Doctor Who - Siebter Doktor - Volume 1

Doctor Who - Siebter Doktor - Volume 1

Originaltitel: Doctor Who - Season 24
Genre: TV-Serie / Science Fiction
Regie: Andrew Morgan • Nicholas Mallett • Chris Clough
Hauptdarsteller: Sylvester McCoy • Bonnie Langford
Laufzeit: DVD (678 Min)
Label: Pandastorm Pictures
FSK 12

Doctor Who - Siebter Doktor - Volume 1   11.12.2014 von DeWerni

Auch wenn Doctor Who eine der erfolgreichsten TV-Serien überhaupt ist, ist kaum jemandem bewusst, dass der Doctor bereits im Jahre 1963 erstmals über unsere TV Bildschirme flimmerte. Nun erscheinen die Abenteuer des siebten Doctors und insgesamt der Staffel 24 seit Anbeginn der Serie erstmals in Deutschland auf DVD. Auch damals bereiste der Doctor die Zeit schon mit der TARDIS …

 

Die moderne Wiederaufnahme der Serie Doctor Who erlangte in Deutschland erst wieder Aufmerksamkeit mit dem Release der Staffel 4 (hier noch einmal unsere Berichte zu den Teilstaffeln 5.1, 5.2 sowie 4) aus dem Jahre 2008. Auch damals war natürlich bekannt, dass die Serie ihren eigentlichen Ursprung bereits im Jahre 1963 genommen hat. Dass das Format der Serie damals noch ganz anders ausgesehen hat, ist allein nach dem Alter schon naheliegend. Nun erscheinen die Abenteuer des siebten Doctors der klassischen Serie und damit der insgesamt 24. Staffel in Deutschland erstmals auf DVD. Die Machart mit ihren eigentümlichen Szenarien und Charakteren erinnert dabei eher an einen Mix aus 60er und 80er Jahren, die ein wenig den Einzug in das Star Trek Universum von Captain Kirk gefunden haben. Damit muss man als Zuschauer schon die Bereitschaft haben, sich auf das eigenwillige Geschehen, das zweifellos bisher jede Staffel und auch jeder Doctor für sich mitgebracht hat, einzulassen. Im Mittelpunkt des Geschehens stehen – wie auch in der aktuellen Serie – der Doctor und seine Assistentin. Die Rolle des siebten Doctors wird in Staffel 24 erstmals von Sylvester McCoy übernommen, Assistentin Melanie wird von Bonnie Langford gespielt. Die Serie bietet im Grunde vier Abenteuer, die auf insgesamt 14 Episoden mit jeweils für die damalige Zeit typische Laufzeit von rund 25 Minuten aufgeteilt sind.

 

Die Serie startet mal nicht, wie man es heute gewohnt ist, mit dem typischen Cliffhanger: einer zweiten Teilepisode. Nein, das Ganze beginnt mit einem eigenen, neuen Abenteuer und damit auch der Einführung des siebten Doctors. Dieser ist gerade auf der Zeitreise mit seiner altbekannten Zeitmaschine TARDIS (Time And Relative Dimension(s) In Space), als er von der bösartigen Rani (Kate O Mara) beschossen wird, was schließlich zur Bruchlandung auf dem Planeten Lakertia führt. Dort wird er in bewusstlosen Zustand von der Rani und ihrem seltsamen Begleiter gefangen genommen. Warum, was die Rani vorhat und wer das überhaupt ist, weiß der Zuseher nicht. Irgendwie wird man das Gefühl nicht los, in eine laufende und längst bekannte Handlung zu platzen. Doch bald lässt der Verlauf mehr Klarheit zu. Die Rani möchte die Weltherrschaft an sich reißen und hat dazu eine Maschine erfunden, die nun vom allwissenden Doctor repariert werden muss. Gleichzeitig versucht Melanie natürlich dem Treiben der Rani und ihrer haarigen Helfer (den Tetraps) einen Strich durch die Rechnung zu machen und gleichzeitig den Doctor und andere Berühmtheiten aus ihren Klauen zu befreien. Im weiteren Verlauf gilt es dann noch Abenteuer rund um eine fehlentwickelte Gesellschaft in einem Hochhaus zu lösen, eine Gruppe Außerirdischer nach Disneyland zu begleiten und sich mit Drachen auf einem Eisplaneten zu messen. Für spannende, fantasie- und abwechslungsreiche Unterhaltung ist bestens gesorgt …

 

Bildergalerie von Doctor Who - Siebter Doktor - Volume 1 (5 Bilder)

Welche Herausforderungen müssen der Doctor und seine Assistentin Melanie noch bestehen? In welchen Zeitepochen sind die beiden dabei mit der TARDIS unterwegs? Und gibt es für alle Probleme des Universums wirklich eine Lösung?

 

Wie man erkennen kann, sind Art und Weise der Abenteuer schon für sich etwas eigentümlich und nähern sich so auch dem Doctor Who von heute an. Dass man als Zuseher dazu auf billige Kulissen und teils schmeichelhafte Spezialeffekte trifft, passt zum einen ins Flair des damaligen Doctors, verleiht dem Werk zum anderen aber auch oftmals den Look eines B-Movies. Wen das nicht stört, der sollte einen Blick riskieren. Fans der Serie bekommen mit der Box noch massig Bonusmaterial zu den einführenden Episoden des siebten Doctors geliefert. Darunter sind Making Ofs, diverse Audiokommentare und Featurettes, die Hintergründe der damaligen Drehprobleme freimütig aufzeigen und vor Outtakes nicht zurückschrecken. Für Fans sind diese Bonusmaterialien sicherlich absolut sehenswert und als zusätzliches Schmankerl zur Abrundung der durchaus gelungenen Staffel zu sehen.

 

Abschließend noch alle Episoden der 24. Staffel in der Übersicht:

 

  • Episode 01 bis 04 – Terror auf Lakartia / Time and the Rani (Teil 1 - 4)
  • Episode 05 bis 08 – Der Fluch des Kroagnon / Paradise Towers (Teil 1 - 4)
  • Episode 09 bis 11 – Delta und die Bannermänner (Teil 1 – 3)
  • Episode 12 bis 14 – Das Feuer des Drachen / Dragonfire (Teil 1 – 3)

Das Fazit von: DeWerni

DeWerni

Auch wenn das Werk technisch und auch inhaltlich den heutigen Ansprüchen nicht annähernd gerecht wird, macht der Ausflug in das Seriengenre der 80er Jahre so richtig Spaß – zumindest wenn man sich auf die Art und Weise einlässt. Denn etwas eigentümlich ist das Geschehen dann schon. Es wirkt so, als hätte sich ein Clown in die Welt von Captain Kirk, Spock und Co. eingeschleust. Wer die aktuellen Doktor Who Serien kennt, wird fast nur noch die TARDIS als Vergleich haben. Mit dem siebten Doktor mit der Besetzung durch Sylvester McCoy hatte die Serie die Ehre des letzten klassischen Doktors vor der Schaffenspause von knapp 20 Jahren. Mit dem Erstrelease in Deutschland auf DVD in Kombination mit dem reichhaltigen Bonusmaterial bekommen Fans der Serie damit ein besonderes Schmankerl geboten. Sehenswert!


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentar verfassen

Schreibe hier einen Kommentar. Du musst einfach alle Felder, die mit einem *-markiert sind, ausfüllen.

Noch 1000 Zeichen übrig

Meine Eingaben merken?

Ich akzeptiere die AGBs


Kommentare[X]

[X] schließen