Gänsehaut 2 - Gruseliges Halloween

Gänsehaut 2 - Gruseliges Halloween

Originaltitel: Goosebumps 2: Haunted Halloween
Genre: Fantasy-Action-Komödie
Regie: Ari Sandel
Hauptdarsteller: Madison Iseman
Laufzeit: DVD (86 Min) • BD (90 Min)
Label: Sony Pictures Entertainment
FSK 12

Gänsehaut 2 - Gruseliges Halloween   03.03.2019 von Panikmike

Vor drei Jahren wurde eine Fantasykomödie mit Jack Black in der Hauptrolle produziert, welche als Basis die Kinderbuchreihe Gänsehaut verwendete. Aus einer Horrorreihe für Kinder wurde durch den Film aber eine Komödie, die nun fortgesetzt wurde und auf DVD, auf Blu-ray und in 4K erschien…

 

Inhalt

 

Die beiden besten Freunde Sonny (Jeremy Ray Taylor) und Sam (Caleel Harris) finden per Zufall in einem gruseligen Haus eine Puppe und ein Buch, welches sie mit nach Hause nehmen. Doch die Bauchrednerpuppe Slappy ist nicht nur einfach eine Puppe, sie kann nämlich sprechen und ist quietschlebendig.  Anfangs haben die beiden Jungs noch Angst vor ihr, doch als Slappy ihre Hausaufgaben macht und Sonny bei einem Wissenschaftsprojekt hilft, werden sie gute Freunde. Lange hält die Freundschaft aber nicht an, denn Slappy möchte eine Familie gründen und dass ohne Rücksicht auf Verluste…

 

Im ersten Teil spielte Jack Black die Hauptrolle und verkörperte den Kinderbuchautor R. L. Stine, der die Gänsehautbücher geschrieben hat. Der erste Film ging schon vom eigentlichen Genre weg und versuchte durch komische Einlagen und comicartige Monster ein Familienfilm zu werden – was er nur bedingt geschafft hat (hier unser Rezension zu Gänsehaut). Der zweite Teil schlägt dieselbe Richtung ein, macht dies aber leider nicht wirklich besser. Der Film ist sehr vorhersehbar, da man viele Monster schon im Vorfeld sieht, nur nicht lebendig, sondern als Halloweendekoration. Dass diese dann lebendig werden ist jedem klar und verdirbt jegliche Vorfreude beim zweiten Drittel des Films. Zwar sind die Animationen sehr gut und die belebten Monster sehen teils fantastisch aus, eine Überraschung gibt es dadurch leider nicht. Dummerweise sind einige Passagen auch ähnlich wie im ersten Teil wie zum Beispiel die Armee aus Gartenzwergen, die hier eine Armee aus Gummibärchen ist.

 

Leider gibt es aber auch noch mehr negative Punkte, denn die Rolle der Mutter (Wendi McLendon-Covey), welche durch verschiedene Filme ein bekanntes Gesicht hat, ist hier komplett fehl am Platz. Ebenso auch der kurze Auftritt von Jack Black, der in seiner Rolle total untergeht und es so aussieht, als hätte er auf diesen Film gar keinen Bock gehabt. Die drei Hauptdarsteller spielen hingegen ganz gut und sind auch momentan in aller Munde, dennoch wirken vor allem die Gags teils deplatziert und ein wenig steif.

 

Bildergalerie von Gänsehaut 2 - Gruseliges Halloween (13 Bilder)

Details der 4K UHD

 

Der Film erschien auf DVD, auf Blu-ray und in 4K. Die Blu-ray hat ein sehr gutes Bild, mit satten Farben und einem fast perfekten Schwarzwert. Die Steigerung zur 4K-Version ist daher nicht so groß, wenngleich man auch Unterschiede erkennt. Das Bild ist ein wenig dunkler, dafür wirken die Farben noch natürlicher und ein Bildrauschen stellt man zu keiner Sekunde fest. Das Bild ist einfach grandios und als Fan kann man es sich kaum besser vorstellen. Der erste Teil erschien auf DVD, Blu-ray und in einer 3D-Fassung - beim zweiten Teil hat man darauf verzichtet.

 

In Sachen Ton liegt ganz klar die englische Tonspur weit vorne, da sie mehr Dynamik und auch mehr Bass zu verzeichnen hat. Leider ist nur diese in Dolby Atmos, die deutsche wie auch einige Sprachfassungen mehr sind „nur“ in DTS-HD MA auf den Scheiben (Blu-ray und 4K UHD). Dennoch ist auch die deutsche Fassung gelungen. Die Synchronisation ist professionell, die Musik unterstreicht den Film postiv und auch die Soundeffekte kommen zahlreich aus den unterschiedlichen Lautsprechern. Lediglich der Bass wird zu wenig beansprucht, hier ist ebenso die englische Fassung besser.

 

An Extras gibt es einiges, besonders sehenswert ist das Casting mit Slappy und das Making-of.

 

© 2018 Columbia Pictures Industries, Inc. All Rights Reserved. 


Das Fazit von: Panikmike

Panikmike

Ich fand den ersten Teil besser als mein Kollege Mario, der ihm nur 5 von 10 Punkte gegeben hat. Ich kenne allerdings die Kinderbücher nicht und kann daher auch keinen Vergleich ziehen. Der Film selbst war ganz nett, ohne dabei aber Akzente zu setzen. Der zweite Teil ist ähnlich, da er nicht besser, aber auch nicht schlechter ist. Gänsehaut 2 ist zwar eine nette Fortsetzung, doch die Macher haben einige Fehler gemacht, die eine gute Bewertung verhindern. Mehr Horror hätte dem Film gutgetan und auch weniger Versuche wirklich lustig zu sein. Die Schauspieler sind auch nicht die beste Wahl, alles in allem ist es auch ein Grund, warum der Film nur im Mittelfeld landet. Von mir gibt es eine 6 von 10 – mehr ist nicht drin!


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentare[X]

[X] schließen