Hollywood Adventures

Hollywood Adventures

Originaltitel: Hollywood Adventures
Genre: Komödie
Regie: Timothy Kendall
Hauptdarsteller: Wei Zhao • Xiaoming Huang • Dawei Tong
Laufzeit: BD (114 Min)
Label: Splendidfilm
FSK 16

Hollywood Adventures   04.05.2016 von LorD Avenger

Seine Freundin braucht "eine Pause" und schickt Yuming in die Wüste, während Sie einen Job in Hollywood annimmt. Das geregelte Leben des jungen Chinesen wird dadurch so aus der Bahn geworfen, dass er den einzig verfügbaren Flug nach L.A. bucht und ihr hinterher reist. Im Flieger trifft er auf den anhänglichen und Hollywood-besessenen Dawei und in den Staaten wird er gleich am Flughafen von der hübschen Reiseleiterin Weiwei gerettet - nur, um gleich ins nächste Schlamassel und weitreichende kriminelle Machenschaften hineingezogen zu werden...

 

Die Bildausschnitte auf dem Rücken der Blu-ray zeigen es schon: Es steht nicht nur Hollywood drauf, es ist auch ordentlich Hollywood drin! Nicht zuletzt merkt man das vielleicht auch wegen dem Hinweise, das Produzent und Writer Justin Lin war - seines Zeichens verantwortlich für Fast And Furious 3-6 und die TV-Sitcom Community.

 

Meine liebsten Komödien, zumindest aus dem Teenie-Film-Bereich, decken sich mit dem Genre des Road Movies, weshalb mir Hollywood Adventure vielleicht auch so gefallen hat. Wieder einmal, als gäbe es keine anderen Gründe auf der Welt, jagt der Mann seiner Angebeteten hinterher, ist innerhalb der ersten paar Filmminuten bereits im Flieger um die Welt und besucht dann nicht nur nennenswerte Sehenswürdigkeiten von Los Angeles, sondern wird selbstverständlich auch durch eine Verkettung von ulkigen (wenn auch gekünstelten) Umständen noch viele weitere Kilometer über amerikanischen Boden gehetzt.

 

Der Film hat eine ganze Reihe von Qualitäten, die man ihm vielleicht nicht gleich auf Anhieb zugetraut hätte. Zum einen ist die Regie wirklich großartig, was sich gleich zu Beginn in der kurzen aber treffenden Vorstellung der Hauptfigur zeigt, ebenso aber auch im weiteren Verlauf und den alles andere als Low-Budget-Actionszenen. Dann natürlich die ganzen Gastauftritte - Simon Helberg aus The Big Bang Theory, Kat Dennings (Two Broke Girls), Sung Kang (Han aus Tokyo Drift), Missi Pyle (Two And A Half Men), Tyrese Gibson (2 Fast 2 Furious), Robert Patrick (Terminator 2) und viele, viele bekannte Gesichter mehr. Lustigerweise spielen alle eine Rolle, Film-Crack Dawei enttarnt sie aber als die Darsteller, bzw. als ihre früheren Rollen (wie oft wurde Robert Patrick eigentlich schon auf seine Rolle als T-1000 reduziert?). In erster Linie wird der Film aber richtig großartig, wenn man ihn als Parodie auf überzogene Hollywood-Streifen betrachtet. Autos, die sich überschlagen und Zentimeter über die Köpfe der Helden hinwegfliegen, nerdie Bohnenstangen, die sich als Martial Arts-Profis entpuppen, reiche protzige Bösewichte mit schönen Frauen und riesigen Villen, Maschinengewehr-Schießereien, bei denen ganze Sets zerlegt werden... und natürlich die Love Story, ohne die kein Hollywood-Streifen auskommt.

 

Bildergalerie von Hollywood Adventures (4 Bilder)


Das Fazit von: LorD Avenger

 LorD Avenger

"Vom Action-Director von The Avengers und Transformers 4" verspricht die Verpackung und das ist ein Versprechen, das sie halten kann - Hollywood Adventures ist definitiv nicht weniger unterhaltsam. Es ist keinesfalls ein Film, den man ernstnehmen sollte, weil er sowohl chinesischen als auch amerikanisches Action-Kino etwas auf die Schippe nimmt. Das macht er aber mit brillianter Regie ganz großartig, er beinhaltet tolle Schauplätzen und richtig tolle Schauspielern - seien es die unzähligen amerikanischen Gaststars oder die eher unbekannten chinesischen Hauptdarsteller. Ganz klar: Daumen hoch!


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentar verfassen

Schreibe hier einen Kommentar. Du musst einfach alle Felder, die mit einem *-markiert sind, ausfüllen.

Noch 1000 Zeichen übrig

Meine Eingaben merken?

Ich akzeptiere die AGBs


Kommentare[X]

[X] schließen