Dragonball Super - Box 2

Dragonball Super - Box 2

Originaltitel: Dragon Ball Super
Genre: Anime • Action
Regie: Kimitoshi Chioka • u.a.
Laufzeit: DVD (300 Min) • BD (300 Min)
Label: Kazé Anime Studio
FSK 12

Dragonball Super - Box 2   23.05.2019 von LorD Avenger

Mit Dragonball Super gehen Son Gokus Abenteuer endlich weiter. Auch hierzulande zählt die Dragonball-Reihe des Schöpfers Akira Toriyama zu den beliebtesten und besten des Genres...

 

Inhalt

 

Hartnäckig wie Son Goku nun mal ist, hat er es geschafft Vegeta zu folgen und ebenfalls das Training auf dem Planeten vom Chaosgott Beerus anzutreten. Wie es der Zufall so will nutzt eine dezimierte Weltraumarmee das Fehlen der beiden größten Erdenkrieger aus, um auf dem blauen Planeten die legendären Dragonballs zu suchen und damit ihren verstorbenen Meister Freezer wiederzubeleben. Dieser hat in den frühen Folgen von Dragonball Z sein brutales Ende gefunden und fristete seitdem ein elendes Dasein in der Hölle. Ohne etwas dazugelernt zu haben widmet der wiedergeborene Superschurke sich augenblicklich seiner Rache und beschließt für den anstehenden Kampf einige Monate zu trainieren. Doch selbst als dieser Zeitabschnitt abläuft und Freezer gestärkt auf die Erde zurückkehrt, sind Son Goku und Vegeta immer noch Lichtjahre entfernt und ahnen nichts von der Bedrohung, der sich ihre überforderten Freunde nun stellen müssen...

 

Selbst, wenn man die Serie nicht im Fernsehen oder Internet verfolgt hat, ist die Geschichte von Volume 2 der Dragonball Z-Fortsetzung keine Neuheit. Im Dezember 2016 erschien bei KAZÉ bereits der Dragonball Film Resurrection 'F', eine 94-minütige Zusammenfassung dieses 300-minütigen Serien-Arcs. Das stellt die aktuelle Veröffentlichung vor die harte Bewährungsprobe sich mit der kompakteren Version zu messen, was leider in vielen Punkten ordentlich nach hinten losgeht. Die ohnehin schon dünne Story, die in 10 Folgen unnötig in die Länge gestreckt wird, bekommt durch das typische Dragonball-Hinhalten nicht gerade gehaltvollere Inhalte. Ironischerweise ruft beispielsweise Vegeta mehrfach in Gokus Kampf mit Freezer hinein, er solle endlich hinmachen und weniger quatschen - etwas, das man sich als Zuschauer noch wesentlich häufiger wünscht. Auch Freezer lässt immer wieder falsche Hoffnung aufkommen, wenn er "Jetzt ist aber Schluss mit dem Gerede!" verspricht und sich dann wieder in einen langweiligen, sich wiederholenden Monolog verrennt. Auch die platzfüllenden Kämpfe von den inzwischen wirklich vollkommen nutzlosen Z-Kriegern bei Freezers Ankunft haben im Film einen deutlich besseren Eindruck hinterlassen, wo man sich noch gefreut hat, dass alte Bankhüter endlich wieder zum Einsatz kommen - in der Serie, in der sich ihre Parts noch etwas in die Länge ziehen, liegt der Hauptaugenmerk darauf, wie erbärmlich sie alle geworden sind. Krillin ist vor Angst erstarrt als er der den namenlosen Kämpfern der Armee gegenübersteht, Piccolo kann es nicht mal mit den Hauptmännern aufnehmen und Gohan hat kaum die Kraft seine Super-Saiyajin-Form für ein paar Sekunden aufrechtzuerhalten, weil der Schlappschwanz sein Training vollkommen vernachlässigt hat. Oh, und Boo schläft so tief und fest wie ein Relaxo. Wirklich sehr sehr anstrengend anzusehen.


Bildergalerie von Dragonball Super - Box 2 (3 Bilder)

Details der Blu-ray

 

Die Qualität von Volume 1 wird beibehalten und lässt alteingesessene Dragonball-Fans sehnsüchtig schmachtend angesichts der wundervollen, farbintensiven Zeichnungen und flüssigen Animationen, die im krassen Kontrast zu den originalen Dragonball Z-Folgen stehen, die man gerade in dieser Volume schön in Flashbacks vorgeführt bekommt. Der Umfang ist mit rund zwei Stunden weniger auch etwas dünner angesetzt als der äußerst gelungene Auftakt der Serie.

 

Episodenguide:

 

  • Folge 18 - Jetzt bin ich auch da! Das Training auf Beerus’ Planeten kann losgehen!
  • Folge 19 - Erneute Verzweiflung! Die Auferstehung des bösen Imperators!
  • Folge 20 - Eine Warnung von Jaco! Freezer und seine Soldaten rücken heran!
  • Folge 21 - Die Rache beginnt! Gohan wird von Freezers Armee überrascht!
  • Folge 22 - Körpertausch! Ginyus unerwartete Auferstehung!
  • Folge 23 - Die Erde... Gohan... Der sichere Tod... Goku, komm schnell!
  • Folge 24 - Freezer und Goku stoßen aufeinander! Das ist das Ergebnis meines Trainings!
  • Folge 25 - Kampf mit voller Kraft! Der Goldene Freezer will Rache!
  • Folge 26 - In größter Not sieht er seine Chance zum Sieg! Auf zum Gegenangriff, Goku!
  • Folge 27 - Die Erde explodiert! Die entscheidende Kamehameha!

 

Bilder © Bird Studio/Shueisha, Toei Animation Film © 2015 Toei Animation Co., Ltd.


Das Fazit von: LorD Avenger

 LorD Avenger

Leider hat sich Dragonball mit dieser zweiten Volume keinen Gefallen getan, da diese wirklich alles andere als Super ist. Freezer ist nicht unbedingt der spannendste Gegner zum Zurückbringen und seine neue Form ist auch alles andere als spannend oder eindrucksvoll. Am schlimmsten ist aber, dass der Film Resurrection 'F' zeigt, wie man die dünne Story zumindest einigermaßen unterhaltsam in einem Bruchteil der Zeit erzählen kann - die 300 Minuten der Serienversion erinnern schmerzhaft an die schlimmsten Abschnitte des frühen Dragonball Z - jede Menge sinnloses, sich wiederholendes Gelaber mit viel zu wenig Kampf dazwischen, der letztlich das Warten noch nicht einmal wert war.


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentare[X]

[X] schließen