Lavalantula - Angriff der Feuerspinnen

Lavalantula - Angriff der Feuerspinnen

Originaltitel: Lavalantula
Genre: Horror-Science-Fiction-Trash
Regie: Mike Mendez
Hauptdarsteller: Steve Guttenberg
Laufzeit: DVD (80 Min) • BD (83 Min)
Label: Tiberius Film
FSK 12

Lavalantula - Angriff der Feuerspinnen   15.01.2016 von Panikmike

Mike Mendez ist ein amerikanischer Regisseur, der mit 22 Jahren seinen ersten Film drehte. Mike Mendez´ Killers ist mittlerweile ein kleiner Kultfilm, dennoch ist dieser aber weltweit eher unbekannt. Sein letzter Streich war der Trashfilm Big Ass Spider, den er mit seinem aktuellen Streifen Lavalantula – Angriff der Feuerspinnen aber noch toppen konnte…

 

Colton West (Steve Guttenberg) war ein bekannter Filmstar im Actiongenre, mittlerweile schafft er es aber gerade noch so, sein Leben ohne großartige Probleme zu leben. Gerade aus dem Knast entlassen möchte er ein paar Kröten mit einem Trashfilm verdienen, verlässt das Set aber, weil er Ungeziefer hasst, diese aber der Hauptfokus im Film sind. Währenddessen ruft seine Frau Olivia (Nia Peeples) an und drängt ihn sofort nach Hause zu kommen, um mit seinem Sohn Wyatt (Noah Hunt) ein Spiel anzusehen. Dieser kann und möchte aber nicht mehr auf seinen unzuverlässigen Dad warten und verlässt alleine das Haus. In derselben Zeit bricht leicht außerhalb von Los Angeles ein Vulkan aus und überall in der Stadt entstehen Löcher, die voll mit Lava gefüllt sind. Zugleich kriechen feuerspuckende Spinnen aus den Löchern und bringen den Tod über die Menschen der Stadt. Colton schnappt sich allen Mut und versucht zusammen mit Marty (Michael Winslow), Chris (Patrick Renna) und noch einigen anderen mutigen Menschen die Spinnen zu töten und die Mutterspinne zu finden…

 

Mike Mendez hat schon mit Big Ass Spider (Hier unser Review dazu) bewiesen, dass er gute Ideen zusammen mit trashigen Elementen in einen Film packen kann. Bei Lavalantula kann er seinen letzten Film sogar noch einmal übertrumpfen, da alleine der Cast einen Blick wert ist. Steve Guttenberg, der durch Police Academy bekannt wurde, spielt die Hauptrolle und hat drei seiner Kollegen (Leslie Easterbrook aka Debbie Callahan, Michael Winslow aka Larvell Jones und Marion Ramsey aka Laverne Hooks) mit ins Boot geholt. Die Harmonie ist den Schauspielern ins Gesicht geschrieben und mit einigen Anspielungen auf bekannte Filme funktioniert Lavalantula sehr gut. Die Geschichte ist natürlich nicht der Rede Wert und kompletter Trash – doch Filme wie Sharknado (Hier unser Review dazu) haben bewiesen, dass die Fanbase dahinter sehr groß ist. Übrigens gibt es auch einen kurzen aber witzigen Gastauftritt von Sharknado Hauptdarsteller Ian Ziering, der durch Beverly Hills 90210 weltbekannt wurde. Die Effekte sind natürlich sehr billig, dennoch sind die Spinnen gut gemacht und auch der eine oder andere Effekt sieht ganz gut aus.

 

Bildergalerie von Lavalantula - Angriff der Feuerspinnen (9 Bilder)

Die Qualität auf Blu-ray kann hingegen überzeugen. Die Bilder sind fast immer scharf und kontrastreich, die Farben natürlich und das Gesamtwerk macht dadurch richtig Spaß. Die deutschen Stimmen wurden gut gewählt, dennoch kommen nicht alle Gags gut rüber. Wer der englischen Sprache mächtig ist, der sollte auf alle Fälle die Originaltonspur wählen – denn alleine schon die Mundgeräusche von Michael Winslow kommen auf Deutsch nicht gut rüber. Die Musik wurde passend komponiert und schön auf alle Boxen verteilt. Effekte gibt es auch hin und wieder, leider wird der Bass nur sehr wenig beansprucht. Alles in allem eine gute Umsetzung auf die blaue Scheibe. Leider gibt es an Extras nur eine kurze Featurette und Trailer, ein Making Of zum Beispiel wäre wünschenswert gewesen.


Das Fazit von: Panikmike

Panikmike

 

Langsam lerne ich den Trash zu lieben, zumindest habe ich gefallen an einigen Filmen gefunden. Big Ass Spider von Mike Mendez fand ich wirklich unterhaltsam, daher war es für mich klar, dass ich auch sein neuestes Werk ansehen muss. Alleine die vielen Anspielungen auf andere Filme und der Cast sind eine Sichtung von Lavalantula – Angriff der Feuerspinnen Wert. Der Film ist eine Trashperle, die sich direkt hinter Sharknado einreiht und Fanherzen höher schlagen lässt. Unterhaltung ist garantiert!


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentar verfassen

Schreibe hier einen Kommentar. Du musst einfach alle Felder, die mit einem *-markiert sind, ausfüllen.

Noch 1000 Zeichen übrig

Meine Eingaben merken?

Ich akzeptiere die AGBs


Kommentare[X]

[X] schließen