Wyrmwood - Road Of The Dead

Wyrmwood - Road Of The Dead

Originaltitel: Wyrmwood - Road Of The Dead
Genre: Horror • Splatter
Regie: Kiah Roache-Turner
Hauptdarsteller: Jay Gallagher
Laufzeit: DVD (94 Min) • BD (98 Min)
Label: Tiberius Film
FSK 18

Wyrmwood - Road Of The Dead   04.08.2015 von Mario von Czapiewski

Der Zombiesplatterfilm Wyrmwood - Road Of The Dead sorgte bereits auf dem Fantasy Filmfest 2014 für offene Münder und bewies dort dem Massenpublikum, dass Zombiehorror noch lange nicht tot ist. Jetzt, fast ein Jahr danach, bringt Tiberius Film den Zombiestreifen auf DVD und Blu-ray ins Heimkino. Glücklicherweise vollständig ungeschnitten und unzensiert ...

 

Eine Zombieseuche fällt über die Welt ein und eine Handvoll Menschen versucht innerhalb dieses Chaos zu überleben. Mit Rüstung und Panzerung versuchen sie sich durch die Horden von Zombies zu schnetzeln, die aggressiv und bösartig durch die Straßen wandern ...

 

Zu Beginn des Films werden einige Charaktere durch separate Handlungsstränge eingeführt, die ab der Hälfte des Films dann zusammenlaufen und eine Zombiefilm-typische Überlebenstruppe etablieren. Grundsätzlich sind die Schauspieler sehr solide und leiden nur ganz selten an Overacting. Hierbei muss man erwähnen, dass der Film sich in Teilen durch Crowdfunding finanzierte und kein großes Studio dahinterstand. Wyrmwood ist in gewisser Weise ein Zombiefanfilm und das merkt man in jeder Szene. Der Film bietet größtenteils erstklassige Zombieaction.

 

Neben einigen Spannungsmomenten bietet der Film vor allem viele fiese Zombieattacken und einige derbe Splattereinlagen. Bereits in den ersten Minuten geht es schon deftig zur Sache und man erhält eine nette Demonstration der Action, die in den kommenden 90 Minuten folgen wird. Dieses Versprechen löst der Film auch größtenteils ein und leidet kaum an Längen.

 

Inszenatorisch bietet der Film hauptsächlich eher wackelige Kameraeinstellungen, die zwar meistens nah am Geschehen sind, jedoch eindeutig handgeführt wurden. Dies könnte zwar dem einen oder anderen Zuschauer sauer aufstoßen, bringt jedoch eine gewisse Rohheit in den Film, die die sonstige Optik unterstützt. Auch die Mad Max ähnlichen Vehikel und die Rüstungen der Hauptfiguren unterstützen diesen Eindruck. Generell ist die Ausstattung des Films sehr gut und wirkt selten billig.

 

Bildergalerie von Wyrmwood - Road Of The Dead (10 Bilder)

Die DVD-Veröffentlichung ist sehr gut gelungen und bietet neben einem guten Bild eine hervorragende deutsche Synchronisation. Den englischen Originalton gibt es auch, sowie zahlreiche Extras wie Audiokommentar, die Crowdfunding-Videos und Deleted Scenes. Eine sehr gute Veröffentlichung.


Das Fazit von: Mario von Czapiewski

Mario von Czapiewski

 

Wer auf knallharte Zombieaction mit Augenzwinkern und zahlreichen Splattereinlagen steht, ist bei Wyrmwood – Road Of The Dead genau richtig. Trotz des geringen Budgets wirkt der Film selten günstig, und bietet Non-Stop-Action mit vielen blutigen Shoot-Outs. Zwar ist die wackelige Handkamera teilweise gewöhnungsbedürftig, jedoch sollten sich wahre Zombiefans davon nicht abschrecken lassen. Wyrmwood ist sehr empfehlenswert.


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentar verfassen

Schreibe hier einen Kommentar. Du musst einfach alle Felder, die mit einem *-markiert sind, ausfüllen.

Noch 1000 Zeichen übrig

Meine Eingaben merken?

Ich akzeptiere die AGBs


Kommentare[X]

[X] schließen