Samsung LS34E790CNS Curved Monitor

Samsung LS34E790CNS Curved Monitor

Publisher: Samsung
Genre: Monitor
Erscheinungsdatum: 30.11.2014

Samsung LS34E790CNS Curved Monitor   18.10.2015 von Assimilator

Von Samsung gibt es mit dem LS34E790CNS seit einer geraumen Zeit einen Curved Monitor mit 34 Zoll Größe. Wie sich das gute Stück im täglichen Gebraucht schlägt, haben wir für Euch getestet...

Die Verpackung und der Inhalt
 

Der Monitor wird von Samsung in einer großen Pappverpackung ausgeliefert, in welcher der Monitor als Ganzes bereits fertig montiert transportiert wird. Stabilität und Schutz vor Beschädigungen wird dabei durch Styropor an den Seiten sowie an der Ober- und Unterseite gewährleistet. Auf der Verpackung ist dabei auf der Außenseite nur ein Bild des Monitors sowie das Samsung Logo und der Hinweis, dass es sich um einen Curved Monitor handelt, erkennbar. Darüber hinaus ist die Verpackung sehr unscheinbar. Nach dem Öffnen findet man an der Oberseite in einer Auslassung eine kleine Kiste mit Kabeln zum Anschließen des Monitors sowie dem Stromkabel. Besonders angenehm ist hier, dass Samsung neben einem HDMI Kabel auch ein Display Port Kabel, ein Mini Display Port Adapter sowie ein USB Kabel beiliegt. So ist der Käufer für alle möglichen Anschlussszenarien gewappnet und muss nicht evtl. ein Kabel nachkaufen. Nimmt man das Styropor heraus, findet man wie beschrieben den Monitor auf seinem Fuß stehend vor. Ein Zusammenbau oder ähnliches muss nicht erfolgen. Stattdessen kann der Monitor einfach herausgenommen und an seinen Platz gestellt werden. Auf Grund seiner Größe und seines stattlichen Gewichts von knapp 10 Kilogramm sollten hierfür jedoch unbedingt zwei Personen zusammen anfassen.
 
Oberfläche, Verarbeitung und Anschließen
 
Der Bildschirm des Monitors ist von einer Metallfassung umgeben, welche sehr edel aussieht. Auch der Fuß ist aus Metall und sorgt für stabilen Halt. Die Kanten am Bildschirm selbst sind dabei wunderbar klein gehalten, sodass hier kaum Platz verschwendet wird. Die Krümmung des Monitors ist nicht zu deutlich. Als Material nutzt Samsung sehr viel Metall und verzichtet auf billiges Plastik. Generell mutet der Monitor in seiner Gesamtheit sehr edel an, es ist einfach toll den Monitor auf dem Schreibtisch stehen zu sehen. Zum Anschließen wird einfach das Stromkabel mit der Steckdose verbunden sowie der PC via HDMI oder Display Port verbunden. Windows 10 erkennt den Monitor voll automatisch, die Installation von Treibern ist nicht notwendig.
 
Benutzung
 
Natürlich fällt am Monitor vor allem die schiere Größe auf. 34 Zoll scheinen vor allem zu Beginn riesig zu sein und man muss sich erstmal ein wenig daran gewöhnen. Da aber Microsoft mit der Einführung von Windows 10 auch ein neues Fenster Management eingeführt hat, wird die Größe sofort positiv genutzt. So wurde zum Schreiben dieses Artikels einfach das Fenster vom Schreibprogramm auf die eine Seite des Monitors geschoben und die technischen Daten auf die andere Seite. Dies geht unglaublich schnell von der Hand dank Windows 10 und die Größe des Monitors spielt ihre Stärken voll aus. Hinzu kommt, dass durch die Krümmung die Fenster alle gleich einfach zu erkennen sind. Es scheint fast so, als würden alle Ecken des Monitors gleich weit vom Auge entfernt sein wie die Mitte, was vor allem im normalen Office Gebrauch das Arbeiten unglaublich einfach und angenehm für die Augen macht. Sollte man nach getaner Arbeit dann ein Spiel mit dem Monitor starten, spielt dieser auch hier sehr weit vorne mit. Normale Strategiespiele laufen wunderbar und man merkt kaum, dass der Monitor mit 4MS Reaktionszeit eigentlich sehr langsam ist. Einzig bei wirklich schnellen Spielen kommt dieses Manko kurz auf. Da es sich beim LS34E790CNS jedoch nicht um einen Gaming Monitor handelt, sei dies ohne Probleme verziehen. Im Detail merkt man zwar, dass Samsung am Bild noch ein klein wenig arbeiten könnte, dies ist jedoch meckern auf höchsten Niveau. Was unterm Strich bleibt, ist ein Monitor, welcher durch Größe, Preis und Leistung überzeugen kann.
 

Bildergalerie von Samsung LS34E790CNS Curved Monitor (13 Bilder)

Technische Daten des Herstellers
 
Allgemeine Spezifikationen
  • Farbe: Schwarz-glänzend
  • Fuß: Curved T-Fuß, Höhenverstellbar (100 mm), Tiltfunktion (-2° ~ 20°)
  • Mac-Kompatibilität: Ja
 
Display
  • Bildschirmgröße: 34"
  • Seitenverhältnis: 21:9
  • Monitortyp: VA
  • BLU-Typ: LED
  • Helligkeitswert: 300 cd/m²
  • Kontrastverhältnis: 3.000:1
  • Dynamic Contrast Ratio: Mega ∞ DCR
  • Auflösung: 3.440 x 1.440
  • Reaktionszeit: 4MS (GTG)
  • Betrachtungswinkel (h/v): 178°/178°
  • Farbunterstützung: 16,7 Mio.
 
Energiemerkmale
  • Energieeffizienzklasse: C
  • Bildschirmdiagonale: 86,36 cm (34 Zoll)
  • Energieverbrauch im Ein-Zustand (W): 64,0 W
  • Energieverbrauch pro Jahr (kWh): 93,0 kWh
  • Energieverbrauch im Bereitschafts- und Aus-Zustand (W): 0,50 W
  • Maximales Leuchtverhältnis: 99 %
  • Quecksilbergehalt (mg): 0,0 mg
  • Blei: Vorhanden
  • Energy Star 6.0: Ja
 
Lieferumfang
  • Netzteil: Ja
  • Netzkabel: Ja
  • Signalkabel: Ja (HDMI, DP,USB 3.0, mini DP Adapter)
  • CD: Ja, Software/Treiber/Handbuch
 
Maße
  • Abmessungen mit Standfuß (B/H/T): Max.: 821,5 x 552 x 275,5 mm, Min.: 821,5 x 452 x 275,5 mm
  • Abmessungen ohne Standfuß (B/H/T): 821,5 x 364 x 51,5 mm
  • Paketabmessungen (B x H x T): 899 x 531 x 339 mm
  • Gewicht mit Standfuß: 9,9 kg
  • Gewicht ohne Standfuß: 7,4 kg
  • Paket-Gewicht: 14,4 kg 

Das Fazit von: Assimilator

Assimilator

Nachdem ich zu Hause jahrelang einen 27 Zoll Monitor hatte, dachte ich zuerst, dass 34 Zoll meinen Schreibtisch erschlagen werden. Als ich dann den Samsung LS34E790CNS testete, wurde ich schnell eines Besseren belehrt. Vor allem weil der Monitor so groß ist, tun sich beim Arbeiten ganz neue Möglichkeiten auf und, nicht zuletzt dank Windows 10 und seinem Fenstermanagement, geht das Arbeiten viel leichter von der Hand. Ja beim Gaming hat der Monitor leichte Schwächen, aber Gamer sind eigentlich nicht die Zielgruppe. Hinzu kommt, dass das Bild einen Ticken besser sein könnte. Dies fällt mir aber nur auf, weil ich den direkten Vergleich mit dem BenQ XR3501 sowie dem 34UC97 Curved Monitor von LG habe. Unterm Strich gibt es von mir saubere acht Punkte und ein klares Daumen hoch!


Die letzten Artikel des Redakteurs:


positiv negativ
  • Tolles Bild ...
  • Super Größe für Office Arbeiten
  • Curved sehr angenehm
  • Sehr angenehme Nutzung
  • ... mit minimalsten Schwächen im direkten Vergleich
  • Reaktionszeit ungenügend für schnelle Shooter
  • Größe hat ihren Preis





Kommentare[X]

[X] schließen