Marvel's The Avengers 2: Age Of Ultron

Marvel's The Avengers 2: Age Of Ultron

Originaltitel: Avengers: Age of Ultron
Genre: Actionfilm
Regie: Joss Whedon
Hauptdarsteller: Robert Downey jr.
Laufzeit: DVD (135 Min) • BD (141 Min)
Label: Walt Disney Home Entertainment
FSK 12

Marvel's The Avengers 2: Age Of Ultron   24.09.2015 von Assimilator

Mit Avengers: Age of Ultron ruft Marvel das Team von Superhelden erneut zusammen, um gemeinsam die Welt zu retten. Ob der Film den Erwartungen der Fans gerecht wird, haben wir getestet...

Spoilerwarnung: Avengers: Age of Ultron ist ein Film, welcher auf vielerlei Wegen beeindruckt. In unserem Review versuchen wir Spoiler zu vermeiden, können jedoch nicht versprechen, dass dies auch klappt. Daher empfehlen wir jedem Fan, den Film erst zu sehen und anschließend hier weiterzulesen.
 
Nach den Ereignissen des ersten Avengers Films ist einige Zeit vergangen. S.H.I.E.L.D. existiert nicht mehr und so versuchen die Avengers auf eigene Faust, HYDRA zu bekämpfen. Dabei findet Tony Stark alias Iron Man (Robert Downey Jr.) in einer HYDRA Basis das Szepter des Loki. Bei einer näheren Analyse stellt er fest, dass dieses eine künstliche Intelligenz unbekannten Ausmaßes enthält. Als Tony zusammen mit Bruce Banner aka Hulk (Mark Ruffalo) diese Intelligenz nutzt, um ein altes Friedensprogramm zu reaktivieren, gerät die Situation gänzlich außer Kontrolle. Ultron, so der Name der KI, lernt im Internet, dass die Menschheit nicht zu retten ist und beginnt einen Plan zu schmieden, alles Leben auf dem Planeten zu vernichten.
 
Können die Avengers die Welt retten?
 
Joss Whedon hat einmal in einem Interview gesagt, dass man für eine Fortsetzung alle guten Ansätze des ersten Teils nehmen sollte, um diese zu vergessen. Anschließend kann man dem Rest eine neue Form geben und so einen würdigen Nachfolger schaffen. Bei Avengers: Age of Ultron hat Joss Whedon diese Theorie durchgesetzt und das Resultat ist atemberaubend. Jeder einzelne der Charaktere der Avengers hat im ersten Film sowie in den jeweiligen eigenen Filmen eine Entwicklung durchgemacht und dies wird direkt zu Beginn von Avengers: Age of Ultron deutlich. Dabei hat jeder der Charaktere seine Momente und die Schauspieler können dies perfekt rüberbringen. Allen voran Chris Hemsworth als Thor schafft es ein einer ganz speziellen Szene perfekt zu überzeugen, sodass man auch nach dem Film noch sprachlos zurück bleibt. Generell ist sprachlos das richtige Wort, um zu beschreiben, wie der Zuschauer die 140 Minuten des Films verbringt. Das Balancing zwischen Action, Gefühlen und Humor ist Marvel wieder einmal vorzüglich gelungen. Dabei kommt zu absolut keiner Zeit Langeweile auf - im Gegenteil. Die Zeit verfliegt und man hofft, dass man durch nichts und niemanden abgelenkt wird, weil man weiter gucken will. Kamera, Effekte und Musik begleiten hierbei die perfekte Harmonie der Handlung. Alles in allem fragt man sich nach den Credits, wo die Zeit geblieben ist und warum der Film so schnell vorbei war. Und eigentlich will man direkt sitzen bleiben und den Film erneut ansehen. 
 

Bildergalerie von Marvel's The Avengers 2: Age Of Ultron (20 Bilder)

Am 24.09.15 erschien der Film nun auch auf DVD und Blu-ray. Die Erstveröffentlichung erscheint als Single-Disc-Amaray mit festem FSK-Logo und  leider ohne Wendecover. Einzige Beilage ist ein Flyer für Disney Infinity 2.0. Die technische Umsetzung der Blu-ray hingegen fällt positiver aus. Das Bild liegt im Format 2,40:1 (1080p) vor. Die Bildqualität ist durchweg hervorragend. Wir finden kräftige Farben und in allen Bereichen auch eine gute Sättigung vor. Neben sehr ordentlichen Kontrastwerten und einer sauberen Kantenglättung kann auch der Schwarzwert bis auf einzelne kleine Szenen überzeugen. Ein Bildrauschen oder Artefakte wurden nicht entdeckt. Bei der Tonqualität hingegen muss der deutsche Zuschauer jedoch wieder Einschnitte akzeptieren. Während die englische Tonspur auf verlustfreien 7.1 DTS-HD Master Audio vorliegt, liegt die deutsche Tonspur nur als 5.1. DTS-HD High Resolution (bis max. 6 Mbit gegenüber bis zu 24,5 Mbit/s bei Master Audio) vor. Trotz allem klingen die Dialoge recht ordentlich (manchmal etwas leiser), die Soundeffekte sind dezent, besitzen aber eine saubere Kanaltrennung. Der Bass zeigt sich sehr präsent, sobald es zu Kampfszenen kommt.  Als Extras finden wir zusätzliche und erweiterte Szenen, Audiokommentare und mehr.


Das Fazit von: Assimilator

Assimilator

Ich bin absolut baff. Fortsetzungen haben es normalerweise sehr schwer, in die Fußstapfen des ersten Teils zu treten, dieses Phänomen nennt man auch den “Fluch des zweiten Teils”. So war ich auch bei Avengers: Age of Ultron skeptisch. Mein Gott hat mich der Film eines Besseren belehrt. Dabei begeistert Avengers: Age of Ultron sowohl auf der normalen Erzählebene als auch auf anderen Level, wobei dies bis ins Philosophische geht. Die Achterbahnfahrt zwischen Action, Gefühlen, Humor und anderen Dingen unterwegs ist absolut fesselnd. Der Film ist perfektes Kino für zu Hause, ohne Wenn und Aber. Mir persönlich gefiel Avengers: Age of Ultron sogar besser als der erste Avengers Teil (9/10) oder uardians of the Galaxy (9/10), sodass ich ohne Probleme eine 10/10 vergebe. Avengers: Age of Ultron ist einfach Popcorn Kino in absoluter Perfektion! Übrigens bin ich natürlich während des Abspanns sitzengeblieben. Daher kann ich sagen, dass es zwar noch eine Szene nach dem 3D-Abspann mit der Statue gibt, Ihr danach jedoch ausschalten könnt - mehr passiert nicht.  


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentar verfassen

Schreibe hier einen Kommentar. Du musst einfach alle Felder, die mit einem *-markiert sind, ausfüllen.

Noch 1000 Zeichen übrig

Meine Eingaben merken?

Ich akzeptiere die AGBs


Kommentare[X]

[X] schließen