Sophie und der große freundliche Riese

Sophie und der große freundliche Riese

Originaltitel: The BFG
Genre: Zeichentrick • Kinderfilm
Regie: Brian Cosgrove
Hauptdarsteller: David Jason
Laufzeit: DVD (88 Min)
Label: WGF
FSK 6

Sophie und der große freundliche Riese   18.04.2016 von Born2bewild

Ein Kinderfilm mit einem kleinen Mädchen, einem guten und vielen bösen, menschenfressenden Riesen lädt ein zum „Filmspaß für die ganze Familie“. Kann das gut gehen?

 

Sophie ist ein kleines Waisenmädchen, die in einem Waisenhaus unter straffer Führung lebt. Als sie eines Nachts aufsteht und zum Fenster läuft und sie bemerkt wird, wird ihr gleich das Frühstück gestrichen. Bei diesem Ausflug sieht Sophie eine riesige gruselige Gestalt durch die Straßen wandern. Als diese sie bemerkt, rennt sie auf Sophie zu und entführt sie aus ihrem Bett.

 

Nach einer Reise über die Wolken, vorbei an vielen gefährlichen Riesen, setzt die Gestalt sie auf den Tisch. Schließlich stellt sich heraus, das die Gestalt der große freundliche Riese Grofreurie ist, der, anders als alle anderen Riesen, keine Menschen verspeist und ihre Knochen zermalmt. Vielmehr scheint er ein Kind in Riesengestalt zu sein, dessen Aufgabe es ist, Träume zu fangen und an die Kinder zu verteilen.

 

Als Sophie um Haaresbreite von einem anderen Riesen verspeist wird, bereut Grofreurie sie mitgenommen zu haben. Er wollte nur verhindern, dass Sophie den Menschen erzählt, dass sie einen Riesen gesehen hat und diese von den Menschen eingefangen und in den Zoo gesperrt werden. Auf Dauer entwickelt sich zwischen den beiden eine Freundschaft. Grofreurie zeigt Sophie seine Welt, er nimmt sie mit auf die Jagd nach Träumen und auch auf den nächtlichen Ausflug zum Verteilen der Träume. Als einer der Riesen bei einem Ausflug auftaucht und ein Kind verspeist, erzählt Grofreurie Sophie von dem Plan der Riesen, die Kinder eines kompletten Internates zu verspeisen.

 

Sophie entwickelt mit ihm einen Plan um das Vorhaben der Riesen zu stoppen. Sie möchten die Queen um ihre Hilfe bitten. Den beiden gelingt es, durch einen selbst gemischten Traum, die Menschen von ihrem Plan zu überzeugen. So starten diese einen Versuch, die neun Riesen gefangen zu nehmen. Doch als es so scheint, als wären sie siegreich, fällt auf, dass nur acht Riesen gefangen sind. Die Jagd des letzten und zugleich auch schrecklichsten Riesen beginnt …

 

Bildergalerie von Sophie und der große freundliche Riese (10 Bilder)

Der Film ist sehr liebevoll gezeichnet und animiert. Da er bereits in 1989 produziert wurde, ist die Qualität und Gestaltungsart für heutige Geschmäcker etwas gewöhnungsbedürftig, aber dennoch stimmig. Die Musik ist natürlich auch aus dieser Zeit, passt aber hervorragend ins Gesamtbild des Kinderfilmes. Bonusmaterial ist, bis auf ein Wendecover, leider keines vorhanden.


Das Fazit von: Born2bewild

Born2bewild

Kurz gesagt, Sophie und der große freundliche Rieseist ein super Kinderfilm! Man muss allerdings kritisieren, dass Grofreurie zum Teil sehr schwer zu verstehen ist. Dies liegt einerseits an seinem Dialekt, andererseits nuschelt er etwas. Schön ist jedoch, dass viele im Film vorkommende Begriffe sehr kindlich klingen. Gerade Grofreurie drückt sich in großen Teilen sehr kindlich aus und es wird von allen – bis auf den bösen Riesen – akzeptiert und in keiner Weise kritisiert. Es gibt auch hier und da etwas zu lernen. So werden zum Beispiel auch die Menschen und wie sie miteinander umgehen kritisiert. Alles in allem ist Sophie und der große freundliche Riese ein wunderschön gestalteter Kinderfilm, dem man zwar sein Alter anmerkt, aber vielleicht ist es auch gerade das, was den Film so sympathisch macht. Unser Sohn darf sich in fünf Jahren dann auch über die wundervolle Geschichte von Sophie und ihrem riesigen Freund freuen.


Die letzten Artikel des eingeschworenen Redaktions-Teams in leidenschaftlicher Kooperation:




Kommentar verfassen

Schreibe hier einen Kommentar. Du musst einfach alle Felder, die mit einem *-markiert sind, ausfüllen.

Noch 1000 Zeichen übrig

Meine Eingaben merken?

Ich akzeptiere die AGBs


Kommentare[X]

[X] schließen