Copper - Justice is brutal - Staffel 2

Copper - Justice is brutal - Staffel 2

Originaltitel: Copper - Justice is brutal - Season 2
Genre: TV-Serie / Krimi
Regie: Larysa Kondracki • Ken Girotti • Clark Johnson
Hauptdarsteller: Tom Weston-Jones • Kyle Schmid
Laufzeit: DVD (585 Min) • BD (585 Min)
Label: Polyband
FSK 18

Copper - Justice is brutal - Staffel 2   27.02.2015 von DeWerni

In New Yorks Armenviertel Five Points soll endlich wieder Recht und Ordnung herrschen. Dazu kehrt der berüchtigte General Brendan Donovan ins sechste Revier zurück. Von nun an liegt die Messlatte hoch: Detective Kevin Corcoran und seine Kollegen müssen liefern: Während sein Freund und Kollege die Hochzeit plant und Dr. Freeman an seiner Rückkehr zweifelt, muss Kevin den Amoklauf eines Irren aufklären …

 

New York im Februar 1865 – Setting ist der New Yorker Stadtteil Five Points, in dem es übel zur Sache geht: Mord, Totschlag und Korruption sind an der Tagesordnung. Die Polizei kommt mit der Eindämmung von Verbrechen und Gewalt nicht nach. Doch nun sollen andere Saiten aufgezogen werden – Der frühere General und Bürgerkriegsheld Brendan Donovan (Donal Logue) übernimmt die Leitung des verantwortlichen sechsten Reviers. Er möchte, dass seine Angestellten nun endlich für Zucht und Ordnung sorgen. Die Ermittler, allen voran Detective Kevin Corcoran (Tom Weston-Jones) und seine Kollegen, geraten dadurch immer mehr unter Erfolgsdruck. Ihre Aufklärungsrate war bisher mehr schlecht als recht. Doch richtig unterstützen kann auch Donovan nicht, seine Art und seine Intrigen beispielsweise mit der zwielichtigen Partei der Demokraten Tammany Hall verhindern lückenlose Aufklärung, zumal auch Hintermann William Eustace (William Baldwin) Interesse an der Kontrolle von Five Points hat.

 

Doch gleichzeitig geht es auch in Kevins Umfeld turbulent voran. Sein Freund Dr. Matthew Freeman (Ato Essandoh) ist bei seinem Lehrmeister in New York zu Besuch. Dort bekommt er ein verlockendes Angebot gemacht, das er kaum ausschlagen kann. Doch seine Frau ist damit nicht glücklich und so spielt er mit dem Feuer zwischen Leidenschaft, Lebensgefahr und seinem innigen Wunsch, an Stätte des Beginns zurückzukehren.  Kevins bester Freund Robert Morehouse (Kyle Schmid) plant derweil ausgiebig seine Hochzeit mit der hübschen Elizabeth Haverford (Anastasia Griffith). In all dem Trubel soll er allerdings gleichzeitig die Geschäfte seine Vaters fortführen und will sich zudem um den Spion Kennedy (Aaron Poole) kümmern. Auch die bekannte Chefin des örtlichen Bordells Eva Heissen (Franka Potente) hat es nicht leicht. Ihr droht der Galgen, sie soll einen widerspenstigen Kunden eiskalt ermordet haben.

 

In der Zwischenzeit sind in Five Points noch zahlreiche Leichen aufgetaucht. Doch die Polizei in Form von Corcoran tappt weiter im Dunkeln. Durch verstärkte Ermittlungen unter dem Druck der immer aufschreienden Öffentlichkeit gelingt es ihm, den Sumpf der Morde so langsam zu durchdringen. Doch es wird bald klar, dass sich Korruption und Intrigen auch nicht von polizeilichen Ermittlungen, den unterschiedlichsten Berufsgruppen und gar dem Privatleben der Beteiligten fernhalten lassen …

 

Bildergalerie von Copper - Justice is brutal - Staffel 2 (7 Bilder)

Welchen Sumpf kann Kevin Corcoran mit seinen Ermttlern noch aufdecken? Gibt es eine Chance für das berüchtigte Viertel auf Frieden und Ordnung? Und wie entwickeln sich die Verhältnisse zu seinen Freunden Freeman und Morehouse?

 

Technisch bietet das Werk wieder einmal überzeigende Leistung, so wie man es mittlerweile aus dem Hause Polyband und den Machern von BBC gewohnt ist. Die Bilder sind extrem scharf gehalten – sowohl in übersichtlichen Gesamtdarstellungen als auch Nahaufnahmen. Details sind so in den einzelnen Darstellungen sehr viele zu sehen. Die Farben wirken meist kräftig und authentisch, ein leichter Farbfilter unterstützt die Atmosphäre des Geschehens. Der Kontrast ist gelungen und der Schwarzwert satt gehalten. Nur in einigen, wenigen dunkleren Szenen in ein verschmerzbarer Detailverlust erkennbar. Von der tontechnischen Seite kann die Präsentation ebenfalls überzeugen. Die Effekte sind sehr gut über die Kanäle verteilt und sorgen für explosive und dynamische Räumlichkeit. Die Balance ist allerdings gewahrt und sehr schön realisiert, sodass die Dialoge trotz allem sehr gut verständlich bleiben. In Summe ist die Realisierung im HD-Bereich wieder einmal sehr gut gelungen.

 

Abschließend noch alle Folgen der zweiten und gleichzeitig letzten Staffel in der Übersicht:

 

  • Episode 01 – Wieder daheim
  • Episode 02 – Aileen Aroon
  • Episode 03 – Kinder der Schlacht
  • Episode 04 – Vergessen werde ich nicht
  • Episode 05 – Ein Morgenlied
  • Episode 06 – Von einem, der nicht klug, doch zu sehr liebte
  • Episode 07 – Die Hoffnung war zu schön
  • Episode 08 – Asche kündet von erloschenem Feuer
  • Episode 09 – Sei der Sündiger gnädig
  • Episode 10 – Ein feiner irischer Herr
  • Episode 11 – Ein gutes Herz und eine helfende Hand
  • Episode 12 – Ein schöner Traum
  • Episode 13 – Der Ort, der mein Zuhause war

Das Fazit von: DeWerni

DeWerni

Leider konnte ich bisher den Anfang der Serie nicht sehen, weswegen der Einstieg mit den ganzen Charakteren und der verstrickten Handlung etwas steinig. Nach den ersten beiden Episoden hat man sich allerdings reingefunden und die Serie wird von Episode zu Episode einfach immer besser. Schade, dass man mit dieser zweiten Staffel schon wieder das Ende der Serie einläutet. Das Geschehen rund um Macht, Geld, Intrigen, Manipulation und Gefühle im Armenvierteln von Five Points ist richtig gelungen gestaltet, auch wenn man sicher als Zuseher eine ordentliche Portion Gewalt vertragen können muss. Nicht umsonst prangt auf dem Cover verdientermaßen das FSK 18 – Logo. Wer auf die rauen Sitten im New York des 19. Jahrhunderts steht, der sollte auf jeden Fall einen Blick in die Serie werfen.


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentar verfassen

Schreibe hier einen Kommentar. Du musst einfach alle Felder, die mit einem *-markiert sind, ausfüllen.

Noch 1000 Zeichen übrig

Meine Eingaben merken?

Ich akzeptiere die AGBs


Kommentare[X]

[X] schließen