The Hills Have Eyes Part 2

The Hills Have Eyes Part 2

Originaltitel: The Hills Have Eyes Part 2
Genre: Horror • Thriller
Regie: Wes Craven
Hauptdarsteller: Michael Berryman
Laufzeit: DVD (88 Min) • BD (90 Min)
Label: NSM Records
FSK 18

The Hills Have Eyes Part 2   08.06.2018 von Mario von Czapiewski

Alles wird neuveröffentlicht. Nach Halloween, Freitag der 13. und Nightmare on Elm Street gibt es nun die nächste vermeintliche Kultreihe, zumindest den zweiten Teil davon, als DVD und Blu-ray neu zu erstehen. The Hills Have Eyes Part 2 heißt das gute Stück.

 

Inhalt

 

Bobby Carter leidet unter den Ereignissen des ersten Teils. Seine Familie und er wurden in der Wüste von Wahnsinnigen gejagt, gefoltert und umgebracht. Zum Gedenken möchte er mit seinen Freunden an dem Ort ein Rennen veranstalten. Doch die Vergangenheit holt ihn wieder ein…

 

The Hills Have Eyes wird oft mit Freitag der 13. und Halloween in einem Atemzug genannt, obwohl es die Reihe nur auf zwei offizielle Teile und einen vermeintlichen dritten Teil, der zwar ursprünglich als Teil der Reihe geplant war, dann aber einzeln unter neuem Titel erschienen ist, gebracht hat. Ein erfolgreiches und hochwertiges Remake brachte der Masse die Filme wieder ins Gedächtnis und so erscheint nun eine Neuauflage des freigegebenen zweiten Teils auf dem deutschen Markt.

 

Leider jedoch sind The Hills Have Eyes und speziell der zweite Teil keine Filme die besonders gut gealtert sind. Als Mischung aus Slasher und Mad Max Setting wird in der Fortsetzung mit wenigen Mitteln eine mäßig spannende Hatz in der Wüste inszeniert. Die Geschichte ist bemüht, das Schauspiel mittelprächtig und der Gewaltanteil erstaunlich niedrig. Zwar knüpft der Film sehr klar an den ersten Teil an, jedoch verläuft die Geschichte so auch recht unglaubwürdig und wenig spannend.

 

Auch Michael Berryman bietet zwar wieder eine markante Miene für den Film, jedoch rettet dies das Endprodukt nicht über unspektakuläres Mittelmaß hinaus. Horror-Historiker werden dem Film etwas abgewinnen können, für alle anderen stellt sich das Werk jedoch als veraltetes Stück Wüstenhorror dar.

 

Bildergalerie von The Hills Have Eyes Part 2 (6 Bilder)

Details der Blu-ray

 

Die Blu-ray-Veröffentlichung bietet den Film vollständig und ungeschnitten in mittelprächtiger Qualität mit der originalen deutschen Synchronisation und dem englischen Originalton. Im Bonusmaterial hingegen finden sich nur Trailer und ein paar Filmographien. Kein dickes Paket.


Das Fazit von: Mario von Czapiewski

Mario von Czapiewski

 

The Hills Have Eyes Part 2 ist leider ein sehr veralteter und unspektakulärer Horrorfilm, dessen Ruf ihn heute besser macht, als er wirklich ist.  Für Fans von Wes Craven oder Horror-Historiker sicherlich interessant, für alle anderen eher völlig irrelevant.


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentare[X]

[X] schließen