Lego Ninjago - Staffel 4.1

Lego Ninjago - Staffel 4.1

Originaltitel: Lego Ninjago - Masters of Spinjitzu
Genre: Zeichentrick
Regie: Peter Hausner
Laufzeit: DVD (88 Min)
Label: Universum Film
FSK 6

Lego Ninjago - Staffel 4.1   30.09.2015 von MarS

Das bereits im Jahr 1932 gegründete dänische Unternehmen Lego ist der größte Spielwarenhersteller der Welt. In den 80er Jahren erblickten erstmals kleinere Filme mit den Kultsteinen das Licht der Welt, mittlerweile sind Serien und Spielfilme aus dem Lego-Universum nicht mehr weg zu denken. Die am längsten laufende Serie ist dabei Lego Ninjago - Meister des Spinjitzu mit inzwischen über 50 Episoden - Grund genug für uns, die Serie noch einmal komplett Revue passieren zu lassen...

 

Hier findet Ihr die Reviews zu den vorherigen Staffeln:

 

Staffel 1: Das Jahr der Schlangen

Staffel 2: Der Aufstieg des Ultimativen Spinjitzu Meisters

Staffel 3.1: Ein Neustart (Teil 1)

Staffel 3.2: Ein Neustart (Teil 2)

 

Staffel 4.1: Das Turnier der Elemente (Teil 1):

 

Der vermeintliche Tod von Zane bei seinem Sieg über das Ultraböse hat die Ninja schwer erschüttert und sie gehen getrennte Wege. Doch die Nachricht dass Zane lediglich entführt wurde bringt alle wieder zusammen. Um ihn zu finden müssen sie am Turnier der Elemente von Meister Chen auf einer mysteriösen Insel teilnehmen. Schon bald merken die Ninja dass Meister Chen das Turnier nur ins Leben gerufen hat, um an die Elementarkräfte der Teilnehmer zu gelangen...

 

Was hat Meister Chen mit den Elementarkräften vor? Werden die Ninja Zane finden und sich wieder vereinen?

 

Nach dem technologischen Overkill in der dritten Staffel kehrt Lego Ninjago mit Staffel 4.1 wieder zurück zu Kampfkunst, Mythologie und Fantasy, setzt dabei die Geschichte aber dennoch stimmig fort. Bei den vorherigen Staffeln gab es immer wieder einzelne Szenen und Elemente, die an bekannte Filme erinnert haben, in Staffel 4.1 erinnert das Turnier der Elemente und das Drumherum sofort stark an den ersten Mortal Kombat - Film. Dementsprechend ist die Inszenierung erneut sehr actionlastig, bindet aber auch den Lego-typischen Humor wieder stärker mit ein. Die Geschichte ist zwar nicht mehr ganz so komplex wie noch in den ersten Staffeln, bietet aber noch genügend Inhalte und Sub-Plots um zu jeder Zeit unterhaltsam, interessant und spannend zu bleiben. Nachdem die Ninja selbst mittlerweile bekannt und lieb gewonnen sind ist es erfreulich, dass dank des Turniers jede Menge neuer Charaktere mit den unterschiedlichsten Kräften neu hinzukommen. Trotzdem gibt es auch unter den Hauptcharakteren noch einige Geheimnisse zu entdecken.

 

An dieser Stelle ein Episodenüberblick der Staffel 4.1:

 

  • Folge 35 - Die Einladung
  • Folge 36 - Elementare Schwierigkeiten
  • Folge 37 - Kenne deine Feinde
  • Folge 38 - Ninja auf Rollen

 

Bildergalerie von Lego Ninjago - Staffel 4.1 (6 Bilder)

Wie auch in den vorangegangenen Staffeln ist die Bildqualität der DVD wieder sehr gut. Tolle, satte Farbgebung, HD-würdige Schärfe und sauberer Kontrast sowie Schwarzwert. Leider gilt die Entsprechung zu den vorigen Discs auf für den Tonbereich. Dynamisch und stets verständlich, aber absolut frontlastig - immer noch sehr schade.


Das Fazit von: MarS

MarS

 

Weiter geht's im Ninjago-Universum - und dabei werden qualitativ weder bei der Disc noch beim Inhalt Abstriche gemacht. Die Story der vierten Staffel ist zwar nicht mehr ganz so komplex wie in den vorangegangenen, überzeugt aber dennoch mit viel Action, Spannung und Humor. Der Rückkehr zur Kampfkunst und Mythologie ist nicht nur eine logische Konsequenz nach dem Ende der letzten Staffel sondern auch eine willkommene Abwechslung zum technologischen Overkill in Staffel 3. Und wieder einmal kann man die Sichtung der nächsten Staffel kaum erwarten...


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentar verfassen

Schreibe hier einen Kommentar. Du musst einfach alle Felder, die mit einem *-markiert sind, ausfüllen.

Noch 1000 Zeichen übrig

Meine Eingaben merken?

Ich akzeptiere die AGBs


Kommentare[X]

[X] schließen