GSG 9: Die Elite-Einheit – Staffel 1

GSG 9: Die Elite-Einheit – Staffel 1

Originaltitel: GSG 9: Die Elite-Einheit
Genre: TV-Actionserie
Regie: Hans-Günther Bücking und andere
Hauptdarsteller: Marc Benjamin Puch • Bülent Sharif
Laufzeit: Ca. 585 Minuten
Label: dtp Entertainment AG
FSK 16

GSG 9: Die Elite-Einheit – Staffel 1   21.05.2012 von DeWerni

Jeder, der sich für die innere Sicherheit interessiert oder die Nachrichten hin und wieder anschaut, sollte schon einmal etwas von der deutschen Spezialeinheit GSG 9 gehört haben. Deutschlands bekannteste Spezialeinheit kommt immer dann zum Einsatz, wenn das Vaterland bedroht ist bzw. die Bevölkerung oder wichtige Persönlichkeiten bedroht sind. Mit der Serie warten nun 13 spannende und knifflige Fälle, wobei sich die Frage stellt, ob das Team rund um Geb diese immer lösen kann …

 

Da es nun so viele Serien über mehr oder weniger besondere amerikanische Einsatzeinheiten aus Hollywood gibt, wurde es Zeit, dass auch die deutsche Spezialeinheit ihre eigene Serie bekommt. Sat.1 hat sich dem Thema angenommen und veröffentlichte vor kurzem die erste Staffel der Serie auf DVD. Dabei geht es um ein Team der GSG 9. Das Team besteht aus dem Leiter Gerhard Geb Schurlau (Marc Benjamin Puch), der die Einsätze an den Einsatzorten koordiniert, während Thomas Anhoff (André Hennicke) und Petra Helmholtz (Florentine Lahme) das Vorgehen aus der Einsatzzentrale bestimmen. Zum Team gehören zudem Schurlaus Vertreter Konstantin Konny von Brendorp (Andreas Pietschmann), Demir Azlan (Bülent Sharif) und Caspar Reindl (Bert Böhlitz) sowie der Frischling Frank Wernitz (Jorres Risse).

 

Der Einstieg in die Staffel und damit auch in die ganze Serie beginnt gleich richtig spektakulär. Gebs zeitweiliger Vertreter Andy wird bei der Festnahme des vermeintlichen islamistischen Terroristen Reda Hamsa von einer Kugel getroffen, schwer verletzt und muss deswegen aus der Einheit ausscheiden. Auch aus diesem Grund erhält Frank Wernitz seine Chance, er wird als neues Mitglied der Einheit zugeteilt. Der hitzige Demir ist sichtlich gereizt, als er erfährt, dass nicht er als vermeintliche Nummer 2, sondern Konny der neue Vertreter Gebs wird, wodurch in der Einheit eine angespannte Stimmung entsteht. Doch für Streitigkeiten ist nicht lange Zeit: Der Bruder des festgenommenen Reda Ishan hat urplötzlich das amerikanische Schwimmteam als Geiseln genommen. Seine Forderung: Entweder sein Bruder kommt wieder frei oder die Geiseln werden der Reihe nach sterben. Nachdem Anhoff zunächst Zweifel an der momentanen Handlungsfähigkeit der Einheit sieht, wird er von Geb überzeugt. So wartet auf das Team und vor allem den Frischling die erste richtige Herausforderung. Direkt im Anschluss geht es mit dem nächsten Paukenschlag für Frank weiter. Die Einheit wird in eine abgelegene Lagerhalle geschickt. Dort soll sie Informationen zu einem Anschlag auf die bevorstehende Konferenz der WHO (World Health Organization, Weltgesundheitsorganisation) in Berlin bekommen. Bei der Durchsuchung des Gebäudes stoßen Frank und Konny auf einen erkrankten Russen mit einer DVD. Selbige enthält eine Videobotschaft: Es sollen drastische Änderungen auf der Konferenz beschlossen werden, sonst droht eine weltweite Pandemie. Der Russe hat die Pocken und Konny und Frank könnten sich angesteckt haben. Ein Wettlauf mit der Zeit um die Suche nach dem Verbreiter und seinem Impfstoff beginnt.

 

Bildergalerie von GSG 9: Die Elite-Einheit – Staffel 1 (16 Bilder)

Später muss sich das Team mit weiteren spannenden Fällen auseinandersetzen. Dabei müssen sie beispielsweise die Geiselnahme der Frau des Bundespräsidenten und des deutschen Botschafters in Belarus friedlich lösen, was aufgrund der örtlichen Gegebenheiten nicht ganz einfach ist. Besonders gut gefallen hat mir die Folge, in der das Team selbst in Terrorverdacht gerät, da sie von einem Nazi übers Ohr gehauen wurden. Schön ist, dass es neben den eigentlichen Fällen auch einen Seitenstrang der Story gibt, der sich über die komplette Staffel erstreckt. So rückt auch immer wieder die Freundschaft zwischen Demir und Geb in den Fokus des Geschehens, einmal in beruflicher Hinsicht, da sie natürlich auch Tag für Tag auf der Arbeit miteinander auskommen müssen. Aber auch privat gibt es einige Probleme, was daran liegt, dass Gebs Frau eine Affäre mit Demirs Bruder beginnt – und das alles nur, weil Geb oftmals für längere Zeit aus beruflichen Gründen nicht zu Hause sein kann. So wird auch das Privatleben der Protagonisten ein wenig in die Folgen eingebaut, was zu einer besseren Charakterisierung der Protagonisten beiträgt.

 

Die erste Staffel der Serie besteht aus einer einzigen Box mit 13 Folgen auf 4 DVDs. Die einzelnen Folgen sind alle etwa 45 Minuten lang. Technisch gesehen liegt das Release allerdings auf einem Minimum. Das Bild wird im fernsehtypischen 4:3-Format geliefert, der Sound liefert nur schwachen Stereoton (Dolby Digital 2.0). Extras gibt es keine.

 

Abschließend noch alle Folgen der kompletten ersten Staffel in der Übersicht:

 

  • Folge 01 – Feuertaufe
  • Folge 02 – Der unsichtbare Feind
  • Folge 03 – Die Zelle
  • Folge 04 – Die Botschaft
  • Folge 05 – Bauernopfer
  • Folge 06 – Niemandsland
  • Folge 07 – Auge um Auge
  • Folge 08 – Transatlantische Freundschaft
  • Folge 09 – Abgewiesen
  • Folge 10 – Außer Kontrolle
  • Folge 11 – Schicksalsschlag
  • Folge 12 – Paradies
  • Folge 13 – Ich, der Feind

Das Fazit von: DeWerni

DeWerni

Irgendwie bin ich bei deutschen Serien immer ein wenig skeptisch, was deren Qualität angeht. Und so ging es mir auch mit GSG 9. Und wie erwartet zeigt die Serie ein paar typische Schwächen: Teilweise wirkt das Geschehen etwas plump und die Darstellung wirkt billig. Zudem ist die Technik mit einer Darstellung im 4:3-Format und einer 2.0-Soundpräsentation doch für heutige Verhältnisse eher unterdurchschnittlich. Nichtsdestotrotz sorgt die Serie durch ihre ordentlich inszenierten Fälle für gute Unterhaltung, jedenfalls wenn man nicht zu viel Tiefgang erwartet. Spannend wird das Ganze auch oftmals durch den Bezug zu Deutschland – seien es terroristische Anschläge oder Entführungen –, da hier die Identifikation leichter fällt als in Hollywood-Streifen. Was mich allerdings richtig gestört hat, waren einige Logikfehler in den einzelnen Fällen. Wer auf Action steht oder einfach ein wenig einfache Unterhaltung nach einem stressigen Arbeitstag sucht, der ist mit der Elite-Einheit GSG 9 und ihren Fällen gut bedient.


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentare[X]

[X] schließen