Meine erfundene Frau

Meine erfundene Frau

Originaltitel: Just Go With It
Genre: Komödie
Regie: Dennis Dugan
Hauptdarsteller: Adam Sandler • Jennifer Aniston
Laufzeit: Ca. 116 Minuten
Label: Sony Pictures Home Entertainment
FSK 0

Meine erfundene Frau   20.08.2011 von CricketTomcat

Man nehme eine Handvoll Lügen, eine Lovestory und eine gute Prise Humor. Dies mischt man sehr gut durch, presst dies auf eine Blu-ray und erhält den Inhalt von „Meine erfundene Frau“ („Just Go with It“). Oben drauf kommen noch hochkarätige Schauspieler wie Adam Sandler, Jennifer Aniston und Nicole Kidman. Ob dieses Rezept gelingt? Dies erfahrt Ihr hier …

Alles beginnt in den 80er Jahren. Danny  Maccabee (Adam Sandler) ist ein junger Arzt mit sehr guten Zukunftsaussichten und heute ist sein großer Tag: seine Hochzeit. Er ist wahrlich nicht der Schönste, denn eine überdimensionale Nase ziert sein Gesicht. Dadurch kann er sein Glück kaum fassen. Doch als er ein Gespräch seiner Zukünftigen mitbekommt, erfährt er, dass sie ihn schon des Öfteren betrogen hat und nur wegen seiner anstrebenden Karriere heiraten will. Die Folge? Die Hochzeit platzt. Aus Frust geht es sofort in die nächste Bar und dort lernt er das Wunder eines Eheringes kennen. Er spielt den unglücklichen Ehemann, der von seiner Frau geschlagen, betrogen oder ausgenutzt wird. Diese Masche zieht besser, als jede andere und so hat er seinen Spaß und eine Frau für eine Nacht, die ihn nicht verletzen kann. 

20 Jahre später ist Danny ein erfolgreicher Schönheitschirurg. Er hat Geld wie Heu und hat sich natürlich erst einmal selber unters Messer gelegt. Eines Tages lernt er auf einer Party die 23 jährige Palmer kennen und fühlt sich sofort zu ihr hingezogen. Alles ist wunderschön und die beiden verbringen eine romantische Nacht am Strand. Als Palmer ihm ihre Nummer aufschreiben will, entdeckt diese den Ehering in seiner Hose. Palmer ist stinksauer und will nichts mehr von Danny hören. Dieser geht jedoch am nächsten Tag sofort zu seiner neuen Liebe in die Arbeit und möchte Palmer erzählen, dass er die Scheidung bereits eingereicht hat und ihrer Liebe nichts im Wege steht. Die junge Lehrerin will dies aber auch von Dannys zukünftiger Ex-Frau hören. Nur gut, dass er seine Sprechstundenhilfe Katherine (Jennifer Aniston) überreden konnte, seine Frau zu spielen. Das Treffen der Drei verläuft wunderbar, bis Palmer erfährt, dass Katherine zwei Kinder hat und diese Danny als Vater angibt. Nun muss Danny noch die Kinder überzeugen mitzuspielen. Diese stimmen zu, jedoch unter einer Bedingung: Ein gemeinsamer Urlaub in Hawaii. Kurze Hand später befinden sich alle am Flughafen. Mit an Board ist auch Dannys Cousin Eddy, welcher den neuen Liebhaber von Katherine spielen soll. Ob das alles gut geht?

Die schauspielerischen Leistungen sind wirklich grandios. Allein Adam Sandler blüht wieder einmal richtig auf. Dieser kann mit seinen Witzen, seiner Rolle als Familienvater und der kompletten, verstrickten Situation total überzeugen. Ein großes Lob geht auch an Jennifer Aniston, welche anfangs als Sprechstundenhilfe und später auch als aufgetakelte Ex-Frau punkten kann. Nun zur Qualität der Blu-ray. Das Bild ist immer gestochen scharf, farbenfroh und auch die dunklen Szenen bieten keinen Grund für Beanstandungen. Der Ton ist gut abgemischt und verlässt die Boxen immer klar und deutlich. Wer nach dem Film noch etwas zu lachen braucht, ist mit den Extras gut bedient. Entfallene Szenen, Versprecher und alles, was dazugehört ist mit von der Partie.


Das Fazit von: CricketTomcat

CricketTomcat

„Meine erfundene Frau“ ist wieder einmal ein glänzender Adam Sandler Film. Die Geschichte verstrickt sich immer mehr und wird dadurch lustiger und spannender. Zwar werden die Geschehnisse und Späße auch immer verrückter, doch so etwas dürften Leute, die Adam Sandler und seine Filme kennen, gewohnt sein. Die meisten Witze zünden sofort und können zu Lachkrämpfen führen. Auch die allgemeinen schauspielerischen Leistungen können vollends überzeugen. Das Ganze wird einem auch noch in einer gestochen scharfen Bildqualität und einer klaren, gut abgemischten Tonqualität präsentiert. Komödien-Fans sollten hier wirklich sofort zuschlagen, denn es lohnt sich. Ich habe mich sehr gut unterhalten gefühlt und werde diesen Film bestimmt noch öfters ansehen.


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentare[X]

[X] schließen