NCIS - Season 15

NCIS - Season 15

Originaltitel: NCIS: Naval Criminal Investigative Service
Genre: Krimi • Drama • Action
Regie: Dennis Smith • Tony Wharmby • Rocky Carroll
Hauptdarsteller: Mark Harmon
Laufzeit: DVD (985 Min)
Label: Paramount Home Entertainment
FSK 16

NCIS - Season 15   28.03.2019 von Born2bewild

Die vierzehnte Staffel NCIS endete mit einem sehr dramatischen Cliffhanger. Mit NCIS – Season 15 wird die Erfolgsserie fortgesetzt. Ob uns die Staffel zugesagt hat oder mal wieder überdramatisiert wird, erfahrt Ihr in unserem Review…

 

Inhalt

 

Seit Gibbs (Mark Harmon) und McGee (Sean Murray) in Paraguay zurückgelassen werden mussten, sind zwei Monate vergangen. Der NCIS, allen voran Leon Vance (Rocky Carroll) müssen vor einem Ausschuss Rede und Antwort stehen. In den Augen des Pentagon haben sie monatelange Ermittlungen der CIA zerstört und müssen sich bei allen weiteren Ermittlungen in Paraguay raushalten. Natürlich hält sich das Team, das jetzt unter der Leitung von Bishop (Emily Wickersham) steht, nicht daran und ermittelt heimlich weiter. Dabei spielt ihnen der neueste Fall in die Karten, denn das Opfer hat Verbindungen nach Paraguay. Unterdessen sind Gibbs und McGee auf einem Schiff gefangen und werden von ihren Entführern gefoltert. Während McGee seinem Vorgesetzten hilflos zusehen muss, beißt Gibbs die Zähne zusammen. Doch die Torturen hinterlassen ihre Spuren bei den beiden. Da sie sich nicht ausschließlich auf das Team verlassen können, schmieden sie einen Plan, wie sie ausbrechen können. Während die beiden mit geringen Erfolgsaussichten um ihr Leben kämpfen, ist das Team in einer Schnitzeljagd ähnlichen Ermittlung durch Zeugen und Verdächtige dem Täter auf der Spur…

 

Wird es dem Team gelingen, den Fall aufzuklären und Gibbs und McGee Hilfe zu schicken? Wird der NCIS vor dem Ausschuss des Pentagon bestehen oder ist das Team zu weit gegangen?

 

Die fünfzehnte Staffel beginnt mit der Flucht von Gibbs und McGee. Beide haben auch in Washington noch einiges aufzuarbeiten und müssen sich einer psychologischen Tauglichkeitsuntersuchung stellen. Während es für Gibbs sehr einfach scheint, hat McGee damit Schwierigkeiten. Doch gerade Gibbs scheint nach dem „Kurzurlaub“ in Paraguay sehr verändert. Er nimmt vieles mit Humor und das bringt ihn irgendwie zu einer Stärke uns Ausstrahlung zurück, wie man ihn aus den ersten Staffeln kennt. Aber die restlichen NCIS Agenten haben zu knabbern. Bishop versucht sich als neue Teamleiterin und ist sehr überrascht, dass sich der noch nicht rehabilitierte Gibbs ohne weiteres unterordnet. Die Staffel bietet wieder sehr gute Krimiunterhaltung, bietet aber leider auch wieder personelle Änderungen, auf die wir aber noch nicht weiter eingehen wollen.

 

Details der DVDs

 

Die gut sechzehn Stunden finden Platz auf sechs DVDs. Hier sei nochmal positiv erwähnt, dass wir es gut finden, dass die Staffeln nicht mehr, wie früher in zwei Halbstaffeln aufgeteilt werden, sondern als eine Box mit allen Folgen. Die Bildqualität ist für das Medium sehr gut gelungen und bietet sowohl einen ausgeglichenen Kontrast als auch ein relativ scharfes Bild. Die Tonqualität weiß auch mit einem gut abgemischten Dolby Digital auf fünf Kanälen und dem Subwoofer zu überzeugen. Abgerundet wird das Gesamtpaket durch eine Menge Extras, die Einblicke hinter die Kulissen gewähren. Hier aber noch einmal der Hinweis, dass man sich damit leider auch Spoilern kann. Daher der Ratschlag, dass man sich erst die Folgen und dann die Extras ansieht.

 

Bildergalerie von NCIS - Season 15 (10 Bilder)

Episodenguide

 

  • Episode 01 - Das schwimmende Gefängnis
  • Episode 02 - Ein Sarg für zwei
  • Episode 03 - Untergetaucht
  • Episode 04 - Schwere See
  • Episode 05 - Wolf im Schafspelz
  • Episode 06 - Funker Jaybird
  • Episode 07 - Zeugin X
  • Episode 08 - Stimmen im Kopf
  • Episode 09 - Johnny und Morgan
  • Episode 10 - Allein in der Wüste
  • Episode 11 - Zwei vom selben Holz
  • Episode 12 - Dunkle Geheimnisse
  • Episode 13 - Braune Augen
  • Episode 14 - Manche mögen's sauber
  • Episode 15 - Home Sweet Home
  • Episode 16 - Ein guter Mensch
  • Episode 17 - Das Museum der Morde
  • Episode 18 - Die Leiche auf dem Dach
  • Episode 19 - Eiskalte Waffen
  • Episode 20 - Roter Phosphor
  • Episode 21 - Das Rätsel Mae Carter
  • Episode 22 - Die unbezwingbare Abby
  • Episode 23 - Der Mann im Keller
  • Episode 24 - Ungläubige

Das Fazit von: Born2bewild

Born2bewild

Alex:

Auch mit der fünfzehnten Staffel (hier unser Review zur vierzehnten Staffel) liefern die Macher wieder eine gewohnt hohe Qualität ab. Zwischenzeitlich hatte ja die Spin-Off NCIS: LA bei uns die Nase vorn. Rein von der Atmosphäre, die aber subjektiv zu sehen ist, ist das auch immer noch so. Dennoch findet gerade der Charakter Gibbs wieder zu alter Stärke zurück und sorgt für Schmunzeln. Ich muss sagen, es war immer wieder schwierig, den Fernseher nach ein paar Folgen auszumachen und an den Schlaf zu denken und würde die fünfzehnte Staffel daher mit 9/10 Punkten bewerten.

 

Josi:

Ich kann mich Alex nur anschließen. Diese Staffel war wieder eine der besseren. Die Schreiberlinge wie auch die Schauspieler haben zu einer guten neuen, alten Mischung gefunden. Über Charaktere und ihre Entwicklung kann man sicherlich streiten. Das ist absolute Geschmackssache. Für mich funktioniert das in der 15. Staffel NCIS aber wieder sehr gut, auch wenn mir die Neue noch etwas seltsam vorkommt…


Die letzten Artikel des eingeschworenen Redaktions-Teams in leidenschaftlicher Kooperation:




Kommentare[X]

[X] schließen