Sons of Anarchy - Staffel 7

Sons of Anarchy - Staffel 7

Originaltitel: Sons of Anarchy - Season 7
Genre: Drama-Serie
Regie: Kurt Sutter • Art Linson und mehr...
Hauptdarsteller: Charlie Hunnam
Laufzeit: DVD (840 Min) • BD (866 Min)
Label: Fox Deutschland
FSK 18

Sons of Anarchy - Staffel 7   03.04.2016 von Panikmike

Die bekanntesten Rocker auf unserem Planeten sind wohl die Hells Angels, im Filmuniversum allerdings die Sons of Anarchy. Seit 2008 läuft die erfolgreiche Serie und findet mit der siebten Staffel einen würdigen Abschluss – zumindest hoffen wir das. Mehr dazu bei uns…

 

Jax (Charlie Hunnam) landet kurzzeitig im Gefängnis und sinnt nachdem er wieder draußen ist auf Rache. Die Zeit im Knast hat er allerdings nicht sinnlos verballert, sondern versucht, mit Tally (Boss der Aryan Bruderschaft) eine Allianz zu schmieden. Dafür musste er zwar einem unschuldigen Verbrecher ein Hakenkreuz ins Fleisch schneiden, aber ohne ein Zeichen zu setzen kommt man im Gefängnis eben nicht weit. Als er wieder auf freiem Fuß ist, möchte er so schnell wie möglich den Mörder seiner Frau finden. Doch Gemma (Katey Sagal) hat schon den Schuldigen gefunden, zumindest behauptet sie das. Sie hat angeblich einen Chinesen auf einer Party wiedererkannt und ist sich zu 100% sicher, dass er der Mörder von Tara (Maggie Siff) ist. Jax glaubt seiner Mutter natürlich und versucht daher Lins Gang unschädlich zu machen, um sich für die grausame Tat zu rächen.

 

Währenddessen bricht Wendy (Drea de Matteo) ihren Entzug ab, um Gemma bei der Kindererziehung zu helfen. Alleine bekommt sie es nicht hin, da sie zum einen ihrem Sohn Jax mit den Sons helfen möchte und sich zum anderen auch noch um Juice (Theo Rossi) kümmert, der seit einiger Zeit bei ihr wohnt. Der versteckt sich vor dem Club, da er der Meinung ist, dass diese ihn töten wollen. Neben Gemma wissen auch nur Wendy und Chief Unser (Dayton Callie) Bescheid, dass Juice dort kurzzeitig beherbergt ist. Dieser hilft zwar immer noch den Sons, ist aber wieder für die Polizei tätig. Er soll dem neuen Sheriff Althea (Annabeth Gish) mit Ermittlungen unter die Arme greifen. Was Unser allerdings wirklich alles weiß und was er seinem Arbeitgeber Preis gibt, steht aber auf einem ganz anderen Blatt…

 

Wer die Serie Sons of Anarchy nicht kennt, der hat in Sachen Action und Drama wirklich was verpasst. Schon in der ersten Staffel ging die Post ab, diese wurde allerdings noch ab 16 Jahren von der FSK freigegeben. Ab Staffel 2 bekam die Serie nur noch eine Freigabe ab 18, weil sie brutaler und auch actionreicher wurde. Auch die siebte und letzte Staffel geizt nicht an Brutalität seitens Jax und seiner Crew und ist daher gerechtfertigter Weise ebenso ab 18 Jahren freigegeben worden. Wer die Serie nicht kennt, der sollte dies schleunigst nachholen oder aber unsere Berichte dazu durchlesen:

 

Bericht Sons of Anarchy – Staffel 1

Bericht Sons of Anarchy – Staffel 2

Bericht Sons of Anarchy – Staffel 3

Bericht Sons of Anarchy – Staffel 4

Bericht Sons of Anarchy – Staffel 5

Bericht Sons of Anarchy – Staffel 6

 

Auch die siebte und letzte Staffel kann überzeugen. Die Geschichte wird gekonnt weitererzählt und bekommt einen würdigen Abschluss, wobei man über das Ende auch diskutieren kann. Auch wenn der Schluss leicht vorhersehbar und ein wenig unzufrieden ist, so kann sich die siebte Staffel dennoch sehen lassen und hinterlässt keinen faden Beigeschmack. Wichtig dabei ist auch, dass sie genau so gut wie die bisherigen Staffeln ist und kein Niveau verloren hat.

 

Dies gilt auch für die Qualität der Blu-ray. Zum einen ist die Bildqualität wieder super gut geworden und Fans brauchen sich daher nicht überlegen, ob sie die DVD oder die Blu-ray kaufen sollen. Das HD-Bild ist gestochen scharf, weist brillante Farben auf und kommt ohne störendes Bildrauschen daher. Der Ton wird schön der entsprechenden Szenen auf alle Boxen verteilt, die Stimmen der Protagonisten sind dabei stets zu verstehen und werden nicht von der Musik oder von den Effekten übertönt. An Extras hat Fox ebenso wieder einiges spendiert und rundet somit die finale Staffel gelungen ab.

 

Bildergalerie von Sons of Anarchy - Staffel 7 (10 Bilder)

Abschließend gibt es noch den Episodenguide der letzten Staffel, welche von vielen Fans mit einem tränenden Auge hinterlassen wird:

 

  • Folge 01 – Schwarzer Witwer
  • Folge 02 – Gnadenlos
  • Folge 03 – Monster
  • Folge 04 – Blutbad
  • Folge 05 – Gegenschlag
  • Folge 06 – Vertrauensbeweis
  • Folge 07 – Greensleves
  • Folge 08 – Selbstzerstörung
  • Folge 09 – Doppeltes Spiel
  • Folge 10 – Kindermund
  • Folge 11 – Familienangelegenheiten
  • Folge 12 – Rosengarten
  • Folge 13 – Vermächtnis

Das Fazit von: Panikmike

Panikmike

Nachdem ich die sechste Staffel ein wenig lahm fand und für mich mit der Serie irgendwie schon abgeschlossen hatte, so hat mich die siebte und letzte Staffel doch positiv überrascht. Die Geschichte wird spannend weitererzählt und hat ein würdiges aber doch fragwürdiges Ende, über das nicht alle Fans glücklich sein werden. Bei einem Serienabschluss ist dies aber immer sehr schwer, daher sollte man sich auch seine eigene Meinung bilden. Ich bin mit der finalen Staffel zufrieden, denn sie kann unterhalten, hat wieder einen gewissen Grad an Brutalität dabei und auch die Action kommt nicht zu kurz. Andererseits bin ich aber auch froh, dass nach sieben Staffeln Schluss ist, denn oftmals wird eine Serie bis zum Exzess ausgeschlachtet – was hier nicht der Fall ist. Danke Fox für dieses gute Serienfinale!


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentar verfassen

Schreibe hier einen Kommentar. Du musst einfach alle Felder, die mit einem *-markiert sind, ausfüllen.

Noch 1000 Zeichen übrig

Meine Eingaben merken?

Ich akzeptiere die AGBs


Kommentare[X]

[X] schließen