LucidSound LS30 Wireless Stereo Headset

LucidSound LS30 Wireless Stereo Headset

Publisher: LucidSound
Genre: Gaming- Headset
Erscheinungsdatum: 22.01.2016

LucidSound LS30 Wireless Stereo Headset   09.10.2016 von GloansBunny

Headsets zählen inzwischen zur Standardausrüstung eines jeden Gamers. Redakteurin GloansBunny widmet sich dem kabellosen LS30 von LucidSound und verrät Euch, ob das Teil was taugt...

 

Eines vorweg: Das LS30 Wreless Stereo Headset von LucidSound bietet eine Eigenschaft, die Besitzer mehrerer Konsolen besonders ansprechen dürfte: es ist kompatibel mit Mobilgeräten, dem PC, der XBox One, der PlayStation 4, der XBox 360 und der PlayStation 3. Getestet haben wir das Headset an den Next-Gen-Konsolen und sind durchaus angetan...

 

Die Verpackung und der Inhalt 

 

Das LS30 erreicht gut verpackt in einem stabilen Umkarton in Hochglanzoptik, versehen mit allerlei Infos und Bildern des Headsets, den Nutzer. Auf der Vorderseite prangt eine Nahaufnahme des Gerätes samt Schriftzügen mit den kompatiblen Geräten, während auf der Rückseite die Besonderheiten der Bedienung erläutert werden. Die beiden schmalen Kartonseiten zeigen orange leuchtend weitere Detailaufnahmen und technische Daten. Mit sanftem Druck lässt sich der Schuber sofort mühelos entfernen.

 

Hat man das Siegel geöffnet und die schwarze, hochwertige Innenbox von ihrer Außenhülle befreit, trifft man auf einen robusten Magnetverschluss, der Zugang zum Headset selbst und dem mitgelieferten Zubehör gewährt. Das Konzept der Verpackung ist clever und durchdacht: im aufgeklappten Zustand findet sich links die mehrsprachige Anleitung und rechts das Headset, unter welchem sich in einem Hohlraum jeweils ein optisches Kabel, ein Mikro USB-Kabel, sowie je ein 3,5mm- und ein XBox 360-Kabel verstecken. Auch das abnehmbare Bügelmikrofon, die USB- Sendestation und ein Aufkleber sind hier kompakt und jeweils einzeln in Plastiktütchen gehüllt aufbewahrt. Die optische Präsentation samt Aufbewahrungskonzept ist hochwertig und zeugt von Qualität, zumal keine speziellen Treiber oder andere Software benötigt und somit auch nicht mitgeliefert werden.

 

Oberfläche, Verarbeitung und Anschließen

 

Das Headset setzt sich aus einer Materialmixtur aus wahlweise schwarzem oder weißem Kunststoff (Bügel, Mikrofon), Aluminium (Ohrmuscheln, Regler) und Kunstleder (Polsterung von Bügel und Lautsprecher) zusammen, was ihm ein edles, hochwertiges Aussehen verleiht und eher an einen HiFi-Kopfhörer als an ein Gaming-Headset erinnert. Die Haptik sämtlicher Oberflächen ist sehr angenehm und von bester Qualität, das gebürstete Aluminium der am Metallbügel beweglich befestigten Muscheln, die gleichzeitig als Drehrad für die Lautstärkeregelungen fungieren, ist sauber und ohne scharfe Kanten verarbeitet. Die durchweg bequeme Kunstlederpolsterung passt sich optimal an die jeweilige Kopf- und Ohrform an, nichts drückt oder reibt. Die Verarbeitung des LS30 rechtfertigt den höheren Preis in allen Punkten, zumal es mit nur 355 Gramm Eigengewicht sehr leicht ist.

 

Um das gute Stück in Betrieb zu nehmen, ist es ratsam, die umfangreiche, mehrsprachige Anleitung zu studieren, auch wenn nur wenig Know How von Nöten ist. Mobilgeräte wie Smartphones oder MP3-Player werden ganz einfach per beiliegendem 3,5mm-Klinkenkabel mit dem LS30 verbunden. Aufsetzen, anstecken, Play drücken, fertig. So einfach kann es gehen, das Headset muss hier nicht einmal separat eingeschaltet werden. Das integrierte Mikrofon dient zudem als unkomplizierte Freisprechanlage. 

 

Für die Benutzung an der Konsole oder PC sind lediglich ein paar Sekunden mehr Aufwand nötig. Zunächst muss der kompakte Sender (der gleichzeitig mit USB-Kabel als Lademöglichkeit dient) mit einem freien USB-Anschluss zusammengeschlossen und anschließend via optischem oder analogem Kabel mit dem Audioausgang des jeweiligen Mediums verbunden werden. Diese Eigenschaft macht das LS30 zum wahren Allroundtalent, denn es lässt sich so gut wie mit jeder Konsole und Computer nutzen. Egal ob XBox One oder XBox 360, PlayStation 3 und 4 oder PC mit oder ohne optischem Ausgang: LucidSound erschafft hier eine Spannbreite an Kompatibilität, die Gamer auf der ganzen Welt schon lange gesucht haben. Wirklich grandios.

 

Die kabellose Tonübertragung funktioniert tadellos, lediglich Besitzer der Konsolen mit dem X im Namen müssen, Microsoft sei "Dank", auf das mitgelieferte Analogkabel zurückgreifen, wenn sie aktiv im Sprachchat mitreden möchten. Achtung: ältere Controllergenerationen ohne Analoganschluss benötigen für die Benutzung des LS30 den separat erhältlichen Headset- Adapter, der mit rund 25 Euro zu Buche schlägt! 

 

Zu guter Letzt genügt ein Druck auf die On- Taste und die Hardware erwacht zum Leben. Falls kein Ton auf das Headset übertragen werden sollte, müssen lediglich die Audio- Einstellungen der Konsole überprüft und gegebenenfalls auf die Ausgabe via optischem Ausgang umgestellt werden. Hilfestellung hierzu liefert bei Bedarf die Anleitung.


Benutzung

 

"Aufsetzen, einschalten, wohlfühlen" scheint das Motto des LucidSound LS30 zu sein, denn hat man es einmal auf dem Kopf, möchte man es gar nicht mehr abnehmen. Die weichen Ohrmuscheln umschließen entgegen ihrem kleinen Erscheinungsbild die Ohren perfekt, schirmen störende Umgebungsgeräusche gekonnt ab und sorgen so für einen extrem angenehmen Tragekomfort. Der Stereosound ertönt glasklar mit satten, perfekt abgestimmten Bässen und voluminösen, rauschfreien Höhen. Die Ortung der Geräusche ist bei allen Spielegenres so problemlos möglich, dass man schon fast vergessen kann, dass es sich hier lediglich um ein Stereoheadset handelt. Auch die Wiedergabe von Musik und Hörnchen wird mit dem LS30 zum Genuss, ein Nachjustieren des Tons via Equalizer- Knopf ist unnötig. Bereits die Grundeinstellung klingt nahezu perfekt und lässt kaum zu wünschen übrig.

 

Ein besonderes Highlight des nützlichen Kopfschmucks ist die Regulierung der Lautstärke. Statt wie andere Headsets auf Buttons und Regler an Kabel oder Controller zurückzugreifen, justiert man über zwei an den Außenseiten der Ohrmuscheln angebrachten Drehrädern die Lautstärke von Spiel- (links) und Chat- Sound (rechts) bzw. schaltet mit einem Druck den Sound und das Mikrofon komplett ab. Anfangs noch etwas ungewohnt, doch schon bald weiß man das Fehlen von Kabelsalat und Fingerknoten wirklich zu schätzen. Clever und intuitiv!

 

Einzig die Mikrofone entpuppen sich als winziger Schönheitsfehler am sonst so makellosen LS30. Ja, richtig gelesen, das Headset verfügt über gleich zwei Tonaufnehmer, die man wahlweise verwenden kann. Das abnehmbare und flexible Bügelmikrofon überträgt die Äußerungen des Trägers zwar ausreichend laut, klar und Echo frei, aber dennoch mit ein wenig blechernem Sound. Nebengeräusche fängt das Bügelmikrofon leider ebenso gern ein wie das integrierte Mikro, welches sich bei Nichtgebrauch auch deaktivieren lässt. Das trübt den Schein des hochwertigen Headsets zwar nur minimal, stört aber ambitionierte Mitspieler kaum.

 

Die Akkulaufzeit des LS30 hingegen ist überragend. Erst nach rund 15 Stunden intensiver Nutzung bittet das Headset mit einer sanften Tonfolge darum, via USB- Kabel aufgeladen zu werden. Bereits wenige Zeit später ist das Headset wieder vollgetankt und bereit für seinen nächsten Einsatz, der übrigens dank großer Reichweite auch bis zu 15 Meter weit entfernt vom Sender erfolgen kann. Einsame Spitze in diesem Preissegment!

 

Bildergalerie von LucidSound LS30 Wireless Stereo Headset (7 Bilder)

Technische Daten des Herstellers

 

Audio- Spezifikationen 

  • Lautsprechergröße: 50mm
  • Klangbild: Amplified Stereo Sound 3 Equalizer Modi: Normal, Bass Boost, Treble Boost
  • Ausgangsleistung: 70mW 32ohm pro Kanal
  • Frequenzbereich: 20 - 20,000 Hz, Soundcharakteristik: 97 +/-3dB

 

Systemkompatibilität 

  • PS4, PS3, XBOX ONE*, XBOX 360*, Mobile Endgeräte (*Abhängig davon welcher XBOX ONE Controller verwendet wird, kann der XBOX ONE Audio Adapter benötigt werden, welcher separat erhältlich ist. Erfordert eine XBOX 360 mit optischem Ausgang.)

 

Verbindungen

  • Konsole Game Audio: Optisch Konsole Chat Audio: PS4/PS3 = USB, XBOX ONE/360 = Wired to Controller 
  • Mobile: 3.5mm

 

Lieferumfang

  • LS30 wireless Stereo Headset

  • Abnehmbares Bügelmikrofon

  • USB- Dongle/ Basis- Station

  • Mikro USB Ladekabel

  • Optisches Kabel

  • Bedienungsanleitung

  • XBOX ONE Chatkabel bzw 3,5mm Anschlusskabel für mobile Geräte

  • XBOX 360 Chatkabel


Das Fazit von: GloansBunny

GloansBunny

Das LucidSound wireless Stereo Headset LS30 ist mein zweites Headset aus dem gehobenen Preissegment und ich muss sagen, ich bin schwer begeistert! Der Tragekomfort ist Wahnsinn, der Sound glasklar, mit wuchtigen Bässen und super Ortung und das geringe Gewicht samt leistungsstarkem Akku garantieren stundenlangen Spielspaß. Eine riesige Reichweite, das schlichte Design und die hochwertige Verarbeitung vervollständigen den extrem positiven Gesamteindruck. Zudem benötige ich dank Multiplattformkompatibilität von jetzt an nur noch ein einziges Headset für meine Konsolen- und sogar für Mobilgeräte ist das LS30 geeignet. Genial!


Die letzten Artikel der Redakteurin:


positiv negativ
  • Gutes Preis-/Leistungsverhältnis
  • Multiplattformkompatibilität
  • Sehr guter Sound, satte Bässe
  • Innovative Steuerung
  • Schlichtes, edles Design
  • Lange Akkulaufzeit
  • Mikrofone nicht ganz optimal





Kommentar verfassen

Schreibe hier einen Kommentar. Du musst einfach alle Felder, die mit einem *-markiert sind, ausfüllen.

Noch 1000 Zeichen übrig

Meine Eingaben merken?

Ich akzeptiere die AGBs


Kommentare[X]

[X] schließen