Winx Club - Das Geheimnis des Ozeans

Winx Club - Das Geheimnis des Ozeans

Originaltitel: Winx Club: Il mistero degli abissi
Genre: Fantasy • Animation
Regie: Iginio Straffi
Hauptdarsteller: -
Laufzeit: DVD (79 Min) • BD (82 Min)
Label: Universum Film
FSK 6

Winx Club - Das Geheimnis des Ozeans   15.03.2015 von Mario von Czapiewski

Bei Winx Club handelt es sich um eine italienische Zeichentrickserie vorwiegend für junge Mädchen, welche einen durchaus respektablen Erfolg in Deutschland sowie auch Amerika hatte. Neben Spielzeug und Zeitschriften gab es auf der kommerziellen Vermarktungsebene auch eine Handvoll Kino- und TV-Filme zu den kleinen bunten Feen. Bei Winx Club - Das Geheimnis des Ozeans handelt es sich um einen dieser Filme, welcher nun von Universum Film auf DVD und Blu-ray in den Handel getragen wird.

 

Die Winx Feen sind inzwischen Tutorinnen an ihrer Schule und leben ein unbeschwertes Leben, als plötzlich ihre bösen Widersacher, die Trix, auftauchen um den Herrscherthron zu besetzen. Dabei scharen sie eine Gruppe Bösewichte um sich, welche Sky, den König von Eraklyon, entführen um dadurch die Winx besiegen zu können.

 

Was zu Beginn klar sein sollte ist, dass Winx Club speziell und ausschließlich für Mädchen im Alter von 6 - 12 Jahren konzipiert wurde. Die Handlung des Films ist sehr flach und einfach, und die Optik als „bunt“ zu beschreiben, wäre die Untertreibung des Jahres. Der Film, beziehungsweise das Konzept „Winx Club“, ist sehr darauf konzipiert vorpubertären Mädchen alles zu bieten, was sie anspricht. Somit dürfte der Film für viele Mädchen einen regelrechten Sogfaktor entwickeln. Bunte Bilder, hübsche Mädchen, Prinzessinnen, putzige Tierchen, höfliche Jungs und Zaubereien am laufenden Band. Die Animationsqualität hingegen ist eher unterdurchschnittlich, und weit entfernt von der gängigen Qualität von Kinoanimationsfilmen.

 

Zusätzlich sollte aber erwähnt werden, dass der Film vor allem auf inhaltlicher Basis nichts bietet. Die Charaktere sind praktisch außer anhand ihrer Kleidung und ihren Frisuren allesamt nicht voneinander zu unterscheiden, und besonders das Frauenbild in diesem Film ist vollständig einheitlich. Dünne, schlanke Mädchen mit viel Farbe und wenig Emotionen im Gesicht, die sich hauptsächlich durch Äußerlichkeiten zu definieren scheinen. Obwohl dieses Bild leider erschreckend nah an der heutigen Realität ist, sollte man sich über die Propaganda des Films bewusst sein.

 

Ansonsten ist der Film durchschnittliche Unterhaltung für Mädchen, die keinen großen inhaltlichen Anspruch stellen. Viele bunte Bilder sorgen dafür, dass naive Kinderseelen 80 Minuten gespannt auf den Bildschirm starren werden.

 

Bildergalerie von Winx Club - Das Geheimnis des Ozeans (10 Bilder)

Die DVD-Veröffentlichung bietet zusätzlich zum Film leider außer Werbetrailer kein Bonusmaterialr. Ansonsten ist die DVD bunt und farbenfroh, das Bild ist klar und die deutsche Synchronisation sehr gut.


Das Fazit von: Mario von Czapiewski

Mario von Czapiewski

 

Winx Club - Das Geheimnis des Ozeans als Erwachsener zu bewerten ist schwierig, somit richtet sich diese Kritik auch ausschließlich an die Erwachsenen, die meinen dies für ihre Kinder erstehen zu müssen. Der Film ist in allen Punkten durchschnittliche Fernsehware, was ihn aber sicher nicht davon abhalten wird, kleine Mädchen zu unterhalten. Man sollte sich über den einseitigen, unkommentierten Inhalt bewusst sein, bevor man sich zum Kauf dieses Films entscheidet. Die Qualität der DVD ist trotz mangelndem Bonusmaterial solide.


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentar verfassen

Schreibe hier einen Kommentar. Du musst einfach alle Felder, die mit einem *-markiert sind, ausfüllen.

Noch 1000 Zeichen übrig

Meine Eingaben merken?

Ich akzeptiere die AGBs


Kommentare[X]

[X] schließen