The Quest - Die Serie, die komplette dritte Staffel

The Quest - Die Serie, die komplette dritte Staffel

Originaltitel: The Librarians
Genre: Abenteuer • Fantasy
Regie: Jonathan Frakes • Noah Wyle • Dean Devlin
Hauptdarsteller: Lindy Booth
Laufzeit: DVD (408 Min) • BD (408 Min)
Label: Universum Film
FSK 12

The Quest - Die Serie, die komplette dritte Staffel   10.12.2017 von Born2bewild

Die Bibliothekare sind wieder da! Nein, hier handelt es sich sicherlich nicht um eine „spannende“ Dokumentation über die Versäumniszuschläge der Kunden einer Bibliothek, sondern um die Abenteuer der Wächter der Bibliothek, deren Hintergrund die gleichnamige Spielfilmtrilogie The Quest ist. Im vergangenen Jahr begutachteten wir die zweite Staffel, die eher gemütlich war. Ob es uns bei der dritten Staffel genauso ging, erfahrt Ihr in unserem Review…

 

In einem Museum ist ein Pärchen dabei, alte ägyptische Artefakte zu begutachten. Während die Frau sehr begeistert ist, wirkt ihr Mann sehr erschöpft und möchte eigentlich nur noch nach Hause, als ihn  plötzlich eine Stimme aus seinem Audioguide direkt anspricht. Er gehorcht ihr und gelangt so in einen abgelegenen Raum mit einem Sarkophag. Auf Geheiß der Stimme öffnet er ihn und posiert gleich zum Selfie, doch das missglückt. Es kommt eine Art Geist aus der Mumie heraus und übernimmt die Kontrolle über den Körper des Mannes. Unterdessen sind die Bibliothekare, inklusive Flynn (Noah Wyle), mitten im Urwald mit der Bergung eines Artefakts beschäftigt. Als sie wieder in der Bibliothek ankommen, passieren dort seltsame Dinge. Eve (Rebecca Romijn) hat eine gewisse Vorahnung, die dann durch das spontan durchdrehende und explodierende Schnippselbuch bestätigt wird. So werden die Bibliothekare als nächstes auf Ereignisse in einem Museum in Boston aufmerksam, in dem die Exponate zum Leben erweckt sind. Schnell stellen sie fest, dass hinter all dem der ägyptische Gott des Chaos steht, Apep.

 

Wird es den Bibliothekaren gelingen, den besitzergreifenden Apep zu bezwingen und ihn davon abzuhalten, die Welt ins Chaos zu stürzen?

 

Für die dritte Staffel gibt es gute Nachrichten, die für Fans der Serie Falling Skies eher negativ sind. Denn letztere ist beendet und somit ist der aus der Spielfilm Trilogie bekannte Noah Wyle frei für The Quest. Das hat TNT gleich ausgenutzt und ihn für die dritte Staffel für sieben der zehn Folgen verpflichtet. Das ist eine enorme Steigerung, beschränkten sich seine Gastauftritte in den vergangenen Staffeln auf insgesamt neun Folgen. Darüber hinaus führte er in zwei der Folgen auch Regie und debütierte hier sogar als Drehbuchautor. Insgesamt ist die dritte Staffel im Vergleich zur zweiten eine gute Steigerung, man muss sich jedoch an den Stil der Serie erst gewöhnen. Hier und da wirkt die Mimik der Darsteller ein wenig übertrieben und grenzt an „overacting“. Nichtsdestotrotz wirkt das eher wie ein Stilmittel. Die Serie ist nicht trocken und ernst, sondern mit einer guten Prise Humor versehen. Ganz nach dem Vorbild der Spielfilme. Neben Noah Wilde gibt es auch in der zweiten Staffel ein Wiedersehen mit dem bekannten Gesicht von Charlene (Jane Curtins). Die Beteiligung von Jonathan Frakes als Produzent und in einigen Folgen als Regisseur ist aus unserer Sicht schon eine gewisse Ironie, da die Serie schon auch ein wenig X-Faktor-Charakter aufweist. Zwar war das in den ersten beiden Staffeln auch schon der Fall, ist uns aber bisher nicht aufgefallen. Storytechnisch wird wieder einiges aufgefahren und das Reiseportal der Bibliothek bietet hierfür sehr viele Freiheiten. Dabei geraten die Bibliothekare bei ihren Abenteuern ins Visier einer Regierungsbehörde, die sie für Terroristen hält.

 

Bildergalerie von The Quest - Die Serie, die komplette dritte Staffel (7 Bilder)

Technisch gesehen sind die zwei DVDs sehr solide. Die Bildqualität weiß mit einer für das Medium sehr guten Schärfe zu überzeugen und auch der Kontrast ist sehr ausgeglichen. Auf die Ohren gibt es dem geneigten Zuschauer von allen Seiten im gut abgemischten Dolby Digital 5.1 Klang.

 

Abschließend noch die Episodenliste:

 

  • Folge 01: Der Gott des Chaos
  • Folge 02: Die Armee der Werwölfe
  • Folge 03: Die Zeremonie der Eisdämonen
  • Folge 04: Die selbsterfüllende Prophezeiung
  • Folge 05: Der Jahrmarkt des Grauens
  • Folge 06: Das Auge des Ra
  • Folge 07: Das Elixier der Liebe
  • Folge 08: Die Zuflucht der Vampiere
  • Folge 09: Der Kampf um Shangri-La
  • Folge 10: Der Angriff des puren Bösen

Das Fazit von: Born2bewild

Born2bewild

Alex:

Ich habe hin und her überlegt, ob ich mir die dritte Staffel ansehen soll oder nicht. Denn die zweite war zwar ok, aber konnte den Charme der Filme nicht so ganz wiedergeben. Glücklicherweise habe ich der Serie noch eine Chance gegeben, denn die dritte Staffel ist eine Steigerung zur zweiten. Ich stellte mir die Frage: Was ist es, das The Quest ausmacht? Zum einen der Humor und der Charme der Charaktere, damit aber auch hauptsächlich Flynn, der ja in den Filmen die Hauptrolle übernommen hatte. Er wirkte in der ersten und zweiten Staffel aber relativ selten mit. Das hat sich mit der dritten Staffel geändert und so ist er schon fast einer der Hauptdarsteller geworden, was die Serie meiner Meinung nach erheblich aufwertet. Auch der Humor und das Zusammenspiel der Charaktere haben sich verbessert. Wenn auch die Serie damit noch nicht ebenbürtig mit den Filmen ist und noch einen langen Weg zur Perfektion hat, ist sie aus meiner Sicht eine klare Weiterempfehlung für Abenteuerfans mit knappen 8/10 Punkten.


Die letzten Artikel des eingeschworenen Redaktions-Teams in leidenschaftlicher Kooperation:




Kommentar verfassen

Schreibe hier einen Kommentar. Du musst einfach alle Felder, die mit einem *-markiert sind, ausfüllen.

Noch 1000 Zeichen übrig

Meine Eingaben merken?

Ich akzeptiere die AGBs


Kommentare[X]

[X] schließen