The Originals - Staffel 3

The Originals - Staffel 3

Originaltitel: The Originals: The Complete Third Season
Genre: Drama • Horror • Fantasy
Regie: Diverse Regisseure
Hauptdarsteller: Joseph Morgan • Daniel Gillies
Laufzeit: DVD (887 Min) • BD (926 Min)
Label: Warner Home Video
FSK 16

The Originals - Staffel 3   07.04.2017 von MarS

Vampire, Hexen, Werwölfe, New Orleans ist und bleibt eine Brutstätte für allerlei dunkle Gestalten. Bereits zum dritten Mal begleiten wir die Urvampir-Familie der Mikaelsons bei ihrem Kampf gegen Verrat, Intrigen und persönliche Rivalitäten...

 

Vorab hier noch einmal unsere Kritiken zu den vorangegangenen Staffeln:

The Originals - Staffel 1

The Originals - Staffel 2

 

Esther, die Mutter der Urvampire, konnte vernichtet werden, und Davina hat die Führung der neun Hexenzirkel in New Orleans übernommen. Während sich Marcel Gerard um seine Vampire kümmert und die Werwölfe in den Sümpfen leben, kehrt ein klein wenig Alltag in das Leben der Mikaelsons ein. Doch erneut ist dieser Friede nicht von langer Dauer, denn mit der Ankunft eines alten Bekannten aus früheren Zeiten, Lucien, nimmt der nächste Albtraum bereits seinen Lauf. Eine dunkle Prophezeiung verkündet, dass die Mikaelsons innerhalb eines Jahres fallen werden, und tatsächlich scheint es noch irgendwo einen letzten Rest Weißeiche zu geben, das einzige Mittel einen Urvampir zu töten. Der Krieg der Blutlinien ist damit in New Orleans angekommen, und jede Linie hat nur ein Ziel: ihren Erschaffer mit allen Mitteln zu beschützen. Denn fällt einer der Mikaelson-Brüder, dann auch seine gesamte Blutlinie mit ihm. Dabei gehen vor allem die "Strix", eine Gruppierung bestehend aus der Blutlinie von Elijah unter Führung des durchtriebenen Tristan, extrem brutal und unbeugsam mit allen Widersachern um, selbst wenn es sich dabei um Mitglieder der Familie handelt. Denn Tristan verfolgt ganz eigene Ziele, und jedes Zerwürfnis innerhalb des Mikaelson-Clans spielt ihm in die Hände...


Können die Mikaelsons die Prophezeiung abwenden oder sind sie nun tatsächlich dazu verurteilt, endgültig zu sterben? Wem können Klaus und Elijah noch vertrauen und wer stellt sich am Ende gegen sie? Gibt es selbst in der eigenen Familie einen Verräter?

 

The Originals - Staffel 3 bestätigt den bisherigen Verlauf der Spin-Off Serie zu Vampire Diaries und schafft es tatsächlich, nochmal eins draufzusetzen. Obwohl das stetige Auftauchen alter Bekannter aus früheren Zeiten ein klein wenig konstruiert erscheint wird dies dennoch stimmig in den bisherigen Verlauf eingefügt und sorgt auch dieses Mal dafür, dass das Geschehen sehr emotional wird, ohne dabei schnulzig zu werden. Gleichzeitig wird aber auch eine sehr hohe Spannungskurve erzeugt, welche bis ins Finale aufrechterhalten wird. Natürlich geht es erneut um den Kampf des Mikaelson-Clans gegen den Rest der Welt, aber auch innerhalb der eigenen Reihen, was zunächst einmal etwas ermüdend und wenig einfallsreich erscheint. Die Macher der Serie finden jedoch immer wieder einen Weg, dies ansprechend zu verpacken und mit neuen Aspekten zu versehen, die sowohl für Unterhaltung als auch fesselnde Momente sorgen. Staffel 3 glänzt dabei durch eine extrem undurchsichtige und wendungsreiche Geschichte, welche den Zuschauer immer wieder auf falsche Fährten lockt und einen ebenso wie die Charaktere selbst des Öfteren an den Beweggründen und Motivationen der beteiligten Figuren zweifeln lässt. Im Verlauf nimmt die Staffel auch keinerlei Rücksicht auf lieb gewonnene Mitstreiter, was einen nicht nur einmal mit einem unangenehmen Gefühl zurücklässt. Sowohl der hohe Gewaltgrad als auch der wie gewohnt hervorragende Soundtrack, stets passend zum Spielort New Orleans, sorgen auch bei The Originals - Staffel 3 für zusätzliche Schauwerte und Spaß für Auge und Ohr.

 

Bildergalerie von The Originals - Staffel 3 (8 Bilder)

Das Bild der Blu-ray ist solide und ansprechend, jedoch bei Weitem nicht perfekt. Grundschärfe und Detailgrad sind angenehm, fallen jedoch in den vielen dunklen Szenen immer wieder etwas ab, während das Bild immer wieder leichtes Filmkorn und Rauschen offenbart. Der Schwarzwert ist dabei sehr satt und neigt dazu, immer wieder die Details zu verschlucken. In den Tageslichtszenen und hellen Bereichen zeigt das Bild dann im Gegenzug seine Stärke, hier gibt es kaum Anlass zu Klagen. Kontrastierung und Farbgebung sind im Gesamtbild ausgewogen und passend gewählt. Die Tonspur weiß erneut zu überzeugen und liefert neben klaren Dialogen auch einen gezielten Einsatz der Effektboxen sowie eine dynamische, weitläufige Abmischung, die für eine tolle Atmosphäre sorgt. Akustisches Highlight ist erneut der Soundtrack, der sich harmonisch in die Inszenierung einfügt.

 

Abschließend der Episodenguide zu The Originals - Staffel 3:

 

  • Folge 01 - Für das nächste Jahrtausend
  • Folge 02 - Die Prophezeiung
  • Folge 03 - Freund, Feind und Familie
  • Folge 04 - Das Aufnahmeritual
  • Folge 05 - Tausend Jahre alte Lügen
  • Folge 06 - Schöner Fehler
  • Folge 07 - Das Ende der Unbeschwertheit
  • Folge 08 - Der Loyalitätsbeweis
  • Folge 09 - Der Erlöser
  • Folge 10 - In den Tiefen der dunklen See
  • Folge 11 - Camis dunkle Seite
  • Folge 12 - Tote Engel
  • Folge 13 - Das Herz in der Box
  • Folge 14 - Schachmatt
  • Folge 15 - Besuch eines alten Freundes
  • Folge 16 - Manipulationsspiele
  • Folge 17 - Hinter dem schwarzen Horizont
  • Folge 18 - Der Teufel kommt und seufzt
  • Folge 19 - Verlass mich nicht
  • Folge 20 - Böse Rache der Ahnen
  • Folge 21 - Ein letzter Kuss
  • Folge 22 - Die blutige Krone

 

© Warner Bros. Entertainment Inc. and CBS Studios Inc.


Das Fazit von: MarS

MarS

Auch die dritte Staffel von The Originals weiß zu überzeugen und liefert eine spannende, wendungsreiche Geschichte um Familie, Intrigen, Hass, Verrat und Liebe, gemischt mit jeder Menge Gewalt und Gore sowie Erotik und einem stimmungsvollen Soundtrack. Wem Vampire Diaries zu schnulzig ist, der sollte dennoch einen Blick auf die atmosphärisch dichte, inhaltlich komplexe und trotz aller Emotionalität nie überzogen romantische Spin-Off Serie werfen, denn diese macht mit voranschreitender Laufzeit immer noch mehr Spaß. The Originals - Staffel 3 zeigt, dass sich eine Serie bei ähnlichem Inhalt trotzdem Staffel für Staffel steigern kann und macht dank ihrem für den Fan quälend offenen Finale extrem Lust auf eine Rückkehr nach New Orleans in Staffel 4.


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentar verfassen

Schreibe hier einen Kommentar. Du musst einfach alle Felder, die mit einem *-markiert sind, ausfüllen.

Noch 1000 Zeichen übrig

Meine Eingaben merken?

Ich akzeptiere die AGBs


Kommentare[X]

[X] schließen