Robert Rodriguez Collection

Robert Rodriguez Collection

Originaltitel: Robert Rodriguez Collection
Genre: Thriller • Action • Horror
Regie: Robert Rodriguez
Hauptdarsteller: George Clooney
Laufzeit: Ca. 124 / 106 / 106 Minuten
Label: Studiocanal
FSK 18

Robert Rodriguez Collection   22.12.2012 von Panikmike

Studiocanal bescherte uns am Nikolaustag im Jahr 2012 eine schöne Kollektion des Meisterregisseurs Robert Rodriguez. Drei seiner unvergesslichen Werke befinden sich in der Sammlung, die in jedes Regal eines Filmfans gehörten. Ich habe mir die drei Filme mal angesehen …

 

Robert Rodriguez, der 1968 in Texas geboren ist, hat in seiner Filmografie einige Werke, die man als Filmfan einfach kennen muss. Sein erster Kurzfilm Bedhead sahnte einige Preise ab, sein erster richtiger Erfolg kam mit dem Film Desperado, in dem Salma Hayek, Antonio Banderas und Steve Buscemi mitspielten. Diese Schauspieler waren damals sehr unbekannt, mittlerweile gehören sie zu den Besten ihres Fachs. Die Robert Rodriguez Collection umfasst drei seiner Werke, die in keinem Filmregal fehlen sollten.

 

Sin City - 124 Minuten - FSK: 18

Basin City – eine Stadt, in der Brutalität zum Alltag gehört. Nicht umsonst trägt sie auch den Titel Sin City– Die Stadt der Sünde. Der Polizist Hartigan (Bruce Willis) ist krank, muss Tabletten nehmen und steht kurz vor seiner Pensionierung. Doch einen Fall muss er noch abschließen. Die elfjährige Nancy wird von einem Fiesling gefangen gehalten und Hartigan hat sich geschworen alles zu unternehmen, um das kleine Mädchen aus den Fängen des Widerlings zu befreien. Um seinen letzten Arbeitstag gebührend zu feiern, schafft der Polizist es natürlich, die kleine Nancy zu retten … (mehr zum Film)

 

The Faculty - 106 Minuten - FSK: 16

Casey Connor ist der Depp der Schule und bemerkt seltsame Ereignisse auf seiner Highschool. Eines Tages muss er sich wieder einmal vor einer Lehrerin rechtfertigen, die sich sehr seltsam benimmt. Gemeinsam mit einigen anderen Schülern, darunter der Dealer Zeke Tyler, die hübsche Delilah und die verhasste Stokely, findet er heraus, dass die Lehrer seltsame Aktionen, wie zum Beispiel außergewöhnliche Gesundheitskontrollen der Jugendlichen, planen.Immer mehr Lehrer und mittlerweile auch Schüler verhalten sich abwesend und stehen total auf Wasser … (mehr zum Film)

 

From Dusk Till Dawn - 106 Minuten - FSK: 18 (geschnitten)

Seth Gecko und sein Bruder Richard sind Gangster und werden in den USA gesucht. Sie haben Banken überfallen, Polizisten und Zivilisten ermordet und sich deshalb nach Mexiko abgesetzt. Dort wären sie sicher, doch es bleibt nach wie vor die Frage, wie sie über die Grenze kommen sollen. In einem Motel kommt ihnen die glorreiche Idee, den Geistlichen Jacob Fuller, seine Tochter Kate und seinen Sohn Scott als Geisel zu nehmen und mit ihnen zusammen über die Grenze zu fahren. Sie kehren in einer Bikerbar ein und verbringen dort die Nacht bis zum Morgengrauen … (mehr zum Film)

 

Bildergalerie von Robert Rodriguez Collection (12 Bilder)

Leider sind nur Sin City und The Faculty ungeschnitten, von From Dusk Till Dawn fehlen ca. zwei Minuten blutiger Filmstoff. Ob man sich daher die Collection zulegen soll, kann ich nicht beantworten, dass muss jeder selbst entscheiden. Die Qualität der einzelnen Werke ist allerdings absolut würdig. Das Bild ist stets scharf, kontrastreich und voller Details. Beim Ton verhält es sich ebenso. Die Stimmen wurden bei allen drei Filmen klar getrennt und in jedem Werk arbeitet die Dolby Digital Anlage, sowie der Bass, permanent mit. Fans können sich neben Audiokommentaren, auch noch diverse andere Extras ansehen.


Das Fazit von: Panikmike

Panikmike

Ich liebe jeden der oben genannten Filme, jedoch find ich es wieder einmal blöd, dass der deutsche Fan der Dumme ist. From Dusk Till Dawn kommt leider nicht ungeschnitten daher. Auch wenn die Schnitte die Geschichte nicht zerstören, so möchte man als Fan eigentlich doch keine zensierten Filme ansehen. Ich für meinen Teil habe mich damit abgefunden und freue mich trotzdem nun die drei Filme in meinem Regal stehen zu haben. Trotzdem führt dies zu einer Abwertung, weil der Deutsche wieder benachteiligt wird. So wird aus einer 8 schnell eine 7. Hoffentlich ändert sich das in den laufenden Jahren, denn so macht das Filmesammeln keinen Spaß.


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentare[X]

[X] schließen