Herz aus Stahl

Herz aus Stahl

Originaltitel: Fury
Genre: Action • Drama • Kriegsfilm
Regie: David Ayer
Hauptdarsteller: Brad Pitt
Laufzeit: BD (134 Min)
Label: Sony Pictures Home Entertainment
FSK 16

Herz aus Stahl   06.07.2018 von Panikmike

Kriegsfilme gibt es fast schon wie Sand am Meer, doch die wenigsten von ihnen gehen dem Zuschauer so an die Nieren wie beispielsweise Der Soldat James Ryan von Regisseur Steven Spielberg. Herz aus Stahl konnte viele Fans aber fast genau so überzeugen, Regisseur David Ayer kann aber nicht wirklich in die Fußstapfen des Meisters treten. Doch warum Herz aus Stahl dennoch sehenswert ist und vor allem in 4K, erklären wir Euch hier...

 

Inhalt


Die letzten Tage des Krieges sind 1945 in Deutschland angebrochen, nachdem die Alliierten in der Normandie gelandet sind und sich den Weg freigekämpft haben. Verzweifelt mobilisiert Hitler die letzten Reserven und schickt Kinder und alte Menschen in die Schlacht, um die drohende Niederlage vielleicht doch noch abwenden zu können. Nach einer verheerenden Schlacht, die fast ihr gesamtes Bataillon ausgelöscht hat, werden Don "Wardaddy" Collier (Brad Pitt) und die Besatzung des Sherman Panzers Fury beauftragt, zusammen mit den Männern von Captain Waggoner (Jason Isaacs) ein nahe gelegenes deutsches Dorf einzunehmen. Fünf Panzer bilden dabei die Vorhut, doch schon bei der Anfahrt geraten die US-Truppen in einen Hinterhalt und erleiden Verluste, weil der neue Panzerschütze Norman (Logan Lerman) die Angreifer zwar sieht, es aber einfach nicht übers Herz bringt, sie zu erschießen.

 

Die Befreiungsmission gelingt am Ende zwar, doch Captain Waggoner kann der Besatzung keine Ruhepause gönnen. Ihr neuer Auftrag lautet: zusammen mit den anderen Shermans eine Kreuzung zu besetzen und zu halten...

 

Kriegsfilme sind nicht jedermanns Sache, besonders aber, wenn sie aus Amerika kommen und sehr viel Patriotismus beinhalten. Ebenso ist für viele eine solide Story und auch ein bestimmter Realismus wichtig, über den man in Herz aus Stahl aber sehr immens streiten kann. Zwar ist das Ganze immer wieder mal sehr dramatisch, doch diverse Szenen zerstören dann teilweise das Gesamtbild. So ist die Liebesszene mittendrin im Dorf nicht wirklich passend und in manchen Situationen kann man als Zuschauer nur den Kopf schütteln (Stichwort Panzerfaust!). Doch der Film hat auch viel Gutes, zum Beispiel verdammt geile Actionsequenzen, überzeugende Schauspieler und einen echten Tiger-Panzer, den die Crew aus einem englischen Museum für die Dreharbeiten bekommen hat.

 

Bildergalerie von Herz aus Stahl (9 Bilder)

Details der 4K UHD


Qualitativ macht Herz aus Stahl alles richtig. Das Bild der Blu-ray ist scharf und weist vor allen Dingen in den Nahaufnahmen einen extrem hohen Detailgrad auf – die 4K UHD ist aber sichtlich besser. Bei vielen Szenen fällt besonders die Wärme des Bildes auf, was natürlicher wirkt. Dies sieht man zum einen bei den Außenaufnahmen und auch bei verschiedenen Close-Ups der Schauspieler. Dafür wurde alles ein wenig dunkler umgesetzt, was in den Nachtszenen einen negativen Aspekt mit sich bringt, da der Schwarzwert nicht so gut ist wie bei der Blu-ray. Ansonsten ist das Bild der 4K UHD der Blu-ray klar überlegen.

 

Im Ton haben sich Sony leider ein wenig vergriffen, denn außer der englischen Tonspur sind alle anderen Sprachen nur in Dolby Digital 5.1 vorhanden. Diese Tonspur ist zwar verdammt gut und es kracht an allen Ecken und Enden, vergleicht man diese aber mit der englischen Dolby Atmos-Spur, so merkt man den Unterschied. So scheppert es zum Beispiel bei Explosionen mehr und auch die Höhen werden besser eingesetzt. Zwar hört man zwar den Krieg im eigenen Wohnzimmer, bei der Atmos-Spur klingt aber alles noch ein Ticken realistischer wie beispielsweise das Wurfgeräusch der Granaten oder aber das Herankommen der Flugzeuge. Alles in allem ist die Dolby Digital Spur zwar gut, dennoch ist es ein wenig unverständlich dass Sony bei älteren Filmen nie nachbessert.

 

An Bonusmaterial gibt es einiges für die Fans wie zum Beispiel eine Dokumentation, den Trailer und diverse Extras. Leider wird die Blu-ray nicht mitgeliefert, einen digitalen Code gibt es ebenso wenig. Die 4K-UHD-Version beinhaltet lediglich die 4K-Disc!


Das Fazit von: Panikmike

Panikmike

Herz aus Stahl ist ein Film, der das Grauen des Krieges schonungslos beleuchtet. Egal ob Pitt, LaBeouf oder Lerman, alle Darsteller spielen ihre Rollen absolut überzeugend und schaffen es, ihre Zerrissenheit und die seelischen Narben, die ihre Einsätze geschlagen haben, zum Zuschauer zu transportieren. Doch was beim großen Bruder Der Soldat James Ryan mühelos gelingt, wirft den Zuschauer hier in ein Loch, da die Spannung nicht aufrecht erhalten werden kann und sich so Längen einstellen. Auch vor einigen Handlungslöchern und Ungereimtheiten ist Herz aus Stahl nicht gefeit, genauso wenig wie vor der unvermeidlichen Portion Patriotismus, auf die auch hier nicht verzichtet werden konnte. Alles in allem gibt es trotzdem viel Unterhaltung, was in 4K besonders schön aussieht!


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentare[X]

[X] schließen