Die Legende der Prinzessin Kaguya

Die Legende der Prinzessin Kaguya

Originaltitel: Kaguya-hime no monogatari
Genre: Anime • Fantasy
Regie: Isao Takahata
Laufzeit: DVD (133 Min) • BD (137 Min)
Label: Universum Anime
FSK 0

Die Legende der Prinzessin Kaguya   12.05.2015 von Mario von Czapiewski

Bei den Oscars 2015 ging er gnadenlos baden und musste sich dem Animationsfilm Baymax geschlagen geben. Die Legende der Prinzessin Kaguya ist einer der letzten Filme von den sehr bekannten Ghibli Studios in Japan, welche bereits durch zahlreiche hochwertige Animeproduktionen in den vergangenen Jahrzehnten glänzten.

 

„Kleiner Bambus“ (bzw. später Prinzessin Kaguya) wird als Baby von einem alten Mann in einem Wald gefunden. Da es aus einem Bambus geboren wurde, glaubt der Mann es sei vom Himmel gesandt und ihm wäre die Aufgabe zugeschrieben, aus ihr eine ehrbare Dame der Gesellschaft zu machen. So beschließt er, als das Mädchen alt genug ist, mit ihr in die Stadt zu ziehen und ihr die Sitten und Gebräuche am Hof nahezubringen. Schnell wächst ihr sehr positiver Ruf und zahlreiche Verehrer höchster Ränge prügeln sich um sie. Doch sie selbst, nun Prinzessin Kaguya, ist mit ihrem Status gar nicht zufrieden…

 

Wer schon einmal einen Anime der Ghibli Studios gesehen hat weiß, dass diese Filme mit dem klassischen Klischee des Animefilms, welches bei uns westlich sozialisierten Menschen durch kommerziellen Fernsehtrash wie Pokemon, One Piece oder Naruto geprägt wurde, nichts zu tun haben. Es sind sehr hochwertig produzierte und teilweise auch sehr anspruchsvolle Zeichentrickfilme, die gerne und oft auch die 90 Minuten Grenze sprengen. So auch bei Die Legende der Prinzessin Kaguya.

 

Hier handelt es sich um einen ganz hervorragend produzierten Anime, der zur frühen mittelalterlichen Zeit in Japan spielt. Es wird die Geschichte eines Mädchens erzählt, welches vom Zuschauer von der Geburt an begleitet wird. Der Film ist sehr ruhig und nimmt sich viel Zeit Szenen zu Ende zu erzählen, Charaktere zu erschaffen – teilweise ohne ihnen einen Namen geben zu müssen – und eine Geschichte aufzubauen, die ohne rohe Gewalt, bombastische Effekte oder platten Humor auskommt. Auch die Zeichnungen sind einzigartig. Sehr reduziert und skizzenhaft, aber ganz besonders ideenreich und hochwertig.

 

Wer sich für Charaktere und auch das frühe Japan interessiert ist hier genau richtig, denn der Film versucht dies teilweise akribisch nach zu skizzieren und wirkt dabei niemals überladen. Jede Szene passt und hat ihren eigenen Charme. Auch der Umgang mit schwierigeren Themen, die man so in einem „Kinderfilm“ nicht erwarten würde, ist beispiellos. Ein sehr offener Umgang mit alltäglicher Nacktheit zu früheren Zeiten, das Stillen eines Babys, Menstruation, gesellschaftliche Zwänge oder das frühe Frauenbild sind Themen, die Studios wie Disney nicht einmal tangieren würden. Somit ist Die Legende der Prinzessin Kaguya eigentlich kein klassischer Kinderfilm, wie wir ihn begreifen würden, sondern einfach ein Film für jeden. Jede Altersklasse und jedes Geschlecht.

 

In Zeiten, wo Minions, Pokemon und Bibi & Tina unsere vorpubertären Kinder mit Belanglosigkeiten unterfordern, tun Filme wie Die Legende der Prinzessin Kaguya sehr, sehr gut. Eine absolute, uneingeschränkte Empfehlung für jeden, der sich für Zeichentrickfilme interessiert.

 

Bildergalerie von Die Legende der Prinzessin Kaguya (10 Bilder)

 

Die DVD-Veröffentlichung bietet eine sehr schönes Bild und neben einer hervorragenden deutschen Synchronisation auch den japanischen Originalton mit zusätzlichen Untertiteln. Extras gibt es aber, außer einigen Werbetrailern, keine.


Das Fazit von: Mario von Czapiewski

Mario von Czapiewski

 

Die Legende der Prinzessin Kaguya ist ein einzigartiges Meisterwerk von einem Animefilm, das aktuell auf dem Markt kaum vergleichbare Konkurrenten hat. Es ist ein wunderschön erzählter und animierter Zeichentrickfilm mit einer erfrischend ruhigen und anspruchsvollen Geschichte, sowie jeder Menge erinnerungswürdiger Charaktere. Wie bereits erwähnt, kann man hier nur eine uneingeschränkte Kaufempfehlung für Freunde hochwertiger Filmunterhaltung aussprechen.


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentar verfassen

Schreibe hier einen Kommentar. Du musst einfach alle Felder, die mit einem *-markiert sind, ausfüllen.

Noch 1000 Zeichen übrig

Meine Eingaben merken?

Ich akzeptiere die AGBs


Kommentare[X]

[X] schließen