True Blood - Staffel 6

True Blood - Staffel 6

Originaltitel: True Blood Season 6
Genre: Serie / Fantasy
Regie: Verschiedene Regisseure
Hauptdarsteller: Alexander Skarsgard • Anna Paquin
Laufzeit: DVD (523 Min) • BD (550 Min)
Label: Warner Home Video
FSK 18

True Blood - Staffel 6   04.08.2014 von Panikmike

Vampire, Werwölfe und auch Feen sind in der letzten Zeit wieder voll im Kommen, was unter anderem die erfolgreiche Serie True Blood beweist. Mit Sookie, Bill, Sam, Eric und Jason kann der Zuschauer nun erneut auf die Reise nach Bon Temps gehen und zusammen mit ihnen gegen den Gouverneur und seinen teuflischen Plänen kämpfen …

 

Die sechste Staffel knüpft genau an der Stelle an, wo die fünfte Staffel endete. Vampir Bill Compton (Stephen Moyer) hat sich voll und ganz Lilith (Jessica Clark) verschrieben und trank die Phiole mit ihrem Blut komplett leer. Kurz nach seinem Tod steht er als Supervampir aus seinem Blut wieder auf. Wer nochmal den Inhalt der vierten und fünften Staffel wissen möchte, der sollte sich unsere jeweiligen Artikel dazu durchlesen (Staffel 4 und Staffel 5).

 

Sookie Stackhouse (Anna Paquin) erfährt die neue Macht von Bill, als er kurze Zeit später bei ihr auftaucht. Sie misstraut ihm und steckt ihm einen Pfahl direkt ins Herz, was ihm aber nichts ausmacht. Seine neuen Kräfte scheinen ihn unsterblich zu machen und das nutzt Bill natürlich aus, um seine Rasse zu retten. Die ist nämlich langsam aber sicher vom Aussterben bedroht, da der Gouverneur von Louisiana (Arliss Howard) neue Anti-Vampir- Gesetze verabschiedet hat. Er hat ihnen dadurch quasi den Krieg erklärt und zugleich eine Art Internierungslager errichten lassen. Dort studieren die besten Wissenschaftler das Leben der Vampire und deren Verhaltensmuster. Eric Northman (Alexander Skarsgard) entführt in der Zwischenzeit die Tochter des Gouverneurs,  um sie in einen Vampir zu verwandeln, was den Gouverneur zum Nachdenken bringen soll. Dieser hingegen sperrt seine Tochter aber auch in das Lager, um sie von den Menschen zu schützen. Als Gegenzug wird Erics Schwester Nora (Lucy Griffiths) mit einem neuartigen Virus namens Hepatitis-V infiziert, welcher Vampire innerhalb von Tagen qualvoll sterben lässt. Die Vernichtung der Vampire wird vorbereitet, indem eine neue Lieferung von TruBlood mit dem Virus angereichert werden soll. Eric kann aus dem Lager flüchten und erfährt per Zufall von dem tödlichen Plan. Von nun an versucht er alles in seiner Macht stehende, um sich und seine Geliebten vor dem Tod zu bewahren.

 

Sookie begegnet währenddessen einem jungen Mann, der Feenblut in sich hat. Als sie ihn näher kennenlernt, findet sie aber seine wahre Identität heraus: es ist ein Feen-Vampir-Hybrid, der vor Jahrzehnten Sookies Eltern umgebracht hat. Sein Name ist Warlow (Robert Kazinsky) und er hat vor über hundert Jahren mit Sookies Vorfahren einen Vertrag unterzeichnet, dass sie eines Tages ihm gehören wird. Er möchte aus ihr auch einen Hybriden machen, um mir ihr bis ans Ende der Welt zu leben.

 

Um nicht mehr zu verraten, werde ich auch nicht weiter spoilern. In den 10 Folgen geht es heiß her, die sechste Staffel ist zu Recht erst ab 18 Jahren freigegeben. Es spritzt so einiges an Blut, es rollen Köpfe und manchmal könnte man meinen, es handelt sich um einen Splatterfilm. Das Gezeigte passt aber sehr gut zur Geschichte der sechsten Staffel und ist somit auch sehr passend. Qualitativ ist die sechste Staffel allerdings ein wenig enttäuschend. Generell sind die gezeigten Bilder zwar in HD und sehen auch danach aus, doch leider lässt die Qualität des Schwarzwertes und auch der Farben zu wünschen übrig. Das Bild schwankt diesbezüglich aber auch. In Merlottes Bar zum Beispiel wurden die Neonlichter grell dargestellt und in anderen Einstellungen wirkt dann aber wieder alles sehr blass. Leider gibt es auch in vielen Szenen ein Bildrauschen zu sehen, was den Serienspaß ein wenig trübt. Alles in allem ist die Umsetzung passabel, aber auch nicht wirklich gut!

 

Bildergalerie von True Blood - Staffel 6 (14 Bilder)

Zum Abschluss meines Reviews gibt es natürlich auch wieder den Episodenguide der aktuellen Staffel:


  • Folge 01 – Wiedergeburt
  • Folge 02 – Die Sonne
  • Folge 03 – Blutspende
  • Folge 04 – zu Guter Letzt
  • Folge 05 – Der Wille Gottes
  • Folge 06 – Hepatits V
  • Folge 07 – Am Abend
  • Folge 08 – Wahlmöglichkeiten
  • Folge 09 – Lebensqualität
  • Folge 10 – Radioaktiv

Das Fazit von: Panikmike

Panikmike

Mittendrin hatte die Serie in meinen Augen einen kleinen Hänger, weil doch einfach zu viele Charaktere und neue Rassen eingeführt worden sind. Die fünfte Staffel fand ich am schwächsten, dafür ist die sechste Staffel wieder um einiges besser geworden. Durch das Einsperren der Vampire im Internierungslager wird die komplette Geschichte rund um die Blutsauger wieder richtig interessant und auch die zweite Geschichte rund um Sookie und ihrem neuen Lover ist spannend und unvorhersehbar inszeniert. Ich für meinen Teil freue mich jetzt wie ein Schnitzel auf die siebte Staffel, denn noch nie wollte ich bei True Blood so genau wissen, wie es weitergeht. Einen Punktabzug gibt es aber wegen der Qualität, denn das Bildrauschen und die immer wieder auftretenden blassen Farben haben das Filmerlebnis schon ein wenig gestört!


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentar verfassen

Schreibe hier einen Kommentar. Du musst einfach alle Felder, die mit einem *-markiert sind, ausfüllen.

Noch 1000 Zeichen übrig

Meine Eingaben merken?

Ich akzeptiere die AGBs


Kommentare[X]

[X] schließen