Ein Mountie in Chicago - Staffel 1&2 inkl. Pilotfilm

Ein Mountie in Chicago - Staffel 1&2 inkl. Pilotfilm

Originaltitel: Due South
Genre: Serie
Regie: Paul Haggis
Hauptdarsteller: Beau Starr • David Marciano
Laufzeit: DVD (1870 Min)
Label: KSM Film
FSK 12

Ein Mountie in Chicago - Staffel 1&2 inkl. Pilotfilm   12.08.2018 von LorD Avenger

Auf der Suche nach dem Mörder seines Vaters verschlägt es den kanadischen Constable Benton Fraser samt seinem Wolf nach Chicago an die Seite des zynischen Cops Detective Vecchio...

 

Ein Mountie in Chicago, bzw. Ausgerechnet Chicago oder Due South im Original ist eine Comedy-Krimi-Serie, die von 1994-99 in insgesamt 67 Episoden über 4 Staffeln hinweg ausgestrahlt wurde. Hauptdarsteller sind der Kanadier Paul Gross und der Amerikaner David Marciano, den man von zahlreichen Nebenrollen in z.B. Homeland, Sons of Anarchy oder The Shield kennt - wo er interessanterweise auch nicht selten einen Detective spielte. Film und Serienfans werden sich darüber hinaus aber auch über hochkarätige Gastauftritte von Stars wie Leslie Nielsen, Laurie Holden (Andrea aus The Walking Dead) oder Jonathan Banks (Mike aus Breaking Bad) freuen.

 

Inhalt

 

Die Serie beginnt in der Pilotfolge mit dem Mord an Frasers Vater, der zwischen den Gipfeln verschneiter Berge in Ausführung seiner Pflicht als Mountie (so etwas wie ein Berg-Ranger) ermordet wird. Sein Sohn, der bereits erfolgreich und gewissenhaft in die Fußstapfen seines Vaters getreten ist, trifft dieser Verlust hart und er beschließt den Täter zu fangen. Sein Weg führt ihn über die Landesgrenze hinweg nach Chicago, wo sich seine Wege mit dem redseligen Detective Ray kreuzen. Kurzerhand tun die beiden sich zusammen und decken eine schwerwiegende Verschwörung auf, die zur Folge hat, dass Fraser Vollzeit nach Chicago versetzt wird. Aus Mangel an anderen Beschäftigungen nutzt er fortan seine Freizeit, um Ray bei der Aufklärung seiner Fälle zu helfen - oder ihm neue zu bescheren.

 

Ein Mountie in Chicago ist grob gefasst eine Krimiserie im klassischen Stil. Es gibt keine wirkliche Rahmenhandlung, jede Folge steht für sich und man ist immer noch voll im Bilde, wenn man eine Episode verpassen oder verschlafen würde. Die Protagonisten geraten an einen Fall, befragen Zeugen, sammeln Indizien, verknüpfen alles miteinander, haben Verfolgungsjagden und Schießereien. Das Besondere an der Serie ist aber zweifelsohne sein Humor, dem der Kontrast zwischen amerikanischer und kanadischer Kultur zugrunde liegt. Wie man als Europäer nicht unbedingt aus erster Hand mitbekommt, aber aus zahlreichen Anspielungen, wie denen in How I Met Your Mother z.B., liegen den Leuten beider Nationalitäten gewisse prägnante Stereotypen zugrunde und genau auf denen sind die beiden Protagonisten aufgebaut. Während Fraser so höflich ist, dass er stundenlang andere Menschen vorlassen oder ihnen die Tür aufhalten würde (und tut), rauscht Ray immer nur zielstrebig und ignorant an allen vorbei. Fraser ist gesetzestreu und sehr penibel was sämtliche Regeln angeht, Ray hat nichts gegen Abkürzungen auf dem Weg zum Erfolg einzuwenden. Die beiden ergänzen sich sowohl in ihrer Ermittlungsarbeit, wie auch humoristisch ganz hervorragend.

 

Ihnen zur Seite steht Diefenbaker, der nach einem kanadischen Premierminister benannt wurde (ebenfalls ein Insider-Gag für kanadische Zuschauer) und ein extrem schlauer tauber Wolf ist, der Fraser einst das Leben rettete und ihm seither nicht mehr von der Seite weicht. Er kann stur sein und vor allem übernimmt er sein Denken selbst - was den beiden Protagonisten nicht nur oft das Leben rettet, sondern auch einigen Opfern krimineller Machenschaften. Diefenbaker ist in jeder Folge vertreten, manche sind auch ganz ihm gewidmet, er nimmt aber keine so tragende Rolle ein, wie die Cover-Gestaltung vermuten lässt - kein Vergleich mit einem Kommissar Rex zum Beispiel.

 

Bildergalerie von Ein Mountie in Chicago - Staffel 1&2 inkl. Pilotfilm (4 Bilder)

Details der DVDs

 

Diese tolle Box samt Pilotfilm und den ersten beiden Staffeln erscheint zwar lediglich auf DVD, das 4:3-Format und die akzeptable Bild- und Farbqualität lassen aber nur zusätzlich das 90er-Jahre-Feeling aufkommen. Annähernd 2.000 (!) Minuten Inhalt verteilen sich auf die fünf enthaltenen DVDs und man hat die Wahl zwischen deutscher und ebenfalls gut verständlicher, englischer Original-Tonspur. Reichlich Material also für lediglich rund zwanzig Euro Neupreis, da lässt sich auch das äußerst dünne Bonusmaterial, bestehend aus Bildern und Text, gut verschmerzen.


Das Fazit von: LorD Avenger

 LorD Avenger

Mir muss die deutsche Ausstrahlung Mitte der 90er entgangen sein und das ist äußerst schade, denn die Serie hätte definitiv das Potential gehabt, so nachhaltig als "Held der Kindheit" in Erinnerung zu bleiben wie das A-Team. Ich liebe Fraser, der mit seiner höflich-naiven Art so gut wie immer durchkommt und die Amerikaner in Chicago umkrempelt - immerhin eine Stadt, die als eine der schlimmsten in Amerika gilt (besonders hinsichtlich Kriminalität). Besonders beeindruckt hat mich seine Art Fälle aufzuklären, mithilfe einer außergewöhnlichen Beobachtungsgabe, genialen Schlussfolgerungen und einem immensen Allgemeinwissen. Er hatte die Fähigkeiten und einige positive Charakterzüge von Sherlock, lange bevor Benedict Cumberbatch oder Robert Downey Jr. ihn mimten. Ebenso liebe ich aber das perfekte Zusammenspiel mit dem sehr gegensätzlichen Ray und als Hundeliebhaber verehre ich natürlich auch den wunderschönen, unheimlich klugen weißen Wolf (dessen "Darsteller" zwischen Pilotfilm und Staffel 4 drei Mal wechselt). Leider verlässt Ray-Darsteller David Marciano ab der dritten Staffel den Main-Cast und ich stelle mir einen ebenbürtigen Ausgleich sehr schwer vor - die erste Hälfte der Serie hat aber tierischen Spaß gemacht. Buchstäblich.


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentare[X]

[X] schließen