Yu-Gi-Oh - Box 1

Yu-Gi-Oh - Box 1

Originaltitel: Yûgiô
Genre: Anime
Regie: Kunihisa Sugishima • Hiroyuki Kakudo
Laufzeit: DVD (491 Min)
Label: KSM Film
FSK 6

Yu-Gi-Oh - Box 1   02.12.2014 von Zahnfee

Die Yu-Gi-Oh! Serie wurde 1996 als Manga veröffentlicht und nur relativ kurze Zeit später als Anime-Fernsehserie umgesetzt. Was zu Beginn noch wie eine harmlose Kinderserie aussieht, wird im Verlauf der Geschichte zu einem Kampf um die Rettung der Welt. Doch fangen wir ganz von vorne an, denn Yu-Gi-Oh! wird nun endlich von KSM-Anime auf DVD veröffentlicht …

 

Yugi Muto ist ein 16-jähriger Schüler, der für sein Alter eher klein und schmächtig ist und deshalb auch nicht gerade das beste Selbstvertrauen hat. Seine Freunde und er spielen leidenschaftlich gerne Duel Monsters. Ein Tabletop-Kartenspiel, bei dem es darum geht, mit einem Deck voller Monster- und Zauberkarten gegen einen Gegner zu bestehen und ihn zu besiegen. Während Yugi und seine Freunde anfänglich noch zum Spaß spielen, entwickelt sein Klassenkamerad und Teilzeit-Spaßbremse Seto Kaiba ein System, um die Kartenmonster auf einem virtuellen Spielfeld zum Leben zu erwecken.

 

Außerdem fällt Yugi ein altes, ägyptisches Puzzle in die Hände und dem, der es löst, soll ein Wunsch erfüllt werden. Schlau wie der Kleine ist schafft er es natürlich, und setzt damit den Geist des Pharaos Yami frei, der schon seit vielen Jahrtausenden in dem Puzzle eingeschlossen ist. Die beiden freunden sich an und Yami hilft Yugi mehr als nur einmal dabei, bei Duel Monsters gegen seine Gegner zu gewinnen.

 

Das Puzzle, das Yugi immer als Halskette trägt, ist ein Gegenstand aus einer Sammlung von insgesamt sieben Millenniumsartefakten, die alle über unterschiedliche Kräfte verfügen. Der Besitzer des Millenniumauges ist ein Mann namens Maximilian Pegasus, der auch die anderen Artefakte in seinen Besitz bringen und einige böse Pläne umsetzen möchte. Um dies zu erreichen, veranstaltet er ein Turnier und zwingt Yugi zur Teilnahme, indem er mit dem Millenniumsauge die Seele von Yugis Großvater stiehlt ...

 

Welche Pläne verfolgt Maximilian noch? Kann Yugi das Turnier mit Yamis Hilfe gewinnen und seinen Großvater retten?


Die erste Staffel erscheint in einer schön gestalteten Box und verteilt die 25 Folgen auf insgesamt fünf DVDs. Das 4:3 Bilformat ist auf den heutigen Fernsehers eher gewöhnungsbedürftig und man wird das Gefühl nicht los, dass man etwas außerhalb des Bildes verpasst - Ist aber nicht so, keine Sorge. Zeichnerisch ist Yu-Gi-Oh! sehr schön umgesetzt, auch wenn der Stil insgesamt noch eher kindlich ist. Bemerkenswert ist die Liebe zum Detail, die gerade bei der Darstellung der Monster an den Tag gelegt wird und im Lauf der weiteren Staffeln noch um einiges ausgereifter sein wird.

 

Bildergalerie von Yu-Gi-Oh - Box 1 (9 Bilder)

Die in der ersten Box enthaltenen Episoden sind:


  • 01 Das Herz der Karten
  • 02 Der erste Kampf mit Pegasus
  • 03 Der Verlust der Exodia
  • 04 Im Hornissennest
  • 05 Die unbesiegbare Riesenmotte
  • 06 Joey gegen Mai
  • 07 Angriff aus der Tiefe
  • 08 Alles ist relativ
  • 09 Duell mit einem Geist
  • 10 Sieg über Kaibas Geist
  • 11 Rex, der Kampfhund
  • 12 Kraftprobe mit Rotauge
  • 13 Barukas Trick
  • 14 Ein Licht am Ende des Tunnels
  • 15 Einschüchterungstaktik
  • 16 Ohne Sinn und Verstand
  • 17 Die Arena der verlorenen Seelen (1)
  • 18 Die Arena der verlorenen Seelen (2)
  • 19 Ärger im Doppelpack (1)
  • 20 Ärger im Doppelpack (2)
  • 21 Ärger im Doppelpack (3)
  • 22 Die Stunde der Wahrheit (1)
  • 23 Die Stunde der Wahrheit (2)
  • 24 Die Stunde der Wahrheit (3)
  • 25 Im Namen der Freundschaft

Das Fazit von: Zahnfee

Zahnfee

Wer Yu-Gi-Oh! kennt, weiß, dass die im Fernsehen ausgestrahlte Fassung um Yugi und seine Freunde ziemlich kindlich anmutet. Die Serie reift zwar im Lauf der Zeit, doch man sollte sich darüber im Klaren sein, dass diese FSK 6 Fassung eine abgeänderte Version des japanischen Originals ist, die diverse Anzüglichkeiten oder religiöse Anspielungen nicht übernommen hat. Traditionalisten werden von dieser Box vermutlich eher Abstand nehmen. Für Anime-Neulinge, Hardcore-Fans oder diejenigen, die vielleicht ihre Kinder an das Thema Anime heranführen möchten, ist diese Box mehr als geeignet und bietet ein passables Preis-Leistungs-Verhältnis.


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentar verfassen

Schreibe hier einen Kommentar. Du musst einfach alle Felder, die mit einem *-markiert sind, ausfüllen.

Noch 1000 Zeichen übrig

Meine Eingaben merken?

Ich akzeptiere die AGBs


Kommentare[X]

[X] schließen