Mortdecai - Der Teilzeitgauner

Mortdecai - Der Teilzeitgauner

Originaltitel: Mortdecai
Genre: Komödie
Regie: David Koepp
Hauptdarsteller: Johnny Depp
Laufzeit: DVD (103 Min) • BD (107 Min)
Label: Studiocanal
FSK 6

Mortdecai - Der Teilzeitgauner   01.06.2015 von GloansBunny

GloansBunny würde ihren Lieblingsschauspieler Johnny Depp vom Fleck weg heiraten, selbst in seinen schrägsten Rollen. Ob aber auch Mortdecai - Der Teilzeitgauner tatsächlich antragstauglich ist? Lest weiter ...

 

Kunstsammler Charles Mortdecai (Johnny Depp) lebt in Saus und Braus, besitzt er doch neben einer ansehnlichen Gemäldegalerie auch ein pompöses Anwesen und eine ähnlich pompöse, anspruchsvolle Ehefrau namens Johanna (Gwyneth Paltrow). Nachdem eine Gaunerei mit Butler Jock Strapp (Paul Bettany) schief gelaufen ist, weil ihnen ihr letztes Betrugsopfer auf die Schliche kam und für ordentlich Ärger, blaue Flecken und Geldnot sorgte, steckt Mortdecai bis zum Hals in Schulden. Um also weder Frau noch Haus und Grund zu verlieren, sucht der Teilzeitgauner nach neuen Geldquellen. Als ein unbezahlbares Goya-Gemälde spurlos verschwindet, wittert Mortdecai seine Chance und den gewaltigen Finderlohn. Dumm nur, dass das Kunstwerk eine Weltreise quer über den Globus unternimmt und sich zudem sein einstiger Schulfeind und jetziger MI5-Agent Alistair Martland (Ewan McGregor) ebenfalls an die Fersen des Goldesels auf Leinwand heftet und ein Auge auf Mortdecais Frau geworfen hat. Ob der mühsam gezüchtete Bart, auf den Charles so stolz ist, die Ehe retten und Mortdecai das Gemälde wohl noch vor Martland finden kann oder er sich gar auf Mortdecais Seite schlägt?
 

Bildergalerie von Mortdecai - Der Teilzeitgauner (20 Bilder)

Mortdecai - Der Teilzeitgauner ist nach Das geheime Fenster die zweite Kooperation von Hollywoodstar Johnny Depp und Regisseur David Koepp und schlägt ein wie eine Bombe. Die herrlich schräge, skurrile Krimikomödie überzeugt mit viel Witz, Charme und einem gut gelaunten Johnny Depp. Die frische, rasante Story rund um einen egozentrischen Hobbygauner, der auf der Jagd nach Reichtum auf den Konkurrenten aus Kindheitstagen trifft, überzeugt mit Mut zum frech- und anderssein und bietet leichte Kost für einen kurzweiligen Filmabend. Die Rollen scheinen den durchweg genial besetzten Schauspielern wie auf den Leib geschneidert, Dialoge und Situationskomik sorgen für zahlreiche laute und auch leise Lacher und die Einblicke hinter die Kulissen eines cleveren Kunstraubes unterhalten von Anfang bis Ende. Kleinere Längen kann man bei Mortdecai - Der Teilzeitgauner komplett verschmerzen, wird man doch kurz darauf durch einen zum totlachen spleenigen, einem Jack Sparrow ähnlichen Mortdecai, eine zickig-charmante Johanna, einen treudoofen Diener oder auch einem witzig-verträumten Inspektor wieder vollends in die skurrile, charismatische Welt von Mortdecai - Der Teilzeitgauner hineingezogen.
 
Auch technisch überzeugt die Komödie auf ganzer Linie. Gestochen scharfe Kulissen, satte und natürliche Farben sowie ein unaufdringlicher, aber enorm stimmiger Soundtrack fangen die skurrile Story rund um Mortdecai und seinen heiß geliebten, storyträchtigen Schnurrbart gekonnt ein. Die deutsche Tonspur glänzt mit gewohnt engagierten Sprechern und witzigen Dialogen. Im Extras-Bereich warten der original Trailer, Interviews mit Cast und Crew, ein Making Of des Filmes und der Musik, das obligatorische Wendecover und eine Trailershow auf Interessierte.

Das Fazit von: GloansBunny

GloansBunny

"Jock?"

"Ja,Sir?"

"Wird am Ende alles gut?"

"Kann ich nicht sagen, Sir!"

 

Aber ich kann es sagen: alles an Mortdecai - Der Teilzeitgauner ist gut. Das gut gelaunte Star-Ensemble aus Johnny Depp, Ewan McGregor, Paul Bettany, Gwyneth Paltrow und Co überzeugt mit viel Charme, Witz und einer etwas seichten, aber herrlich erfrischenden Gauner-Story. Kleinere Längen fallen kaum auf, zeigt sich Johnny Depp doch einmal mehr in Bestform, mit seinem spleenig-egozentrischen, völlig überforderten Mortdecai. Garniert mit einem stimmigen, gute Laune verbreitendem Soundtrack und vielen kleinen und größeren Hommagen an alte Spionagefilme sorgt Mortdecai - Der Teilzeitgauner für einen äußerst gelungenen, unterhaltsamen und vor allem witzigen Filmabend. Unbedingt einen Blick riskieren, auch wenn ich Johnny Depp ehrlich gesagt mit jeder Frisur und jedem Bart heiraten würde. Abschneiden kann man die Haarpracht ja immer noch. Oder?


Die letzten Artikel der Redakteurin:




Kommentar verfassen

Schreibe hier einen Kommentar. Du musst einfach alle Felder, die mit einem *-markiert sind, ausfüllen.

Noch 1000 Zeichen übrig

Meine Eingaben merken?

Ich akzeptiere die AGBs


Kommentare[X]

[X] schließen