Homeland - Staffel 4

Homeland - Staffel 4

Originaltitel: Homeland - Season 4
Genre: Thriller-Serie
Regie: Mehrere Regisseure
Hauptdarsteller: Claire Danes
Laufzeit: DVD (ca. 600 Min) • BD (ca. 600 Min)
Label: Fox Deutschland
FSK 16

Homeland - Staffel 4   03.11.2015 von Panikmike

Es ist schon wieder über ein Jahr vergangen, als die dritte Staffel der Erfolgsserie Homeland für die Heimkinos erschien. Nachdem die fünfte Staffel abgedreht und fertig produziert wurde, erscheint hierzulande die vierte Staffel auf DVD und Blu-ray. Ob die Serie immer noch auf hohem Niveau schwimmt und ob sie unseren Redakteur überzeugen konnte, könnt Ihr in seinem Bericht erfahren…

 

2011 erschien die erste Staffel von Homeland und keiner hatte sich damals gedacht, dass sie weltweit so ein großer Erfolg werden würde. Erneut geht Carrie Mathison mitsamt ihrem Team verschiedenen Verbrechern auf die Spur. Es geht um die gefährlichsten Terroristen der Welt und nicht nur einmal geht es um Leben oder Tod. Wer die Serie gar nicht kennt und auch keine Ahnung hat, worum es geht, der sollte sich vorher lieber die Artikel der vorherigen Staffeln durchlesen:

 

Review zu Homeland – Staffel 1

Review zu Homeland – Staffel 2

Review zu Homeland – Staffel 3

 

In der vierten Staffel wurde Carrie (Claire Danes) zur Chefin der CIA-Außenstelle in Kabul befördert. Als ihr Kollege Sandy (Corey Stoll) aus Islamabad ihr geheime Informationen über den Aufenthaltsort eines gesuchten Terroristen übermittelt, gibt Carrie sofort den Befehl zum Bombardement. Dummerweise waren die Informationen falsch und die Rakete radiert ein kleines Dorf mitsamt der dort feiernden Hochzeitsgesellschaft aus. Die Bevölkerung ist in Aufruhr und kann dies natürlich nicht dulden, ebenso ist die US-Botschafterin Martha Boyd (Laila Robins) nicht gerade gut darauf zu sprechen. Kurze Zeit später wird Sandy enttarnt und auf dem Weg in ein sicheres Versteck von der Bevölkerung totgeschlagen. Obwohl Carrie und ihr Kollege Peter Quinn (Rupert Friend) mit im Auto saßen, konnten sie bei der brutalen Tat nur zuschauen und gerade noch so vor der wütenden Meute fliehen.

 

Kurz darauf werden Carrie und Peter in die Heimat gerufen, weil sie in Zukunft wieder von dort aus arbeiten sollen. Und obwohl Carrie dort ihre kleine Tochter hat steht für sie von vorneherein fest, dass sie zurück nach Pakistan gehen möchte. Peter hingegen ist froh, da er den Tod von Sandy noch nicht wirklich verarbeitet hat. Als Carrie zurückkehrt hat die CIA aber ein noch größeres Problem. Im Internet ist ein Video aufgetaucht, welches die tanzende und feiernde Hochzeitsgesellschaft mitsamt des Raketeneinschlags dokumentiert. Aayan Ibrahim (Suraj Sharma) hat das Video selbst zwar nicht hochgeladen, doch da er nicht nur der Besitzer des Smartphones, sondern zugleich auch noch der Neffe des gesuchten und getöteten Terroristen ist, kämpft er gegen seine Bekanntheit und um sein Leben…

 

Wer Homeland mag, der wird die vierte Staffel lieben. Die Geschichte rund um Carrie und Aayan wurde sehr spannend gestaltet und bietet neben diversen Nebengeschichten auch einiges an Action. Die Freigabe ab 16 Jahren ist daher gerechtfertigt, richtig brutal wird die Serie allerdings zu keiner Zeit. Claire Danes spielt ihre Rolle als Carrie wieder einmal grandios, die Zeiten der Heulerei aus Staffel 2 gehört endlich der Vergangenheit an. Auch wenn sie in der vierten Staffel immer mal wieder Gefühle zeigt, so kommen diese sehr menschlich und nicht übertrieben daher. Newcommer Suraj Sharma (bekannt aus Life of Pi: Schiffbruch mit Tiger) spielt den pakistanischen jungen Mann sehr gut, ihm nimmt man die Rolle jederzeit ab. Doch auch die anderen Rollen wurden passend gewählt, einzig und allein Rupert Friend kann seine Gefühle nicht so wirklich zeigen, zumindest passt das Gezeigte in meinen Augen teilweise nicht zur Rolle.

 

Die Qualität der Blu-ray hat im Vergleich zu den vorangegangenen Staffeln ein wenig nachgelassen. Das HD-Bild ist zwar immer noch scharf und detailreich, dafür gibt es hin und wieder blasse Farben und ein leichtes Bildkorn zu sehen. Das ist aber meckern auf hohem Niveau, da die Umsetzung auf Blu-ray immer noch sehr hoch anzusehen ist. Tontechnisch ist die Synchronisation auf demselben hohen Level wie immer, der Bass darf hin und wieder mitarbeiten und die Dolby-Digital-Lautsprecher auch – allerdings leider nur in wenigen Szenen. An Extras hat Fox Deutschland den Fans auch was spendiert, leider ist dies für eine komplette Serie aber ein wenig mau. Es gibt ein paar entfallene Szenen, Charakterprofile und ein Featurette „Vom Skript zum Bildschirm“ – mehr, wie zum Beispiel ein Making of, leider nicht.

 

Bildergalerie von Homeland - Staffel 4 (8 Bilder)

Abschließend noch die Auflistung der 12 Episoden der vierten Staffel:

 

  • Folge 01 – Bluthochzeit
  • Folge 02 – Islamabad
  • Folge 03 – Die Tyrannei der Geheimnisse
  • Folge 04 – Das Eisen im Feuer
  • Folge 05 – Dunkle Wolken
  • Folge 06 – Der Junge
  • Folge 07 – Der Schutzschild
  • Folge 08 – Flucht oder Tod
  • Folge 09 – Der Tunnel
  • Folge 10 – Dies ist keine Übung
  • Folge 11 – Astrid
  • Folge 12 – Niemandsland

Das Fazit von: Panikmike

Panikmike

Auch wenn ich politische Serien eigentlich nicht mag, so konnte mich Hauptdarstellerin Claire Danes mit Homeland absolut in ihrem Bann ziehen. Die Schauspielerin spielt ihre Rolle einfach super und irgendwie hat man das Gefühl, dass die Rolle direkt auf sie zugeschnitten wurde. Ehrlich gesagt dachte ich auch nicht, dass mich die vierte Staffel immer noch so in den Bann ziehen würde, denn oftmals ist nach dieser Zeit schon die Luft raus. Die vierte Staffel ist in meinen Augen sogar besser als die erste Staffel und lässt mich darauf hoffen, dass die fünfte Staffel meinen jetzt bekommenen hohen Erwartungen standhalten kann. Wer auf politische Thriller-Serien steht, der MUSS sich die vierte Staffel von Homeland unbedingt ansehen!


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentar verfassen

Schreibe hier einen Kommentar. Du musst einfach alle Felder, die mit einem *-markiert sind, ausfüllen.

Noch 1000 Zeichen übrig

Meine Eingaben merken?

Ich akzeptiere die AGBs


Kommentare[X]

[X] schließen