski

Mario von Czapiewski

 

Dracula jagt Mini-Mädchen hat zwar wieder einmal einen albernen Titel, zeigt sich aber als solide modernisierte Fortsetzung, die zwar schon deutlich Ermüdungserscheinungen offenbart, für Fans aber dennoch unterhaltsam ist.


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentare[X]

[X] schließen