Die geheimnisvollen Städte des Goldes - Box 1

Die geheimnisvollen Städte des Goldes - Box 1

Originaltitel: Les mystérieuses cités d'or
Genre: Kinder- / TV-Serie
Regie: Jean-Luc François
Hauptdarsteller: Audrey Pic • Adeline Chetail
Laufzeit: DVD (161 Min)
Label: Polyband
FSK 6

Die geheimnisvollen Städte des Goldes - Box 1   20.07.2015 von DeWerni

Den drei Jugendlichen Esteban, Zia und Tao ist im Barcelona des 16. Jahrhunderts gelungen, in den Besitz einer mysteriösen Schatzkarte zu gelangen, die den Weg zu den sieben Städten des Goldes aufzeigt. In Mendoza haben sie einen kräftigen Unterstützer gefunden, doch der geheimnisvolle und mächtige Zares ist ihnen auf den Fersen, um endlich ans Ziel seiner Träume zu gelangen …

 

Esteban, Zia und Tao sind drei junge Gefährten im Barcelona des 16. Jahrhunderts, denen eine sagenumwobene, alte Schatzkarte der Inka in die Hände gefallen ist. Darin ist von den sieben geheimnisvollen Städten des Goldes die Rede – eine von diesen konnten sie bereits ausfindig machen. Leider lauert seit der Entdeckung eine mächtige Gefahr in den Schatten von Barcelona – der mächtige Zares verfolgt die Drei permanent, um sich schließlich der Karte ermächtigen zu können und den Schatz zu bergen. Doch glücklicherweise bekommen die jungen Abenteurer Unterstützung vom kampferprobten Mendoza  und seinen beiden Begleitern Sancho und Pedro sowie dem geschwätzigen Papagei Kokapetl, der ihnen in heiklen Situationen immer wieder gekonnt unter die Arme greift.

 

Die Serie startet dann auch gleich mit einem Rückblick, die klar werden lässt, warum der geheimnisvolle und mächtige Zares unter militärischer Begleitung hinter den drei Abenteurern und ihrer Schatzkarte her ist. Mendoza und seine Kumpanen Sancho und Pedro sind Zares beim Fund der ersten Stadt des Goldes in die Fänge gegangen und schmoren im Kerker von Barcelona. Doch der mutige Esteban weiß genau, was er an Mendoza hat und beschließt, diesen zu befreien. Das Vorhaben stellt sich jedoch als schwieriger als gedacht heraus, schließlich hat Zares mit dem Auftauchen der Drei früher oder später gerechnet. Doch mit etwas Geschick, Glück und Wagemut gelingt das Vorhaben schließlich unter großen Anstrengungen. Auf der Flucht planen die mittlerweile sechs Gefährten schon die nächsten Schritte, um den nächsten Städten des Goldes nahe zu kommen und gleichzeitig Zares hinter sich zu lassen. Die Abenteuer führt den kleinen Trupp weit herum und unter anderem auch nach China. Auf der Suche treffen sie dort auf eine Menge neue Freunde und müssen zudem eine Menge aufregender und spannender Abenteuer bestehen …

 

Bildergalerie von Die geheimnisvollen Städte des Goldes - Box 1 (8 Bilder)

Wohin wird es die Gefährten auf ihrer Schatzsuche noch treiben? Welche schwierigen Aufgaben müssen sie auf ihren Reisen meistern? Und wird es ihnen gelingen, weitere Städte des Goldes ausfindig zu machen?

 

Abschließend noch alle Episoden der ersten DVD-Box in der Übersicht:

 

  • Episode 01 – Wieder in Barcelona (1)
  • Episode 02 – Wieder in Barcelona (2)
  • Episode 03 – Das Geheimnis der Trommel
  • Episode 04 – In der Hand der Piraten
  • Episode 05 – Der Alchemist
  • Episode 06 – Alle an Bord!
  • Episode 07 – Shaolin

Das Fazit von: DeWerni

DeWerni

Das Werk liefert solide Zeichentrickaction im klassischen Stile ab. Dass das Geschehen dabei seinen Ursprung in Japan hat, kann man dabei deutlich erkennen. Die Story ist dabei spannend und kindgerecht gehalten, für Erwachsene geht es an manchen Stellen etwas zu langsam voran, ohne wirklich Spannung aufzubauen. Die Abenteuer der drei Jugendlichen Esteban, Zia und Tao können Kinder mit Sicherheit begeistern, zumal die Serie zum Ende jeder Episode gar mit Interessantem und Wissenswertem aufwarten kann. Er vielleicht selbst einen Bezug zur Originalserie von Anfang der 2000er hat oder auf der Suche nach den ständigen Wiederholungen aus dem Fernsehen ist, der kann beruhigt zuschlagen. Allerdings darf man keine neumoderne Story mit Action ohne Ende erwarten, hier wird klassisches Geschehen an den Tag gelegt, ohne für Glanzmomente zu sorgen.


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentar verfassen

Schreibe hier einen Kommentar. Du musst einfach alle Felder, die mit einem *-markiert sind, ausfüllen.

Noch 1000 Zeichen übrig

Meine Eingaben merken?

Ich akzeptiere die AGBs


Kommentare[X]

[X] schließen