Gangs Of New York

Gangs Of New York

Originaltitel: Gangs Of New York
Genre: Drama
Regie: Martin Scorsese
Hauptdarsteller: Leonardo DiCaprio • Daniel Day-Lewis
Laufzeit: ca. 167 Minuten
Label: Splendidfilm
FSK 16

Gangs Of New York   07.02.2011 von Tobi

Martin Scorsese ist einer der ganz großen Regisseure Hollywoods. Was dieser Mann geschaffen hat kann kaum jemand aus der Traumfabrik toppen. Filme wie „Taxi Driver“, „Good Fellas“ oder zuletzt „Shutter Island“ sprechen eine deutliche Sprache. Bei den Oscars hat er es nicht immer leicht gehabt, da ihm die begehrte Trophäe immer verwehrt blieb. Im Jahre 2002 ging er mit dem Epos „Gangs Of New York“ wieder auf Oscar-Kurs, doch auch dieses Mal sollte es nicht sein. Der folgende Bericht gibt einen Überblick über die aktuelle deutsche Blu-ray-Veröffentlichung dieses Filmes.

 

Mitte des 19. Jahrhunderts: Ein junger Mann namens Amsterdam (gespielt von Leonardo DiCaprio) kehrt nach 16 Jahren wieder in die Five Points von New York zurück. Sein Ziel ist es sich am Tod seiner Vaters Priest Vallon (gespielt von Liam Neeson) zu rächen. Dieser wurde in einem Bandenkrieg zwischen den „Dead Rabbits“ und den „Natives“ von einem Mann namens William Cutting (gespielt vom grandiosen Daniel Day-Lewis) getötet. Die „Dead Rabbits“ waren ein Zusammenschluss von irischen Einwanderern, die sich in Amerika für ihre freien Rechte einsetzten. Die „Natives“ hingegen bezeichnen sich als geborene Amerikaner, die keine weiteren Einwanderer in ihrem Land dulden. Amsterdam versucht nun das Vertrauen Cuttings, der sich mittlerweile „Bill the Butcher“ nennt, zu gewinnen, um ihn im richtigen Moment ins Jenseits zu befördern. Doch dieses Unterfangen stellt sich als sehr gefährlich heraus, vor allem als Amsterdam auch noch der Taschendiebin Jenny (gespielt von Cameron Diaz) verfällt.

 

Martin Scorsese ist bekannt dafür, dass seine Filme oft das Thema  der Mafia aufgreifen. Das liegt daran, dass er in „Little Italy“ in New York aufgewachsen ist und vieles selbst erlebt hat. Es war immer sein größter Wunsch einen Film über die Entstehung der „Mafia“ in Amerika zu drehen, was er mit seinem Werk „Gangs Of New York“ definitiv geschafft hat. Die Geschichte eines verbitterten Mannes, der sich am Tod seine Vaters rächen will, ist perfekt in das historische Geschehen rund um die Five Points eingearbeitet. Leonardo DiCaprio macht als Amsterdam eine sehr gute Figur und verleiht seinem tragischen Charakter sehr viel Tiefe. Der wahre König des Filmes ist aber Daniel Day-Lewis. Dieser Mann lebt seinen Charakter „Bill the Butcher“ förmlich und zieht eine Show ab, die seinesgleichen sucht. Selten hat man diesen Mann so überragend gesehen und zu Unrecht ist er dafür nicht mit einem Oscar ausgezeichnet worden. Einzige Fehlbesetzung ist Cameron Diaz, die als Taschendiebin Jenny ein wenig blass wirkt. Sie weiß als rothaarige Nebendarstellerin leider nicht zu überzeugen und sieht alles andere als attraktiv aus.

 

Neben den schauspielerischen Leistungen weiß auch das Setting den Zuschauer zu erstaunen. Die Designer haben es geschafft die Five Points des 19. Jahrhunderts nachzubauen, wodurch man sich inmitten des historischen Treibens befindet. Dieser Aufwand wird mittlerweile leider nur noch selten für einen Film betrieben, da dies auch mit enormen Kosten verbunden ist. Es gab damals oft die Gerüchte, dass das Budget überschritten wurde und Scorsese dadurch ein wenig in die Kritik geraten ist. Ich finde definitiv, dass jeder Cent sehr gut investiert wurde. Ein weiterer Punkt ist die Gewaltdarstellung des Filmes. Diese ist zwar rar gesät aber stellenweise sehr extrem, wodurch man wirklich schockiert wird. Auch hier gibt es Gerüchte, dass Scorsese Kompromisse eingehen musste und sich nicht so austoben konnte, wie er wollte. Wenn ihr seine Filme kennt, dann wisst ihr ja was ich meine. Aus meiner Sicht hat er mit „Gangs Of New York“ alles richtig gemacht und ich finde es einfach nur schade, dass man ihm dabei ins Handwerk gepfuscht hat.

 

Die deutsche Blu-ray ist in einer Deluxe Version erschienen und besticht mit einem restauriertem Bildtransfer. Das Resultat kann sich wirklich sehen lassen. Im Vergleich zur DVD ist das Bild heller, schärfer und rauschfreier. Allein deshalb lohnt es sich einen Neuanschaffung in Erwägung zu ziehen. Auch der Ton ist einfach nur eine Wucht. Der Käufer bekommt tatsächlich eine deutsche und eine englische DTS-HD 7.1 Tonspur spendiert. Das ist selbst im HD-Zeitalter eine Seltenheit und verdient hier besondere Aufmerksamkeit. Bonusmaterial gibt es ebenfalls jede Menge zu bestaunen und ich kann wirklich nur jedem empfehlen sich diese anzuschauen. Es ist super interessant zu sehen, wie der Film entstanden ist und wie anstrengend acht Monate Arbeit für einen Regisseur sein könnten. Als wenn das nicht schon genug wäre gibt es ein Wendecover als Leckerli oben drauf. Insgesamt gesehen ist die Deluxe Version von „Gangs Of New York“ ein echtes Highlight geworden. Klasse Arbeit!


Das Fazit von: Tobi

Tobi

Ihr werdet sicherlich bemerkt haben, dass ich ein Fan von Scorseses Arbeit bin. Für mich ist er wirklich einer der Regisseure schlechthin und zu Unrecht hat „Gangs Of New York“ keinen einzigen Oscar gewonnen.  Von insgesamt zehn Nominierungen ging kein einziger an diesen grandiosen Film und das lässt mich doch ein wenig an der Jury zweifeln. Martin Scorsese hat erst Jahre später mit dem Film „The Departed“ die begehrte Trophäe gewonnen. Auf Grund der Genialität des hier besprochenen Filmes kann ich ihn uneingeschränkt jedem empfehlen, denn er ist wirklich ein Meisterwerk. Auch der Wechsel von der DVD zur Blu-ray lohnt sich, da diese technisch einwandfrei ist und fast keine Mängel aufweist. Als ran an den Speck und kaufen!


Die letzten Artikel des Redakteurs:


Kommentare

14.12.2011 21:48:43 von der Josch (von Ich liebe Filme)


Einfach ein voluminöses Meisterwerk, besonders Daniel Day-Lewis spielt unglaublich gut.... in den Streifen kann man richtig gut versinken, was wie ich finde eh typisch Scorsese ist... Wahrlich einer der größten Filmemacher aller Zeiten !!!

alle Kommentare anzeigen (1)


Kommentar verfassen

Schreibe hier einen Kommentar. Du musst einfach alle Felder, die mit einem *-markiert sind, ausfüllen.

Noch 1000 Zeichen übrig

Meine Eingaben merken?

Ich akzeptiere die AGBs


Kommentare[X]

[X] schließen