HUNTERxHUNTER - Vol. 05

HUNTERxHUNTER - Vol. 05

Originaltitel: HUNTERxHUNTER
Genre: Action • Comedy • Shonen
Regie: Hiroshi Koujina
Laufzeit: DVD (248 Min) • BD (258 Min)
Label: KSM Anime
FSK 16

HUNTERxHUNTER - Vol. 05   22.06.2019 von MarS

Die Yorknew City - Arc und damit der Kampf gegen die mächtige Phantomtruppe geht mit HUNTERxHUNTER - Vol. 05 in die finale Phase. Wir sagen Euch, was Euch in den Episoden 48 bis 58 der erfolgreichen Shonen-Animeserie erwartet...

 

Was bisher geschah:

HUNTERxHUNTER - Vol. 01

HUNTERxHUNTER - Vol. 02

HUNTERxHUNTER - Vol. 03

HUNTERxHUNTER - Vol. 04

 

Inhalt

 

Nachdem es Kurapika dank seiner besonderen Nen-Fähigkeiten gelungen ist, ein Mitglied der Phantomtruppe zu töten, macht diese nun ihrerseits Jagd auf den geheimnisvollen "Kettenfritze". Eine erneute Konfrontation scheint unausweichlich, denn Kurapika hat inzwischen sogar als Mitglied der Leibwache von Neon Lestrade den Auftrag, die Phantomtruppe aufzuhalten. Unterdessen versuchen Gon, Killua und Leorio noch immer verzweifelt, genug Geld für die nahende Auktion aufzutreiben, um sich endlich das mysteriöse Computerspiel "Greed Island" beschaffen zu können. Doch während ihrer Bemühungen treffen sie nicht nur auf den Sachverständigen Zepile, der ihnen seine Hilfe anbietet, sondern geraten selbst in Konflikt mit der Phantomtruppe. Um sich den mächtigen Kämpfern entgegen stellen zu können, bedarf es nun der Hilfe von Kurapika, denn noch sind ihre Nen-Fähigkeiten zu schwach...

 

HUNTERxHUNTER - Vol. 05 führt die diversen Handlungsstränge der Yorknew City - Arc zusammen und sorgt damit nicht nur für eine erneute Vereinigung der Hauptfiguren nach der Hunter Prüfungs - Arc, sondern beweist dadurch auch ein hervorragendes Gespür für Timing und Spannungsbildung. Der Kampf gegen die Phantomtruppe entwickelt sich zum bisherigen Höhepunkt der gesamten Serie und weiß den Zuschauer durch regelrecht epische Aufeinandertreffen und seine verschachtelte, jedoch stets harmonisch ineinandergreifende Handlung in seinen Bann zu ziehen. Neben einem Wiedersehen mit dem stets undurchsichtigen und absolut sympathisch-diabolischen Hisoka wissen in der Konfrontation mit der Phantomtruppe auch die übrigen Mitglieder zu gefallen, allen voran deren Anführer Krollo Lucifer, der ein weiteres Mal in dieser Serie einen großartig charakterisierten Antagonisten darstellt. Als Abschluss der Yorknew City - Arc darf man sich jedenfalls auf ein hervorragendes, spannendes und letzten Ende sehr überraschendes Ende freuen. Auf Grund der sehr düsteren und insgesamt äußerst bedrohlichen Grundstimmung verzichtet HUNTERxHUNTER - Vol. 05 bei seiner Erzählung konsequenterweise fast vollständig auf den üblichen Humor, um das Geschehen und die sich immer weiter überschlagenden Ereignisse noch weiter zu intensivieren. Die Atmosphäre sowie die hin und wieder erneut sehr blutig ausgefallenen Szenen rechtfertigen in diesem Bezug mühelos die mit einer FSK16 gleichbleibend hoch angesiedelte Freigabe. 

 

Details der Blu-ray

 

Neben der inhaltlich gleichbleibend hohen Qualität zeigt sich auch die Blu-ray der fünften Volume von bester HD-Seite. Das Bild ist scharf, farbenfroh und weist ein kräftiges Kontrastverhältnis auf, was den Look der Serie im Zusammenspiel mit den stets gelungenen Animationen absolut unverwechselbar macht. Die Tonspur erweist sich erneut als sehr dynamisch und sauber abgemischt bei klarer Kanaltrennung und guter Signalortbarkeit. Gerade bei dem Aufeinandertreffen mit der Phantomtruppe beweist der Soundtrack ein tolles Gespür zur Unterstützung des Geschehens, wodurch vor allem der Angriff auf das Auktionsgebäude zu einem epischen Erlebnis wird. 

 

Bildergalerie von HUNTERxHUNTER - Vol. 05 (8 Bilder)

Episodenguide

 

  • Episode 48 - Der scharfe Blick x eines x Sachverständigen
  • Episode 49 - Analyse x auf x der Verfolgungsjagd
  • Episode 50 - Gefährten x und x ein Schwert
  • Episode 51 - Ein x unbarmherziges x Schlachtfeld
  • Episode 52 - Angriff x und x Schock
  • Episode 53 - Psycho x mit x Fake
  • Episode 54 - Nicht x eintreffende x Weissagung?
  • Episode 55 - Kameraden x und x Fälschungen
  • Episode 56 - Über alles Geliebtes x und x das Schlimmstmögliche
  • Episode 57 - Erster Zug x und x Regeln
  • Episode 58 - Signal x zum x Rückzug

Das Fazit von: MarS

MarS

Und wieder gelingt es Gon und seinen Freunden, den Zuschauer von der ersten Minute an zu fesseln. HUNTERxHUNTER schafft es bereits zum fünften Mal, das Niveau nicht nur unglaublich hoch zu halten, sondern die Geschichte immer noch packender zu gestalten. Inzwischen fiebert man in jeder Minute mit den Figuren mit, und kann sich dank hervorragender Charakterisierung sogar an den Gegenspielern erfreuen. Die Yorknew City - Arc hat nun ihr ansprechendes, wenn auch ein wenig offenes Ende erhalten, jetzt kann die Suche von Gon nach seinem Vater Ging wohlverdient in das nächste Level übergehen. Ich bin schon sehr gespannt, was HUNTERxHUNTER wohl in der nächsten Arc für uns bereithält, und freue mich schon unglaublich auf die sechste Volume...


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentare[X]

[X] schließen