Halo Legends

Halo Legends

Originaltitel: Halo Legends
Genre: Animation • Videospieladaption • Fantasy • Action
Regie: Diverse Regisseure
Laufzeit: DVD (112 Min) • BD (117 Min)
Label: KSM Anime
FSK 12

Halo Legends   15.07.2018 von MarS

Hören eingesessene Ego-Shooter-Spieler das Wort Halo, dann werden sie sofort hellhörig. Seit dem Jahr 2001 ist Halo eine der erfolgreichsten und bekanntesten Genre-Reihen und begeistert die Massen, kein Wunder also, dass es inzwischen auch einige filmische Adaptionen des Stoffes gibt. Noch vor den Live-Action Filmen und der animierten Web-Serie Halo - The Fall of Reach erblickte im Jahr 2001 eine ganz besondere Zusammenstellung das Licht der Welt, die nun von KSM Anime eine Neuauflage spendiert bekommt...

 

Inhalt

 

Von den Anfängen des Halo-Universums über actionreiche Missionen bis hin zu heldenhaften Abenteuern, Halo Legends präsentiert in dieser Ansammlung animierter Kurzfilme einen vielseitigen Einblick in die bekannte Shooter-Reihe. 

 

Für die Kurzfilmsammlung Halo Legends haben sich diverse namhafte Anime-Studios wie Toei Animation (Digimon), Bones (Noragami, Noragami Aragoto) oder auch Production I.G. (Psycho-Pass) zusammengetan, um dem bekannten Shooter-Universum einen vielseitigen ersten Auftritt in bewegten Bildern zu verschaffen. Dabei herausgekommen sind sieben unabhängige Werke, die sich mit dem Halo-Universum beschäftigen, jedoch nicht nur inhaltlich von schwankender Qualität sind. Auch die Animationsstile variieren teils massiv, und so bekommt man es als Zuschauer sowohl mit klassischen Zeichnungen als auch mit experimentellen Animationen sowie gänzlich am Computer entstandenen CGI-Werken zu tun, was dafür sorgt, dass zwar für jeden ein passender Stil mit an Bord ist, dementsprechend aber auch nicht jede Episode visuell gefällt. Ebenso sieht es mit den einzelnen Inszenierungen aus, aber dieses Phänomen dürfte bei einer Sammlung von Kurzfilmen inzwischen bekannt sein. So findet mit Sicherheit jeder die ein oder andere Lieblingsepisode, im Gegenzug aber auch Episoden, die einem nicht zusagen. Sehr interessant gestaltet sich die Einführung mit dem Titel "Origins", die in einer Doppelepisode viele Informationen zu den Anfängen des Halo-Universums liefert und damit auch Halo-Neulingen einen guten Einstieg ermöglicht. Im krassen Kontrast dazu steht die Episode "Der Außenseiter", die ihrem Namen alle Ehre macht. Hier wird das ansonsten actionreiche und eher ernste Geschehen in eine komödiantische Richtung gedrängt, die nicht so recht mit den übrigen Episoden harmonieren will, auch wenn sie qualitativ hochwertig ist und durchaus Spaß macht. Im Gesamtbild ist Halo Legends eine schöne Ergänzung zu der Shooter-Reihe, richtet sich inhaltlich aber eher an Fans der Games, als durch die animierten Kurzfilme neue Fans zu erschaffen oder Anime-Fans durchwegs unterhalten zu können. 

 

Auf Grund der unterschiedlichen Animationsstile ist es schwierig, diese wirklich einzuordnen. Jedes der produzierenden Studios hat seinen eigenen Stil genutzt, um einen eigenständigen Beitrag zu leisten, dementsprechend gibt es auch keinen optischen Zusammenhang zwischen den Episoden. Eine klare Linie bleibt dadurch zwar aus, gleichzeitig sorgt dies aber auch für ein abwechslungsreiches Erlebnis mit höhen und Tiefen, die sich für jeden anders gestalten. Die deutsche Synchronisation ist gelungen, ebenso das gesamte Sounddesign. 

 

Details der Blu-ray

 

Die Blu-ray liefert eine sehr gute Schärfe sowie einen kräftigen Kontrast, selbstverständlich abhängig von den jeweiligen Animationsstilen. Gleiches gilt für die Farbgebung, die mal mehr, mal weniger kräftig ausgefallen ist. Auch die Tonspur zeigt sich episodenabhängig mal frontlastiger, mal weitläufiger. Die Sprachausgabe ist dabei stets klar verständlich und sauber ortbar.

 

Bildergalerie von Halo Legends (8 Bilder)

Episodenguide (Kurzfilme)

 

  • Episode 01 - Origins I
  • Episode 02 - Origins II
  • Episode 03 - Das Duell
  • Episode 04 - Die Heimkehr
  • Episode 05 - Der Außenseiter
  • Episode 06 - Der Prototyp
  • Episode 07 - Der Babysitter
  • Episode 08 - Das Paket

Das Fazit von: MarS

MarS

 

Halo Legends ist eine unterhaltsame Kurzfilmsammlung aus dem Halo-Universum, die ebenso wie andere Kompilationen zwar keine klare Linie in Qualität und Inhalt aufweist, auf Grund der unterschiedlichsten Herangehensweisen der diversen Studios aber durchaus interessant aufgebaut ist. Halo Legends ist vor allem für Fans der Shooter-Reihe und als erster Ausflug ins Filmgenre sehenswert, aber auch "Neulinge" dürften mit der ein oder anderen Episode problemlos ihren Spaß haben. 


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentare[X]

[X] schließen