Zombie Madness Collection

Zombie Madness Collection

Originaltitel: Zombie Madness Collection
Genre: Horror • Action
Regie: Verschiedene
Hauptdarsteller: Verschiedene
Laufzeit: DVD (490 Min)
Label: SchröderMedia Handels GmbH
FSK 18

Zombie Madness Collection   09.06.2015 von Mario von Czapiewski

Mit der Zombie Madness Collection erscheint eine Box mit sechs Zombiefilmen, verteilt auf zwei DVDs mit teilweise neuen Verkaufstiteln, von SchröderMedia. Obwohl die meisten Filmkollektionen oft nur eine lieblos zusammengewürfelte Anzahl von billigen Ladenhütern darstellen, lohnt sich bei dieser Box jedoch ein zweiter Blick ...

 

Da sich hier sechs Zombiefilme in der Box befinden, welche inhaltlich allesamt keine besonderen Innovationen bieten, soll an dieser Stelle jeder Film inhaltlich bloß kurz mit einem Satz zusammengefasst werden:

 

 

Zombie Fieber (Russland, 2013)

Eine Strandparty wird von einer Horde Zombies aufgemischt. Die Blu-ray hat meine Kollegin am 17.05.2014 schon getestet. Hier ihre Review: Bericht zu Zombie Fieber

 

Zombie Dead Ground (USA, 2011)

Die Veranstalter einer Party wollen den Zombieklassiker Night Of The Living Dead nachstellen – mit echten Zombies.

 

Zombie Crisis (Chile, 2008)

Ein kleines Mädchen streift durch eine Zombie-verseuchte Welt. Die DVD mit dem Titel Armageddon Of The Living Dead hat mein Kollege am 27.06.2012 schon getestet. Hier seine Review: Bericht zu Armageddon Of The Living Dead

 

Zombie World War (Taiwan, 2012)

Während eines Polizei/Gangster-Gefechts platzen plötzlich Zombies in die Szenerie.

 

Zombie Dawn (Chile, 2011)

Ein Minenunglück setzt menschenjagende Zombies frei.

 

Zombie Undead (Großbritannien, 2010)

Ein Krankenhaus wird Schauplatz eines Zombieangriffs.

 

 

 

Bei allen sechs Filmen handelt es sich um Low-Budget Produktionen, welche allesamt bereits einmal einzeln auf DVD und teilweise Blu-ray in Deutschland veröffentlicht wurden. Positiv hervorzuheben ist, dass es sich hier bei allen Filmen um die vollständig ungeschnittenen Versionen handelt. Besonders bei günstigen Filmsammlungen aus dem Genre Horror ist dies fast einzigartig und besonders lobenswert.

 

Die Filme schwanken stark in ihrer Qualität. Es handelt sich zwar bei allen Filmen um kleine Low-Budget Produktionen, jedoch stechen manche filmtechnisch mehr hervor (Zombie Fieber) und manche eher weniger (Zombie Dawn).

 

Inhaltlich gibt es keinerlei Innovationen. Es handelt sich hier um ganz klassische Zombiefilme, die verschiedenste Szenerien beleuchten. Einzig Zombie Dead Ground bietet mit seiner Anlehnung an den Klassiker Night Of The Living Dead einige nette Anspielungen.

 

Sehr lobenswert ist auch, dass man hier nicht nur amerikanische Filme vorgesetzt bekommt, sondern Filme aus verschiedensten Herkunftsländern vertreten sind. Dies bringt nicht nur Abwechslung, sondern zeigt auch unterschiedliche Herangehensweisen an einen „Zombiefilm“.

 

Besonders bei Zombiefilmen ist der Splattergehalt sehr wichtig. Hier gibt es auch einiges zu sehen, doch auch dies variiert in der Quantität und Qualität von Film zu Film. Die Qualität der Effekte reicht von solide bis schlecht. Bahnbrechende Effektorgien darf man bei keinem Film dieser Sammlung erwarten.

 

Auch wenn die filmische Qualität sehr schwankend ist, kann Fans von Zombiefilmen, die sich auch gerne mal im Low-Budget Bereich umschauen, diese Box empfohlen werden. Man erhält sechs ungeschnittene Zombiefilme zum Budget-Preis – da kann man als Fan wenig falsch machen

 

Bildergalerie von Zombie Madness Collection (11 Bilder)

Technisch darf man von den zwei DVDs keine bahnbrechende Qualität erwarten. Da jeweils drei komplette Filme auf eine DVD gepresst wurden, muss man mit Abstrichen rechnen. So ist die Bildqualität bei einigen Filmen maximal als „annehmbar“ zu bezeichnen, bei einem Film (Zombie Dawn) sogar nur als „schwach“ – was hier aber auch am Ausgangsmaterial liegen könnte. Schade ist, dass ausschließlich die deutschen Synchronisationen vorhanden sind, welche auch oftmals nicht besonders überzeugen können. Extras gibt es keine.


Das Fazit von: Mario von Czapiewski

Mario von Czapiewski

 

Wer günstig ein paar flotte Low-Budget Zombiefilme abgreifen will, ist mit der Zombie Madness Collection gut bedient. Zwar sind die beiden DVDs technisch nicht das Wahre und die Filme auf Grund ihrer Low-Budget Herkunft nur schwankend unterhaltend, jedoch werden Zombiefans hier einiges an Futter finden, mit dem man sich einen unterhaltsamen Abend gestalten kann. Für einen günstigen Euro können Zombiefans hier mit gutem Gewissen zugreifen.


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentar verfassen

Schreibe hier einen Kommentar. Du musst einfach alle Felder, die mit einem *-markiert sind, ausfüllen.

Noch 1000 Zeichen übrig

Meine Eingaben merken?

Ich akzeptiere die AGBs


Kommentare[X]

[X] schließen