Captain America: Civil War

Captain America: Civil War

Originaltitel: The First Avenger: Civil War
Genre: Science-Fiction • Action
Regie: Anthony Russo • Joe Russo
Hauptdarsteller: Chris Evans • Robert Downey Jr.
Laufzeit: DVD (142 Min) • BD (148 Min)
Label: Walt Disney Home Entertainment
FSK 12

Captain America: Civil War    01.10.2016 von Mario von Czapiewski

Kaum war wieder ein Jahr nach dem letzten Avengers-Film vergangen, wird die Superhelden-Truppe erneut auf das wartende Publikum losgelassen. Diesmal jedoch in noch höherer Besetzung und zusätzlich unter dem Banner eines Captain-America-Films. Nun erscheint The First Avenger - Civil War endlich auf DVD und Blu-ray. Kann der Film immer noch mit der hohen Qualität der unzähligen Marvel-Vorgänger mithalten?

 

Der Alltag der Avengers wird erschüttert. Weil viele Unschuldige während ihrer Einsätze gegen das Böse sterben, sollen die Avengers unter weltliche Aufsicht gesetzt werden. Während Captian America (Chris Evans) dagegen ist, stimmt Tony Stark (Robert Downey Jr.) alias Ironman dafür. So bilden sich Fronten innerhalb der Avengers und eine Zerreißprobe für das junge Superhelden-Team beginnt.

 

Seien wir ehrlich, Avengers: Age Of Ultron war zwar ein unterhaltsamer Popcorn-Film, aber er schwächelte doch an manchen Fronten deutlich. Zu überladen mit zu vielen Figuren, zu wenig Story-Fokus und ein Bösewicht, der durchaus hätte bedrohlicher sein können. Erstaunlicherweise macht nun der dritte Teil von Captain America einiges deutlich besser, als es sein Quasi-Vorgänger aus dem Jahr 2015.

 

Doch warum ist das so? Neben einem deutlich runderen und nachvollziehbareren Drehbuch, das eine Fülle an gelungenen Anspielungen an viele andere Marvel-Filme aus dem Marvel Cinematic Universe enthält, sind es besonders die beiden Regisseure Anthony Russo und Joe Russo, welche schon den zweiten Teil von Captain America zu verantworten hatten, die den Film auf ein qualitativ sehr hohes Level hieven. Denn schon Captain America: The Winter Soldier kam durch seine Stringenz, Härte und Inszenierung sehr gut beim Kinopublikum an, wodurch der Schluss beide Regisseure nun auch bei der Fortsetzung einzusetzen sehr logisch war. Tatsächlich geriet Civil War noch eine ganze Stufe besser als sein Vorgänger und schafft es, nicht nur jeder einzelnen Figur aus der Avengers-Gruppe einen sinnvollen Einsatz innerhalb der Geschichte zu geben, sondern auch sogar noch Neuzugänge wie Black Panther (Chadwick Boseman) und Spider Man (Tom Holland) logisch und überzeugend einzugliedern.

 

Die Story des Films ist erstaunlich rund, schlägt einige Harken und sorgt an manchen Stellen sogar für starke Emotionen. Hier kann eine gute Kenntnis des Marvel Cinematic Universe von Vorteil sein - generell haben eifrige Verfolger der Marvel-Welt deutlich mehr Spaß an Civil War. Dennoch bietet der Film nicht nur eine interessante, wenngleich mit vielen „Insidern“ gespickte, Handlung, sondern auch massig Action. An dieser Front geht es richtig rund und vor allem das Aufeinandertreffen aller Superhelden auf dem Leipziger Flughafen ist spektakulär wie selten eine ähnliche Szene.

 

Schlussendlich kann man für Captain America: Civil War nur eine uneingeschränkte Empfehlung für alle Action- bzw. Comicfans aussprechen, die nach dem dumpfen Action-Getöse von Batman vs. Superman endlich mal wieder einer wirklich sehenswerten Comicverfilmung beiwohnen wollen.

 

Die Blu-ray-Veröffentlichung des Films bietet den Film in sehr guter Bildqualität mit der deutschen und englischen Sprachfassung. Die Tonspuren sind sauber und wuchtig und es gibt zahlreiche optionale Untertitelvarianten. Im Bereich Bonusmaterial finden sich routinierte, aber unterhaltsame Beiträge. Neben einigen Featurettes gibt es einen Audiokommentar, Pannen vom Dreh sowie zusätzliche und erweiterte Szenen. Eine gelungene Hollywood-Standard-Ausstattung.

 

Bildergalerie von Captain America: Civil War (10 Bilder)

Alle Bilder © 2016 MARVEL.


Das Fazit von: Mario von Czapiewski

Mario von Czapiewski

 

Captain America: Civil War ist Popcorn-Kino der aller feinsten Sorte, das den Zuschauer niemals für dumm verkauft oder wie viele Kinoblockbuster ausschließlich bausteinhafte 08/15-Unterhaltung bietet. Civil War erzählt eine runde, nachvollziehbare Geschichte und garniert diese mit ganz hervorragend inszenierten Actionsequenzen, die in der Kinolandschaft wirklich ihresgleichen suchen. Da auch die Blu-ray-Veröffentlichung solide ist, kann man hier eine fast uneingeschränkte Kaufempfehlung für Kinofans aussprechen. Daumen hoch, anschauen!


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentar verfassen

Schreibe hier einen Kommentar. Du musst einfach alle Felder, die mit einem *-markiert sind, ausfüllen.

Noch 1000 Zeichen übrig

Meine Eingaben merken?

Ich akzeptiere die AGBs


Kommentare[X]

[X] schließen