Kinder des Zorns 3

Kinder des Zorns 3

Originaltitel: Children of the Corn 3: Urban Harvest
Genre: Horror • Thriller
Regie: James D.R. Hickox
Hauptdarsteller: Daniel Cerny • Ron Melendez
Laufzeit: BD (91 Min)
Label: Capelight Pictures
FSK 16

Kinder des Zorns 3   19.05.2017 von Mario von Czapiewski

Im Zuge der Anstrengungen die Verfilmungen der Stephen-King-Kurzgeschichte Kinder des Mais mit dem deutschen Titel Kinder des Zorns vom Index zu bekommen, veröffentlicht Capelight den dritten Teil der Filmreihe mit dem Titel Kinder des Zorns 3 – Das Chicago-Massaker endlich im Kaufhaushandel in ungeschnittener Form auf Blu-ray...


Joshua und Eli sind Waisen, die aus der berüchtigten Kleinstadt Gatlin geholt wurden, und nun bei einem Ehepaar in Chicago ein neues Zuhause finden. In der Schule sind sie zuerst Außenseiter, doch als Joshua sich in seiner neuen Umgebung einzuleben scheint, übernimmt sein Stiefbruder Eli mit bösartigen Predigten die Jugendlichen der Schule und zettelt einen blutigen Aufstand gegen alle ungläubigen, verdorbenen Erwachsenen an.

 

Kinder des Zorns 3 ist eine der zahlreichen, scheinbar erstaunlich beliebten Fortsetzungen der Horrorreihe Kinder des Zorns. Während die Fortsetzungen aus Stephen Kings Kurzgeschichte eine schlichte, übernatürliche Splatter-Reihe gebastelt haben, verfrachtet der dritte Teil den Horror das erste Mal vom Land in eine belebte Großstadt. Dabei bedient der Film jegliche Klischees einer Direct-To-Video-Fortsetzung eines erfolgreichen Franchises und lässt diesbezüglich keine Wünsche übrig.

 

So bietet der Film fasst alles, was man in den Neunzigern in einen Horrorfilm stecken konnte. Böse Kinder, blutige Slasher-Einlagen, CGI- und animatronische Effekte, eine Liebesgeschichte, Religion und ein großes böses Monster. Wer also das Komplettpaket möchte, wird an dieser Stelle definitiv fündig.

 

Leider führt diese Überfrachtung dazu, dass der Film selten wirklich unheimlich ist. Zwar sind einige Splatter-Sequenzen dank ihrer animatronischen Herkunft wunderbar bizarr und schockierend, jedoch bleibt die Atmosphäre oft auf der Strecke. Die Geschichte ist vorhersehbar und wirkt nur an wenigen Stellen durch die teils sehr guten Darsteller etwas lockerer.

 

Somit bietet Kinder des Zorns 3 zwar das volle Paket an Videotheken-Klischees in teils gelungener Ausführung, kommt aber an keiner Stelle über das Prädikat „Zielgruppenfilm“ hinaus. Eine ernstzunehmende Verbindung zu Stephen Kings Kurzgeschichte bietet der Film ebenfalls an keiner Stelle.

 

Die Blu-ray-Veröffentlichung bietet ein solides Bild und den Film in seiner ungeschnittenen Fassung. Neben dem englischen Ton ist eine gelungene deutsche Synchronisation mit an Bord. Extras hingegen gibt es keine, nur eine Handvoll Trailer hat es auf den Datenträger geschafft.

 

Bildergalerie von Kinder des Zorns 3 (6 Bilder)


Das Fazit von: Mario von Czapiewski

Mario von Czapiewski

 

Kinder des Zorns 3 ist ein prototypischer Videothekenfilm aus den neunziger Jahren. Er bietet alle zu erwartenden Bestandteile in technisch solider Ausführung und kann Genrefans an einigen Stellen unterhalten. Wer jedoch markante Spannung und beständigen Grusel sucht, wird bei dieser Franchise-Fortsetzung nicht fündig.


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentar verfassen

Schreibe hier einen Kommentar. Du musst einfach alle Felder, die mit einem *-markiert sind, ausfüllen.

Noch 1000 Zeichen übrig

Meine Eingaben merken?

Ich akzeptiere die AGBs


Kommentare[X]

[X] schließen