The Twilight Zone - Staffel 5

The Twilight Zone - Staffel 5

Originaltitel: The Twilight Zone
Genre: Science-Fiction • Thriller • Fantasy
Regie: Mehrere Regisseure
Hauptdarsteller: Mehrere Hauptdarsteller
Laufzeit: DVD (879 Min) • BD (916 Min)
Label: Koch Media Home Entertainment
FSK 12

The Twilight Zone - Staffel 5   02.10.2015 von Panikmike

Die Mysterie-Serie The Twilight Zone, welche in den 60er Jahren entstanden ist, geht in die fünfte und letzte Runde. In 36 Folgen auf sechs Disks gibt es wieder viele unwahrscheinliche Geschichten mit einigen Schauspielern, die man heute als Superstars feiert. Mehr dazu in unseren Bericht…

 

In den letzten beiden Jahren veröffentlichte Koch Media alle Folgen von The Twilight Zone in einer überarbeiteten Fassung auf DVD und Blu-ray. Mittlerweile sind wir bei der fünften und auch letzten Box angelangt, welche erneut fast 1000 Minuten Spielzeit für den Fan bereithält. Im Vergleich zur Staffel 1-3 ist auch die fünfte nun wieder übersetzt worden, d.h. der Fan kann die Folgen wieder auf Deutsch genießen. Ansonsten gibt es 36 Folgen mit abstrusen Geschichten, von denen ich Euch gleich ein wenig mehr erzählen möchte. Zuerst aber noch die Links der anderen Staffeln, wenn Ihr die vorherigen Berichte lesen wollt:

 

Twilight Zone – Staffel 1
Twilight Zone – Staffel 2
Twilight Zone – Staffel 3
Twilight Zone – Staffel 4
 

Jede der Folgen behandelt ein anderes Thema, welches mal mehr und mal weniger ins direkte Leben transportiert werden kann.  Schon die zweite Folge ist sehr tiefsinnig und regt zum Nachdenken an, auch wenn die Welt bisher auch nicht so ist. Schon vor Jahrzehnten wurden Boxkämpfe mit Menschen verboten, daher gibt es Roboter, die gegeneinander kämpfen und die Menschen mit ihnen Geld verdienen. Die zwei Freunde Kelly und Pole besitzen ein altes Modell, welches sehr in die Jahre gekommen ist. Als sie eines Tages feststellen, dass er zum Teil defekt ist und keinen Kampf mehr gewinnen kann, steigt Kelly selbst in den Ring, da er unbedingt das Geld zum Leben braucht. Der Anfang erinnert ein wenig an den Actionfilm Real Steel, der 2011 entstanden ist.

 

In der nächsten unglaublichen Geschichte ist ein sehr bekanntes Gesicht zu sehen. William Shatner alias Captain Kirk (Star Trek – The Original Series) spielt Bob Wilson, der in einem Flugzeug sitzt und ein monsterartiges Wesen sieht. Seine Frau denkt, dass er schon wieder halluziniert, da er schon vor Jahren einen Nervenzusammenbruch in einem Flugzeug hatte. Doch Bob ist sich sicher, dass das Monster wirklich existiert und die anderen Passagiere in Gefahr bringen könnte. Dumm nur, dass er der einzige Mensch ist, der das Wesen wirklich sehen kann…

 

Manche Folgen – wie auch die sechste der fünften Staffel – kommen einem sehr bekannt vor. Die Folge mit dem englischen Titel „Living Doll“, welche 1963 gedreht worden ist, erinnert zum Beispiel sehr stark an die Mörderpuppe Chucky (Review zu Chucky – Die Mörderpuppe). Der Film kam aber erst 25 Jahre später heraus und es sieht so aus, als hätten sich die Macher einiges von The Twilight Zone abgekupfert. In der Folge geht es um Erich, der seiner Frau und dessen Tochter nicht wirklich freundlich gesinnt ist. Er ist patzig und hat besonders mit der Kleinen und ihrer sprechenden Puppe ein Problem. Als diese dann zu ihm spricht und ihm droht, wirft Erich sie an die Wand. Doch das hätte er nicht tun sollen!

 

Ebenso bekannt ist die nächste Folge, von der sich der typische Science-Fiction-Film etwas abgeschaut haben könnte. Ein Atomkrieg hat fast die gesamte Menschheit vernichtet, vereinzelt gibt es aber Gruppierungen, die seit Jahren versuchen zu überleben. Sie bauen Gemüse an und suchen noch brauchbare Vorräte, die dann vor dem Verzehr immer von dem Alten in der Höhle kontrolliert werden. Doch eines Tages ist das Schicksal besiegelt, als ein paar Soldaten in der Stadt ankommen und die Autorität des Alten in Frage stellen.

 

Solche Geschichten und noch viele mehr erwarten Euch in der fünften und letzten Staffel von The Twilight Zone. Auch diese Box beinhaltet wieder sechs Disks (5 Blu-rays und eine DVD), die randvoll mit Unterhaltung stecken. Die Qualität der Folgen ist auf sehr hohem Niveau, man merkt, dass Koch Media viel Arbeit zur Verbesserung der Qualität in die Restaurierung gesteckt hat. Jede Folge ist in schwarz-weiß, hat viele Details und dem Alter entsprechend einen guten Kontrast. Ein Bildrauschen ist zwar zu sehen, was aber einerseits nicht sonderlich stört und andererseits zum Alter der Serie passt. Tontechnisch gibt es eine deutsche und englische Tonspur, welche allerdings nur die vorderen Boxen beansprucht. Dolby Digital Effekte und übermäßigen Basseinsatz würden aber nicht passen, daher ist der Ton gut so wie er ist. Die deutsche Synchronisation ist hierbei sehr gut gelungen, Fans können dennoch jede Folge auf Englisch wahlweise mit deutschen Untertiteln ansehen. Interessant sind auch die zahlreichen Extras, die auf den fünf Blu-rays und einer extra DVD verteilt wurden. Eine Übersicht bekommt ihr rechts bei den Details.

 

Bildergalerie von The Twilight Zone - Staffel 5 (11 Bilder)

Mit einem weinenden Auge präsentiere ich Euch abschließend den letzten Episodenguide von The Twilight Zone:

 

  • Folge 01 - Ein Leben für ein Leben
  • Folge 02 - Ein Halbschwergewicht aus Stahl
  • Folge 03 - Portrait eines ängstlichen Mannes
  • Folge 04 - Der Herr der Zeit
  • Folge 05 - Die letzte Nacht eines Jockeys
  • Folge 06 - Die Rache der Puppe
  • Folge 07 - Der Alte in der Höhle
  • Folge 08 - Onkel Simons Erbe
  • Folge 09 - Adam und Eva
  • Folge 10 - Das Phantom der 7. Kavallerie
  • Folge 11 - Der seltsame Fall des Harmon Gordon
  • Folge 12 - Grossvaters Uhr
  • Folge 13 - Die Show fällt aus
  • Folge 14 - Ein seltsamer Zeuge
  • Folge 15 - 40 Jahre sind ein Tag
  • Folge 16 - Die Selbstvervollkommung des Salvadore Ross
  • Folge 17 - Nummer 12 sieht aus wie Du
  • Folge 18 - Die Vorhut
  • Folge 19 - Ferngespräch für Miss Keene
  • Folge 20 - Das Computerluder
  • Folge 21 - Begegnung mit der Zukunft
  • Folge 22 - Zwischenfall auf der Eulenfluss-Brücke
  • Folge 23 - Die Königin des Nils
  • Folge 24 - Spezialprogramm für Joe Britt
  • Folge 25 - Demaskierung
  • Folge 26 - Ich bin die Nacht - meine Farbe ist Schwarz
  • Folge 27 - Die Stille vor dem Knall
  • Folge 28 - Caesar und Ich
  • Folge 29 - Pläne sind zum Scheitern da
  • Folge 30 - Die stille Stadt
  • Folge 31 - Der Dachboden
  • Folge 32 - Einmal Jenseits und zurück
  • Folge 33 - Von Menschen und Maschinen
  • Folge 34 - Die Todesballade
  • Folge 35 - Angst hat viele Gesichter
  • Folge 36 - Eine schönere Welt

Das Fazit von: Panikmike

Panikmike

Bei der vierten Staffel von The Twilight Zone war ich sehr enttäuscht, dass diese nicht auf Deutsch übersetzt wurden. Umso mehr habe ich mich gefreut, dass es die fünfte und leider letzte Staffel wieder mit Übersetzung gibt. Die 36 Episoden machen erneut Spaß und können gut unterhalten, wenn auch immer mal wieder eine aus der Reihe fällt. Alles in allem sind die ca. 15 Stunden aber voller interessanten Geschichten, mit vielen Hollywoodgrößen und sehr vielen Ideen, die man teils Jahre später erneut in Filmen oder Serien eingebaut hat. Ich für meinen Teil finde die Serie super und finde es sehr schade, dass nach 156 Folgen schon wieder Schluss ist. Auch wenn es Jahre später noch vier andere Staffeln gab, so kommen diese nicht an das Original aus den 60ern heran. 


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentar verfassen

Schreibe hier einen Kommentar. Du musst einfach alle Felder, die mit einem *-markiert sind, ausfüllen.

Noch 1000 Zeichen übrig

Meine Eingaben merken?

Ich akzeptiere die AGBs


Kommentare[X]

[X] schließen