Fikkefuchs

Fikkefuchs

Originaltitel: Fikkefuchs
Genre: Komödie • Drama
Regie: Jan Henrik Stahlberg
Hauptdarsteller: Franz Rogowski
Laufzeit: DVD (100 Min) • BD (104 Min)
Label: Alamode Film
FSK 16

Fikkefuchs   18.04.2018 von Mario von Czapiewski

Mit Fikkefuchs veröffentlicht Alamode Film zusammen mit Alive eine ungewöhnliche und erstaunlich harte deutsche Low-Budget-Komödie auf DVD und Blu-ray in Deutschland. Ob sie zu unterhalten vermag, klärt die folgende Kritik.

 

Inhalt

 

Rocky (Jan Henrik Stahlberg) war früher ein erfolgreicher Aufreißer. Nun im Alter ist es zunehmend schwerer bei jungen Damen zu landen, und so verbringt er seine Abende zumeist mit seinem Hund am heimischen Fernseher. Als sein sozial zurückgebliebener vermeintlicher Sohn plötzlich vor der Tür steht, wird Rockys Alltag jedoch durcheinandergewirbelt. Er soll seine Erfahrungen mit seinem neuen Mitbewohner teilen.

 

Fikkefuchs ist wahrlich keine gewöhnliche deutsche Komödie. Liebhaber von seichtem deutschen Comedy-Spaß aus dem Multiplex-Kino von der Ecke sollten vorsichtig sein, denn Fikkefuchs ist vor allem eines… explizit und ehrlich. Der Film erzählt nicht nur eine äußerst interessante und verquere Vater-Sohn-Geschichte, sondern thematisiert auf erfrischend ehrliche aber auch provokante Weise das Verhältnis von Mann zu Frau auf dem freien Markt der Liebe und Sexualität. Allein diese konfrontativen Momente der beiden Figuren mit Frauen in verschiedensten Situationen sind teilweise so von Fremdscham und Komik geprägt, dass das Zuschauen beinahe nahtlos von schmerzhaft zu urkomisch konstant alterniert.

 

Doch auch die Visualität ist sehr interessant. Wirken Teile budget-bedingt wie eine verhältnismäßig unspektakuläre deutsche Fernsehserie, wird an anderer Stelle plötzlich mit expliziten Einblendungen von allerlei Freizügigkeiten gearbeitet. Ein Privileg, das der deutsche Film weltweit tatsächlich auch in niedrigeren Freigaben genießt und welches hier vollends ausgespielt wird. Vor allem aber sind es die beiden Hauptdarsteller, die mit ihrem eher zurückgenommenen Schauspiel und der dadurch generierten Glaubwürdigkeit eine erstaunlich gute Leistung abliefern und dem Film trotz teilweise absurder Szenen eine Realität erarbeiten, mit der sich vor allem männliche Zuschauer identifizieren können und werden.

 

Schlussendlich ist Fikkefuchs eine wahnsinnig mutige und ehrliche Low-Budget-Komödie, die nicht nur mit einer visuellen und erzählerischen Explizität, sondern auch mit zwei hervorragenden Schauspielern überzeugen kann.

 

Details der Blu-ray

 

Die Blu-ray-Veröffentlichung bietet den Film mit guter Bildqualität und dem deutschen Originalton. Zusätzlich dazu gibt es eine Spur mit deutscher Audiodeskription. Im Bonusmaterial finden sich ein Making-of, Deleted Scenes, eine Podiumsdiskussion und Trailer. Eine solide Veröffentlichung!

 

Bildergalerie von Fikkefuchs (8 Bilder)


Das Fazit von: Mario von Czapiewski

Mario von Czapiewski

 

Fikkefuchs wird sicher nicht jedem gefallen. Wer jedoch Spaß an etwas anspruchsvoller, mutiger Comedy mit zwei hervorragenden Hauptbesetzungen hat, kann hier aufgrund des gelungenen Films und der soliden Veröffentlichung bedenkenlos zugreifen.


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentare[X]

[X] schließen