Dracula

Dracula

Originaltitel: Horror of Dracula
Genre: Horror • Thriller
Regie: Terence Fisher
Hauptdarsteller: Christopher Lee • Peter Cushing
Laufzeit: BD (82 Min)
Label: Studio Hamburg Enterprises
FSK 12

Dracula   02.10.2019 von Mario von Czapiewski

Studio Hamburg Enterprises ist immer wieder für eine Überraschung gut. Die neuste ist die Veröffentlichungen zahlreicher Dracula-Filme aus den fünfziger, sechziger und siebziger Jahren. Den Anfang macht der erste Film Dracula, der nun in einer restaurierten Fassung auf Blu-ray erscheint...

 

Inhalt

 

Als ein Wissenschaftler unter kaum erklärlichen Umständen umkommt, schaltet sich der befreundete Wissenschaftler Dr. Van Helsing (Peter Cushing) ein, der daran glaubt, dass sein Freund Opfer des Grafen Dracula (Christopher Lee) geworden ist. Dieses fristet als Vampir sein Dasein und erweitert seine Entourage stetig mit neuen Vampiren.

 

Dracula bedient sich zahlreicher Versatzstücke aus dem gleichnamigen Roman von Bram Stoker und wandelt sie in einen massentauglichen Vampirfilm mit besonderer Konzentration auf die beiden Hauptdarsteller Peter Cushing (Star Wars) und Christopher Lee (Herr der Ringe). Hier punktet der Film besonders, da beide eine hervorragende darstellerische Leistung bieten, die noch heute ihresgleichen sucht. Inhaltlich hält sich der Film mit plakativen Effekten zurück und bietet eine unheimliche Geschichte darum, wen Dracula nun bereits gebissen und umgewandelt hat. Während der Zuschauer es zwar meistens weiß, tappen jedoch die Figuren oft im Dunkeln. Dabei bleibt der Film ruhig und spannend und wird nie plakativ oder unpassend laut.

 

Tatsächlich aber gibt es einige wenige kleine Gewalttaten zu sehen. Neben den obligatorischen Pflockstichen gibt es Kreuzverbrennungen und einen nett inszenierten Vampirtod zu sehen. Besonders in dieser speziellen, restaurierten Neuauflage wirkt der Film zu keinem Zeitpunkt älter als etwa die frühen achtziger Jahre, was ihm den „alten Staub“ etwas nimmt.

 

Kleine Zusatzinformation, Dracula wurde damals bereits in Farbe gedreht und es gab eine große Gruppe Horrorfans, die dem negativ gegenüberstanden. Horrorfilme funktionieren angeblich nur in schwarz-weiß, hieß es. Ob das so stimmt, kann man nun selbst für sich herausfinden.

 

Details der Blu-ray

 

Die Blu-ray-Veröffentlichung des Films beinhaltet ihn unzensiert in der Original- oder einer minimal längeren restaurierten Fassung mit für das Alter des Films sehr guter Bildqualität und dem englischen Originalton sowie der originalen deutschen Synchronisation. Im Bonusmaterial finden sich neben einer Super 8 Fassung des Films (in schwarz-weiß) ein Audiokommentar, Werberatschläge, eine Bildergalerie und Originaltrailer. Wer sich für diesen Film aus historisch-cineastischer Perspektive interessiert, bekommt hier ein schönes Paket.

 

Bildergalerie von Dracula (7 Bilder)


Das Fazit von: Mario von Czapiewski

Mario von Czapiewski

 

Dracula ist ein sehr schöner, ruhiger Horrorfilm von 1958, der nur selten wirklich so alt wirkt wie er eigentlich ist. Tolle Schauspieler, punktierte Effekte und eine interessante Geschichte machen den Film heute noch sehenswert. Pflichtprogramm für Horrorfans.


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentare[X]

[X] schließen