Sex Tape

Sex Tape

Originaltitel: Sex Tape
Genre: Komödie
Regie: Jake Kasdan
Hauptdarsteller: Jason Segel
Laufzeit: DVD (91 Min) • BD (94 Min)
Label: Sony Pictures Home Entertainment
FSK 12

Sex Tape   03.02.2015 von Born2bewild

Jason Segel zusammen mit Cameron Diaz in seiner ersten Rolle nach How i met your mother! Ob das Film-Pärchen in der Komödie Sex Tape überzeugen kann, erfahrt Ihr in unserem Review …

 

„Erinnert ihr euch, wann ihr euren Partner das erste Mal nackt gesehen habt?“, „Erinnert ihr euch daran, wann ihr euren Partner das letzte Mal nackt gesehen habt?“ schreibt Annie (Cameron Diaz) frustriert in ihrem Blog. Das Alltagsleben hat das Ehepaar erreicht und auf Grund der Arbeit und der zwei Kinder kommt es nicht mehr zu Zweisamkeiten, die beide so gern wieder hätten. Sie nehmen sich immer wieder vor wieder Sex zu haben, doch irgendwie klappt es dann doch nie, weil entweder keine Zeit ist oder sie einfach zu müde sind.

 

Früher war das anders. Als sich Jay (Jason Segel) und Annie kennengelernt haben, hatten sie überall Sex. Er musste nur ihren Hintern sehen und schon konnte er sich nicht mehr halten. Auch Annie ging es nicht anders. Sie liebte den Sex mit ihm. Ob im Bett, in der Küche, oder in der Bibliothek, die beiden hatten eine Menge Spaß. Doch dann kamen die Kinder, die Ehe und trotz des Vorsatzes nichts würde sich ändern, gelingt es den beiden nicht, ihre alten Gewohnheiten beizubehalten.

 

Eines Tages erhält Annie ein unglaubliches Angebot. Eine Firma möchte ihren Blog finanzieren, und sie als Vorzeigemutter einstellen. Nachdem das Gespräch mit dem Unternehmen super läuft, muss das natürlich gefeiert werden. Annie merkt schnell, dass Jay eher an eine Party zu zweit gedacht hat und fasst den Entschluss, die Kinder zu ihren Eltern zu geben und überrascht Jay in einem schicken Hauch von Nichts. Doch selbst unter diesen Umständen will es zwischen den beiden nicht klappen. Sie versuchen alles, um endlich wieder Sex zu haben, doch irgendetwas ist anders, der Küchenboden ist zu hart und selbst das Küssen scheinen sie irgendwie verlernt zu haben. Es bleibt dann nur noch eine Lösung: Sie trinken sich etwas Mut an und Annie hat die Idee, einen Porno zu drehen.

 

Die beiden überlegen sich, wie sie das am Besten angehen und welche Story er haben soll? Sie beschließen, einfach ein Buch mit vielen verschiedenen Sexstellungen durchzuarbeiten. Die Aufzeichnung machen sie dabei mit Jays neuem IPad und es klappt. Sie haben so viel Spaß wie schon lange nicht mehr. Nach einem drei Stunden dauernden Marathon bittet Annie Jay noch erschöpft das Video zu löschen. Doch Jay vergisst es.

 

Jay ist ständig auf dem neusten Stand der Technik, was seine iPads angeht. Er muss immer die neueste Version haben und die alten verschenkt er an gute Freunde, Bekannte oder den Postboten. Kaum ist ein Tag nach dem selbst gedrehtem Porno vergangen, bekommt Jay eine merkwürdige SMS. Scheinbar hat jemand das Video gesehen und Jay fährt es kalt den Rücken herunter: Eine seiner neuen Apps hat das Sex Tape in die Cloud hochgeladen und es auf alle seine iPads synchronisiert. Natürlich auch auf die, die er verschenkt hat. Annie ist davon natürlich wenig begeistert und als ihr klar wird, das auch Annies neuer Chef ein iPad geschenkt bekommen hat, beginnt die Jagd nach den iPads und auch dem ominösen Absender der SMS, der die beiden erpresst …

 

Bildergalerie von Sex Tape (11 Bilder)

Die Musik ist in Ordnung und passt recht gut zum Film. Das Bild ist gestochen scharf, jedoch wirken manche Szenen sehr künstlich. Extras gibt es einige auf der DVD, allesamt aber recht üblich für Komödien, wie zum Beispiel einige Outtakes, entfallene Szenen und Trailer.


Das Fazit von: Born2bewild

Born2bewild

Alex:

Leider blieb der Film etwas hinter meinen Erwartungen zurück. Auf der einen Seite unterhält er sehr gut und wir haben auch viel gelacht. Auf der anderen Seite gibt der Film aber nicht viel her. Im Grunde genommen ist der Hauptbestandteil des Films Sex, eine großartige Story darf man nicht erwarten. Und das was wir uns eigentlich von Anfang an gefragt haben: Wenn sich die Videodaten von der Cloud auf alle Geräte verteilt, warum kann er diese nicht in der Cloud löschen und es wird dann ebenso auf allen Geräten gelöscht? Aber vielleicht versteht man das auch nur, wenn man ein iPad besitzt. Darüber hinaus ist es meiner Meinung nach etwas weit hergeholt, das sich jemand ständig das neueste iPad kauft und die alten – ohne seine Daten zu löschen – wahllos in der Nachbarschaft verschenkt, auf der anderen Seite sich dann aber scheinbar keine Betreuung für nen Abend für seine Kinder leisten kann. Ansonsten gibt es aber auch die ein oder andere Situation, bei der man als How i met your mother Fan an Marshall und Lilly denken muss, wie zum Beispiel der Sex in der Küche. Insgesamt würde ich sagen, dass Sex Tape ein ganz netter Film für zwischendurch ist, der ganz gut unterhalten kann, wenn man seine Erwartungen etwas runterschraubt.

 

Josi:

Der Film ist witzig, aber irgendwie nur als Lückenfüller zu gebrauchen, wenn sonst nichts läuft. Die Story ist ne nette Idee, aber aus meiner Sicht zu unwahrscheinlich, da Jay sich zu gut mit der Technik auskennt, als dass es zu diesem Fehler kommen konnte. Ich bin ein Fan von Jason Segel als Marshall, kann Cameron Diaz aber selten die Komikerin abnehmen, wie es auch hier der Fall ist.


Die letzten Artikel des eingeschworenen Redaktions-Teams in leidenschaftlicher Kooperation:




Kommentar verfassen

Schreibe hier einen Kommentar. Du musst einfach alle Felder, die mit einem *-markiert sind, ausfüllen.

Noch 1000 Zeichen übrig

Meine Eingaben merken?

Ich akzeptiere die AGBs


Kommentare[X]

[X] schließen