Soldiers of Fortune

Soldiers of Fortune

Originaltitel: Soldiers of Fortune
Genre: Action / Komödie
Regie: Maksim Korostyshevsky
Hauptdarsteller: Christian Slater
Laufzeit: Ca. 99 Minuten
Label: Pandastorm Pictures
FSK 18

Soldiers of Fortune   02.08.2012 von Panikmike

Wenn man viele Schauspieler zusammenbringt, welche durch diverse Actionfilme bekannt geworden sind, kommen Filme wie zum Beispiel The Expendables heraus. In Soldier of Fortune werden Schauspieler wie Christian Slater, Ving Rhames und Sean Bean vereint, welche alleine durch ihren Namen einen guten Film vermuten lassen. Ob es richtig kracht oder der Film lahm wie eine Ente ist, klären wir im folgenden Text …

Craig McCenzie (Christian Slater) ist einer der besten Soldaten auf unserem Planeten. Er kann töten, mit vielen verschiedenen Waffen umgehen und er hat noch nie einen Kameraden aus seiner Einheit verloren. Eines Tages ist er mit seinem Kollegen und allerbesten Freund auf einer Mission unterwegs. Unerwarteterweise wird der Auftrag mittendrin abgebrochen, doch Craig steht kurz vor dem Ziel. Er macht auf eigene Faust weiter, befreit seinen Kumpel und tritt Geheimdienstchef Mason (Colm Meaney) gehörig in den Allerwertesten. Von dem Zeitpunkt an ist seine Karriere bei der Army allerdings zu Ende, das Kriegsgericht lässt ihn wegen Befehlsverweigerung unehrenhaft entlassen.

Jahre später bekommt er von einer Untergrundorganisation einen Auftrag, das Projekt Soldiers of Fortune zu unterstützen. Eine Gruppe von Millionären (Sean Bean als Metall-Händler, Dominic Monaghan als Computerspieleprogrammierer, Ving Rhames als Waffenhändler, Charlie Bewley als Wallstreetbanker und James Cromwell als Mobilfunk-Guru) möchte Krieg spielen und Craig soll ihr Kindermädchen sein. Er soll auf sie aufpassen, damit im Kampf gegen Leben und Tod keiner der Fünf ums Leben kommt. Dennoch ist die Mission nicht ganz einfach, zusammen mit einigen Rebellen sollen sie den Diktator Lupo und seinen alten Kontrahenten Mason zur Strecke bringen. Auf einer abgelegenen Insel werden sie in ein paar Stunden mehr schlecht als recht zur Kriegsmaschine ausgebildet und müssen nun die Waffen gegen die Bösewichte erheben …

Qualitativ kann der Film vollkommen überzeugen. Die natürlichen Bilder schauen auf dem heimischen Fernseher sehr gut aus, ein Bildrauschen findet man nicht und besonders die Details in den Landschaftsaufnahmen sind der Hammer. Tontechnisch ist der Film auch eine Granate. Die Stimmen kommen klar und deutlich aus dem Center und wurden von den Effekten, welche rundherum aus den Boxen schallen, gut getrennt. Der Bass macht mit und unterstützt die Action in manchen Szenen mit einer gehörigen Portion Druck. Fans werden sich an den Extras erfreuen, die Interviews und auch das Behind the Scenes-Video ist gelungen. Abgerundet wird das Werk mit einer Trailershow und einem Wendecover.

Bildergalerie von Soldiers of Fortune (17 Bilder)

Zu einem Actionkracher gehört aber nicht nur eine gute Qualität sondern auch überzeugende Schauspieler, eine passable Story und viel Explosionen beziehungsweise eine Mengee Effekte. Soldiers of Fortune hat davon alles, daher reiht er sich in meinen Augen direkt hinter The Expendables ein. Das gleiche Niveau hat er zwar nicht, aber er geht auf alle Fälle in eine ähnliche Richtung. Die Schauspieler machen ihre Sache gut, endlich zeigt Christian Slater wieder einmal sein Talent, welches die letzten Jahren ein wenig untergegangen ist. Doch auch die restlichen Akteure können überzeugen und spielen ihre Rollen sehr gut. Diverse amüsante Sprüche und coole Aktionen unterstützen den Action-Spaß noch zusätzlich. Weil sich der Film selbst auch nicht ernst nimmt, zünden die Gags, die Selbstironie und die Klischees gleichermaßen.


Das Fazit von: Panikmike

Panikmike

Ich bin begeistert. Der Cast alleine ist schon geil, aber dass der Film ebenso überzeugend wird, hatte ich nicht erwartet. Wer The Expendables gut fand, wird auch diesen Film mögen. Klar kommt er nicht an den Actionkracher ran, aber er ist ähnlich genial und kann die kompletten 99 Minuten unterhalten. Was anfangs ein wenig nach Komödie aussieht, entwickelt sich im späteren Verlauf zu einem richtigen Action-Knaller. Der Humor kommt dennoch auch zum Schluss nicht zu kurz, dafür sorgen hin und wieder geniale Sprüche der Protagonisten. Soldiers of Fortune hat alles, was das Männerherz höher schlagen lässt: coole Sprüche, gute und bekannte Schauspieler, viel Action, eine Brise Humor, schöne Frauen und eine etwas andere Story. Actionfans sollten bei diesem Film unbedingt zugreifen!


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentare[X]

[X] schließen