Tarantino Collection

Tarantino Collection

Originaltitel: Tarantino Collection
Genre: Thriller • Action
Regie: Quentin Tarantino
Hauptdarsteller: Verschiedene
Laufzeit: DVD (534 Min) • BD (556 Min)
Label: Studiocanal
FSK 18

Tarantino Collection   18.10.2017 von Mario von Czapiewski

Lange schon hat man vom Kultregisseur Quentin Tarantino nichts mehr gehört. Nach The Hateful Eight wurde es ruhig um den exzentrischen Ex-Videothekar, was das deutsche Label Studiocanal nun mit einer erneuten Tarantino Collection ändern möchte. Vier seiner kultigsten Filme finden sich darin verteilt auf vier Datenträger. Ob sich die kleine Sammlung lohnt, betrachten wir in dieser Kritik...


Die Box beinhaltet vier Filme auf einer jeweiligen Einzel-Disc aus der Filmographie des amerikanischen Hollywood-Regisseurs:

 

Kill Bill 1 & 2

„Die Braut“ ist auf der Such nach „Bill“, der für ein unglaubliches Massaker während ihrer Hochzeit verantwortlich war. Leichenberge pflastern den Weg ihrer Rache in zwei spannenden Actionfilmen. Bekannt durch einen sehr hohen Gewaltgrad und beeindruckend „echte“ Kampfszenen definiert Teil 1 der beiden Filme die Freigabe der Box ab 18 Jahren.

 

Pulp Fiction

Der mehrfach Oscar-nominierte Film erzählt drei verschiedene Episoden, die alle irgendwann im Laufe der Handlung ineinandergreifen. Basierend auf der Kultur von Schundromanen werden verschiedene Alltagsgeschichten von Ganoven erzählt. Pulp Fiction ist nicht nur der Ursprung des kultigen „Burger“-Dialogs, sondern auch das prototypische Beispiel für Tarantinos Filmverständnis.

 

Jackie Brown

Der auf einem Roman basierende Thriller handelt von einer Stewardess, die bei einer Geldübergabe von der Polizei festgenommen wird und darauf plant sich an ihrem Auftraggeber zu rächen. Jackie Brown wird in Tarantinos Filmographie oft übersehen, zeigt aber eine andere etwas ruhigere Seite des Filmregisseurs.

 

Studiocanal hat bereits Erfahrung mit Kollektionen zu Quentin Tarantino und bringt mit der Tarantino Collection eine günstige Minivariante auf den Markt. Tatsächlich sind mit Kill Bill 1 und 2 sowie Pulp Fiction die wichtigsten Werke des Kultregisseurs vorhanden. Jackie Brown ist als kleine Abwechslung auch eine gelungene Wahl. Einzig Tarantinos letzter großer Wurf, Inglourious Basterds, fehlt in der Auflistung und wäre noch die Kirsche auf dem Kuchen gewesen.

 

Dennoch ist die Tarantino Collection zu einem Preis von ca. 25,00 € (Stand: Oktober 2017) ein gelungenes Paket. Nicht vergessen darf man natürlich die zahlreichen Extras, die sich auf den verschiedenen Blu-rays verteilt finden. Darunter fallen Outtakes, alternative Szenen, Making-ofs und viele Featurettes und Interviews. Fans werden hier großartig bedient und Neulinge finden mit drei der relevantesten Filme (und einer netten Dreingabe) einen guten Einstieg in das Schaffen eines der einflussreichsten Regisseure unserer aktuellen Zeit.

 

Bildergalerie von Tarantino Collection (10 Bilder)


Das Fazit von: Mario von Czapiewski

Mario von Czapiewski

 

Die Tarantino Collection bietet mit vier Filmen einen guten Einstieg in die Welt des Regisseurs Quentin Tarantino. Bei vier ungekürzten Abend-sprengenden Filmen mit massig an Bonusmaterial kann man in keiner Sekunde meckern. Für Neueinsteiger und Fans empfehlenswert!


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentar verfassen

Schreibe hier einen Kommentar. Du musst einfach alle Felder, die mit einem *-markiert sind, ausfüllen.

Noch 1000 Zeichen übrig

Meine Eingaben merken?

Ich akzeptiere die AGBs


Kommentare[X]

[X] schließen